Nächstes Spiel in
03T04S41M47S

BMG

0 : 0

(0 : 0)

FINAL

S04

Alle Spiele
90' + 5'

Schalke erreicht 0:0 bei Gladbach

In einer umkämpften, aber wenig hochklassigen Partie trennen sich Borussia Mönchengladbach und Schalke 04 0:0. Das Spiel wurde über weite Strecken von den Abwehrreihen der Mannschaften dominiert, die besten Chancen vergaben Raman für Schalke vor der Pause und Plea für Gladbach nach dem Seitenwechsel. Am Ende ist das Remis allerdings verdient, da kein Team sich entscheidend in Szene setzen konnte.
Spielende
90' + 3'
<- Münir Levent Mercan
-> Amine Harit
90' + 3'

240 Sekunden extra

Vier Minuten Nachspielzeit zeigt der 4. Offizielle an.
90'

Benes weit vorbei

Gladbach versucht es noch einmal, kommt über Raffael in eine gute Schussposition. Der Brasilianer legt aber noch einmal ab auf Benes, der freie Schussbahn aus 22 Metern hat. Der junge Ungar schlenzt den Ball jedoch weit am Schalker Tor vorbei.
89'
substitutesStefan Lainer
85'

Schlussphase läuft

Fünf Minuten sind noch zu spielen. Gelingt hier einem der Teams noch der entscheidende Treffer? In den zurückliegenden Minuten war Borussia Mönchengladbach dem Sieg ein wenig näher als die Gäste aus Gelsenkirchen.
85'
<- Salif Sané
-> Weston McKennie
82'
<- Ibrahima Traoré
-> Marcus Thuram
81'

Plea scheitert an Nübel

Gladbach kombiniert sich schnell durch das Mittelfeld, Zakaria setzt Plea sehenswert am Strafraum in Szene. Der Franzose schließt sofort ab, kann den Ball aber nicht platziert genug aufs Tor bringen. Nübel hat den Schuss und bewahrt Schalke vor einem späten Rückstand.
79'

Caligiuri über das Tor

Auch Schalke kann Gefahr verströmen: Von links kommt die Kugel im Strafraum zu Caligiuri, der erst einen Haken schlägt und dann abschließt. Der Schuss aus 14 Metern geht allerdings klar drüber.
78'

Raffael stark, Nübel stärker

Gladbach nimmt über Thuram Fahrt auf, der den Ball zu dem eben erst eingewechselten Raffael passt. Der Brasilianer fasst sich aus 20 Metern ein Herz, doch Nübel taucht ins bedrohte linke Eck ab und kann den Schuss abwehren.
77'
<- Raffael
-> Breel Embolo
74'

Behandlung für Stambouli

In der Aktion hat sich der Franzose offensichtlich weh getan und muss behandelt werden. Ob es für Stambouli weitergehen kann, ist noch nicht klar.
74'
<- Fabian Reese
-> Benito Raman
73'

Gladbach profitiert um ein Haar von S04-Patzer

Stambouli will im Sechzehner die Situation spielerisch lösen, bleibt aber fast auf Höhe der Grundlinie an Johnson hängen. Der Ball kommt zu Thuram, der an Nübel scheitert. Nur mit großen Problemen kann Schalke klären.
72'

Burgstaller rechts vorbei

Quasi im Gegenzug kommt Schalke wieder zum Abschluss: Burgstaller wird im Strafraum bedient, verzieht aber aus halblinker Position rechts vorbei.
71'

Benes prüft Nübel

Aussichtsreiche Freistoßsituation für Borussia Mönchengladbach: Benes übernimmt die Ausführung, sein Schlenzer über die Mauer hat jedoch nicht genügend Power. Nübel fängt die Kugel problemlos.
69'

Jubiläum

Durch seine Einwechslung hat Fabian Johnson einen Grund zu feiern: Der US-Amerikaner bestreitet heute sein 100. Bundesliga-Spiel für Mönchengladbach.
65'

