Nächstes Spiel in
00T12S13M18S
An der Alten Försterei

FCU

2 : 0

(1 : 0)

FINAL

BMG

Alle Spiele

Fazit

Union hat verdient gewonnen: Der Aufsteiger verteidigte leidenschaftlich, hielt den Tabellenführer in der zweiten Halbzeit komplett vom eigenen Tor weg, die Fohlen hatten keinen einzigen Torschuss zu verzeichnen. Gladbach fehlte heute das Tempo und die Tiefe im Spiel.
Spielende
90' + 2'

Andersson macht den Deckel drauf

Ryerson wird links ind en Strafraum geschickt. Er will flach ins Zentrum zu Andersson passen, Ginter gibt der Kugel eine Flugbahn über Sommer. Andersson steht bereit und köpft zum 2:0 ein.
90' + 1'

Sebastian Andersson

TOR!

2 : 0
Sebastian Andersson
90' + 1'
substitutesLars Stindl
87'

Leichte Vorteile

Die Fohlen gewinnen 52 Prozent der direkten Duelle. Nach Balleroberungen mangelt es aber an Tempo beim Spiel in die Tiefe.
87'
<- Julian Ryerson
-> Marcus Ingvartsen
82'

Lainer mit links

Der Rechtsverteidiger versucht es aus halbrechter Position mit seinem schwachen Fuß. Der Ball wird abgefälscht und geht ins Toraus. Die anschließende Ecke bringt nichts ein.
79'

Fünf zu zwei

Die Berliner haben bislang fünf Mal auf den Kasten der Gäste geschossen. Auf das Tor von Gikiewicz kamen erst zwei Bälle. Im zweiten Durchgang gab es noch keinen Torschuss der Borussia.
78'
<- Marius Bülter
-> Anthony Ujah
78'
<- Breel Embolo
-> Marcus Thuram
75'

Mehr vom Spiel

Die Borussia kommt zwar auf 62 Prozent Ballbesitz, das Spiel des Tabellenführers hat aber momentan zu wenig Tiefe, der Ball wird meist in die Breite gepasst.
71'
<- Manuel Schmiedebach
-> Felix Kroos
68'

Disziplinierte Berliner

Die Eisernen machen ihren Namen alle Ehre, werfen sich in jeden Zweikampf und bringen eine gesunde Härte mit. So halten sie die Fohlen von den gefährlichen Räumen fern und sichern weiterhin die Führung.
65'

Zakaria am Boden

Der Mittelfeldmann verletzt sich nach einem Zusammenprall mit Andersson und muss erst mal behandelt werden, bekommt nur schwer Luft.
61'
<- Tobias Strobl
-> Nico Elvedi
59'

Elvedi kann nicht mehr

Der Schweizer fasst sich an die Adduktoren und signalisiert, dass er ausgewechselt werden muss. Strobl macht sich bereit.
58'
<- Lars Stindl
-> Florian Neuhaus
57'

Thuram verzieht

Der Franzose geht mit Ball am Fuß von links ins Zentrum und versucht es aus der Distanz. Der Schuss geht jedoch einige Meter über den Kasten von Gikiewicz.
54'

Doppelte Premiere?

Gladbach liegt erstmals in dieser Saison auswärts zur Pause hinten. Dreht der Tabellenführer nun auch zum ersten Mal einen Pausenrückstand in dieser Saison?
50'

Andersson scheitert an Sommer

Lenz rückt von der linken Seite nach innen. Er wird von Ingvartsen angespielt und leitet den Ball direkt mit der Hacke weiter zu Andersson. Dessen scharfen Linksschuss pariert Sommer gut.
49'

Gentner köpft Elvedi an

Lenz bringt von der linken Seite eine gute Flanke an den zweiten Pfosten. Dort steigt Gentner höher als Elvedi, köpft den Schweizer allerdings an. Die Borussia kann klären.
48'

Guter Start

Die Borussia beginnt engagiert. Die Genauigkeit im Passspiel geht den Gästen allerdings noch etwas ab.
Beginn zweite Hälfte