Nübel im Glück

Eine Flanke der Gladbacher fängt der S04-Keeper eigentlich souverän ab, doch beim Herunterkommen flutscht ihm die Kugel aus den Händen. Der Ball kommt jedoch nicht zu einem Borussia-Angreifer, sondern kullert ins Aus. Glück für den Schalker Torwart!
63'
<- Fabian Johnson
-> Florian Neuhaus
63'
substitutesDaniel Caligiuri
59'

Nastasic harmlos

Nach einer Standardsituation ist es abermals Nastasic, der zum Abschluss kommt. Der Serbe bekommt jedoch nicht genug Druck hinter den Ball, um Sommer vor Probleme zu stellen.
58'

Königsblau berappelt sich

Nach der Großchance der Gladbacher kommen die Gäste wieder etwas auf und verlagern die Partie zunehmend in die Hälfte der Borussia. Chancen springen dabei aber nicht heraus.
57'
substitutesLászló Benes
54'

Plea an den Pfosten

Erst rettet Nastasic mit einer starken Aktion, doch dann verliert der Serbe die Kugel im Spielaufbau tief in der eigenen Hälfte: Plea ist der Nutznießer, der den Ball im direkten Duell an Nübel vorbeibringt. Der Pfosten verhindert die Borussen-Führung!
52'

Unverändertes Bild

Die Gastgeber haben auch nach dem Seitenwechsel etwas mehr vom Spiel, während Schalke defensiv gut steht und nach Ballgewinnen auf Konter lauert. Das führt dazu, dass sich die Partie größtenteils zwischen den Strafräumen abspielt.
49'

Thuram drüber

Benes spielt Lainer mit der Hacke an der Außenlinie frei. Mit Tempo zieht der österreichische Neuzugang Richtung Grundlinie und bringt den Ball flach zu Thuram in den Strafraum. Der Franzose kommt etwas in Rücklage und setzt die Kugel über das Schalker Tor.
Beginn zweite Hälfte
45' + 2'

Torloses Remis zur Pause

Beim Debütantenball im Borussia-Park steht es zwar nach 45 Minuten noch 0:0, aber die Zuschauer sehen eine packende Partie. Schalkes neuer Trainer David Wagner sieht eine gute Leistung seiner Königsblauen, die gegen optisch überlegene Gastgeber vor allem hervorragend gegen den Ball arbeiten. Die beste Chance der ersten Hälfte vergab S04-Neuzugang Benito Raman, der allein vor Sommer vergab. 
Halbzeit
45' + 2'

Nachspielzeit

60 Sekunden gibt Schiedsrichter Felix Brych oben drauf.
45'

Caligiuri findet Raman nicht

Wenn es bei Schalke gefährlich wird, dann geht es meistens über die rechte Offensivseite. Caligiuri wird am Strafraum angespielt und bringt den Ball scharf vor das Borussia-Tor. Raman rauscht an der Hereingabe vorbei.
43'

Borussia mit guten Ansätzen

Mönchengladbach drückt kurz vor der Pause noch einmal aufs Tempo, allerdings ohne die nötige Präzision und Durchschlagskraft. So verpuffen die Situationen zumeist in Halbchancen oder bleiben gänzlich ungenutzt.
42'

Thuram zu unentschlossen

Zakaria zündet im Mittelfeld den Turbo und reißt ein Riesenloch in die Schalker Defensive. Am Strafraum legt er auf Thuram ab, der in halbrechter Position allerdings zu lange zögert. Sein Abschluss wird zur Ecke abgewehrt.
40'

Nastasic wieder zu spät

Über einen Standard wird Schalke gefährlich: Der Ball wird vom langen Pfosten wieder scharf gemacht, doch Nastasic kommt nicht mehr rechtzeitig hin, um die Situation zu nutzen. 
37'