Halbzeit-Fazit

Die Gladbacher legten in furiosem Tempo los und kamen zu guten Möglichkeiten. Allerdings waren es die Berliner, die mehr Effizienz an den Tag legten und in Führung gingen. Mit Kontern setzen die Unioner immer wieder Nadelstiche. Den Fohlen mangelt es noch an Präzision beim Abschluss.
Halbzeit
43'

Stabiler Aufsteiger

Die Unioner stehen gut, lassen nicht viel zu. Immer wieder kommt es nach Ballgewinn zu guten Umschaltmöglichkeiten für die Eisernen.
38'

Plea vergibt das 1:1

Der Franzose wird von Herrmann in die Tiefe geschickt und kann alleine aufs Tor der Berliner zulaufen. Gikiewicz kommt einige Schritte raus, verkürzt den Winkel und pariert mit seinem Bein den Schuss Pleas.
38'

Fünf zu vier

Die Hauptstädter haben bislang ein Mal mehr aufs Tor geschossen als der Tabellenführer.
33'

Andersson per Kopf

Trimmel bringt eine scharfe Ecke von der rechten Seite in den Strafraum. Andersson ist im Zentrum frei, steigt am höchsten, kann den Ball aber nicht richtig auf eine Ecke platzieren. Sommer fängt den Kopfball sicher.
31'

Andersson mit rechts

Ujah verlängert einen langen Ball per Kopf in den Lauf von Andersson. Der Stürmer zieht schnell mit rechts ab, Sommer hat die Kugel aber im Nachfassen.
28'

Gefahr durch Standard

Herrmann bringt eine Freistoß-Flanke mit hoher Schärfe in den Strafraum. Gikiewicz verschätzt sich leicht, die Borussia kann aber kein Kapital daraus schlagen, Union befördert die Kugel aus dem Strafraum.
29'
substitutesFelix Kroos
24'

Führung - gutes Vorzeichen?

Union geht zum fünften Mal in dieser Saison in Führung, die vier Male zuvor wurde stets gewonnen.
21'

Ingvartsen ans Aluminium

Der Däne kommt vollkommen frei an der Strafraumkante an den Ball: Er fängt einen Klärungsversuch von Kramer ab, stoppt diesen mit der Brust und schließt mit rechts ab. Der Flachschuss klatscht an den linken Pfosten.
20'

Saisontor Nummer zwei

Gute Entscheidung von Urs Fischer, Anthony Ujah von Beginn an auflaufen zu lassen: Der Nigerianer erzielte sein zweites Saisontor und traf erstmals als Startelfspieler für Union.
18'

Eiserne Effizienz

Die berliner haben zwei Schüsse abgegeben, einen davon auf das Tor von Sommer - und direkt das 1:0 erzielt. 
15'

Ujah köpft ein

Ingvartsen macht auf links Meter. Er flankt an den zweiten Pfosten, wo Ujah in die Luft steigt und die Kugel rechts ins Tor befördert. Eine ähnliche Szene wie zuvor von Herrmann - aber nur der Ball des Nigerianers saß.
15'

Anthony Ujah

TOR!

1 : 0
Anthony Ujah
12'

Herrmann an den Pfosten

Plea setzt sich auf der linken Seite druch und flankt gefühlvoll mit links an den zweiten Pfosten. Dort ist Herrmann frei und köpft den Ball an den linken Pfosten. Die Fohlen kommen der Führung immer näher.
9'

Herrmann vergibt

Das Gladbacher Urgestein wird auf rechts hinter die Abwehr geschickt. Gikiewicz eilt heraus, Herrmann will ihn über den Keeper heben, dem Ball mangelt es aber an Schärfe. Subotic kann klären.
7'

Zakaria knapp vorbei

Der Mittelfeldmann setzt sich nach einer Hereingabe von links an der Strafraumkante durch und schließt aus zentraler Position mit rechts ab. Der Ball geht flach am linken Pfosten vorbei - es fehlen nur wenige Zentimeter.
5'

Nächster Standard

Eine Flanke von Wendt wird zur Ecke geklärt. Der ruhende Ball der Fohlen bringt nichts ein.
3'

Erster Eckball

Die Unioner bekommen die erste Standardsituation der Partie zugeschrieben. Der Ball kommt scharf in den Torraum, die Fohlen können allerdings klären.
2'

Aktiver Tabellenführer

Die Gladbacher haben in den ersten Minuten mehr von der Partie. Die Berliner verteidigen das bislang aber sehr souverän.
Anstoß

Kader wieder voll

Auf der Gladbacher Bank sind nach Verletzungspausen erstmals wieder Ersatzkeeper Tobias Sippel, Breel Embolo und Fabian Johnson zu finden.

Kleinere Modifizierungen

Auch bei den Fohlen zwei Änderungen in der Startelf und eine davon bedingt durch eine Gelb-Sperre: Oscar Wendt spielt hinten links für Ramy Bensebaini. Zudem rückt Florian Neuhaus für Laszlo Benes ins zentrale Mittelfeld, beide hatten unter der Woche ihre Verträge bis 2024 verlängert.

Ujah neben Andersson

Anthony Ujah steht erstmals seit über zwei Monaten wieder in der Bundesliga-Startelf der Eisernen. Das war zuletzt Mitte September beim 1:2 gegen Bremen am 4. Spieltag der Fall, danach war er anschließend nur Joker in der Bundesliga (fünf Einwechslungen seitdem und einmal Startelf im Pokal).

Kroos für Andrich

Zwei Änderungen in der Startelf von Union, eine davon durch die Gelbsperre von Robert Andrich. Für ihn steht Felix Kroos in der Startelf, das war zuvor in dieser Bundesliga-Saison nur vor einem Monat am 9. Spieltag beim 1:2 in München der Fall.

So spielt Gladbach

Die Aufstellung der Gäste:  Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi, Wendt - Kramer, Zakaria - Neuhaus - Herrmann, Plea, Thuram

So spielt Union Berlin

Die Aufstellung der Gastgeber:  Gikiewicz - Friedrich, K. Schlotterbeck, Subotic - Trimmel, Kroos, Gentner, Lenz - Ingvartsen - Ujah, Andersson

Das Schiedsrichtergespann:

Dr. Felix Brych (SR), Marco Achmüller (SR-A. 1), Stefan Lupp (SR-A. 2), Johann Pfeiffer (4. Offizieller), Benjamin Brand (VA), Michael Emmer (VA-A)

Das sagt Marco Rose:

"Union ist gut drauf. Die Mannschaft hat sich in die Bundesliga reingearbeitet. Das Team legt eine hohe Bereitschaft an den Tag und arbeitet sehr intensiv. Vorne drin haben sie zudem große, kopfballstarke Spieler. Wir wissen, was auf uns zukommt. Wir wollen jedes Spiel gewinnen. "

Das sagt Urs Fischer:

"Wir müssen nach wie vor versuchen, nach vorne zu verteidigen und zu kreieren. Gladbach hat sich in den letzten Spielen sehr effizient gezeigt. Darum wird unsere Vorwärtsbewegung wichtig sein, um Entlastung zu bekommen."

Robert Andrich...

holte sich in Mainz seine 5. Gelbe Karte ab, muss damit als erster Köpenicker in der Bundesliga eine Gelb-Sperre abbrummen.

Standard-Sepzialisten

In Mainz traf Union zweimal nach Ecken. Insgesamt entstanden sechs der 13 Union-Bundesliga-Treffer nach Standards.

Das nennt man einen Lauf

Erstmals unter Urs Fischer gewann Union Berlin drei Pflichtspiele in Folge.

Absolut im Soll

Union hat beachtliche sechs Punkte Vorsprung auf den ersten direkten Abstiegsplatz.

Obacht

Union besiegte am 3. Spieltag mit Dortmund den damaligen Spitzenreiter, das Beispiel der Borussia sollte die andere Borussia warnen.

Historischer Bestwert

Die Borussia gewann acht der ersten elf Bundesliga-Spiele; zu diesem Zeitpunkt waren es nie mehr Siege für die Fohlen in einer Bundesliga-Spielzeit (wie 1976 und 1987).

Spitzenreiter

Mönchengladbach grüßt den 5. Spieltag in Folge von Platz 1 (und bleibt auch am 12. Spieltag vorne, egal was bei Union passiert).

Herzlich willkommen...

im Matchcenter der Partie Union Berlin gegen M'gladbach am 12. Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/20 im Stadion An der Alten Försterei. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.