S04 beruhigt

Königsblau hat den ersten Offensivschwung der Gastgeber lahmgelegt, jetzt schieben sich die Schalker Stück für Stück noch vorne. Bisher ist das eine gute Auswärtsleistung der Gäste!
34'

Burgstaller bleibt hängen

Kenny startet auf rechts zu einem Lauf, seine flache Hereingabe in die Mitte kann die Borussia-Defensive nicht entscheidend klären. Burgstaller kommt an den Ball und zieht direkt ab - der Schuss aus 16 Metern bleibt an einem Mönchengladbacher Verteidiger hängen.
30'

Duell auf Augenhöhe

Das Remis ist derzeit verdient, viel unterscheidet die Kontrahenten nicht. Gladbach ist zwar das optisch überlegene Team, die beste Chance in der ersten halben Stunde hatte allerdings Schalke durch Benito Raman.
30'

Benes mit dem nächsten Abschluss

Neuhaus setzt sich auf der linken Seite stark durch und setzt am Strafraum Benes in Szene. Der junge Ungar zieht direkt ab, sein abgefälschter Distanzschuss ist allerdings kein Problem für Nübel.
27'

Raman vergibt freistehend

Mascarell erobert den Ball in der eigenen Hälfte und bringt die Kugel zu Burgstaller, der gedankenschnell auf den durchgelaufenen Raman weiterleitet. Der Belgier läuft allen auf Sommer zu, vergibt das mögliche 1:0 allerdings deutlich.
24'

Starkes Pressing

Die Gäste machen der Borussia das Leben enorm schwer. Gegen den Ball überzeugt Königsblau auf ganzer Linie, nach vorne geht derweil noch nicht allzu viel.
20'

Strafräume wie vernagelt

Die beiden Kontrahenten geben mächtig Gas, aber Torchancen springen dabei derzeit nicht heraus. Das liegt vor allem daran, dass besonders die Schalker mit hoher Leidenschaft verteidigen. Aber auch die Borussia-Defensive steht bisher richtig gut.
16'

Nastasic einen Schritt zu spät

Von rechts flankt Schalke einen Freistoß ins Zentrum. Am zweiten Pfosten ist Nastasic eingelaufen und versucht mit dem langen Bein, den Ball zu spielen. Das gelingt dem serbischen Verteidiger, allerdings kann seine Ablage vor das Gladbacher Tor kein Mitspieler erreichen.
16'
substitutesBenjamin Stambouli
15'

Gladbach dominant

Die Gastgeber zeigen hier von Beginn an, wer Herr im Hause ist. Schalke verteidigt allerdings clever und lauert auf seine Chance. Eine interessante Auftaktviertelstunde!
15'
substitutesFlorian Neuhaus
14'

Plea abgeblockt

An der Strafraumgrenze kommt Plea an den Ball und zögert nicht lange. Mit einer herrlichen Grätsche kann McKennie den Abschluss abblocken.
12'

Thuram mit dem Kopf

Wendt setzt auf links Plea ein, der die Kugel direkt ins Zentrum flankt. Thuram steigt am höchsten, kann den Ball aber nicht entscheidend platzieren.
11'

Lainer mit Tempo

Der neue Rechtsverteidiger der Gladbacher setzt sich dynamisch auf rechts in Szene, die Hereingabe an die Strafraumgrenze findet allerdings keinen Abnehmer.
7'

Raman mit dem ersten Abschluss

Kenny bringt die Kugel von rechts in den Strafraum, wo Raman heranrauscht. Der belgische Neuzugang der Schalker kann den Ball nicht auf das Tor der Borussia bringen.
5'

Kampfstarkes Schalke

Für Königsblau scheint erst einmal die Sicherung des eigenen Tores auf dem Programm zu stehen. Gerade in Sachen Zweikampfhärte setzen die Gäste hier bereits Akzente.
2'

Forscher Beginn

Die Gastgeber starten aggressiv und angriffslustig. Thuram zieht mit dem Ball zum Schalker Strafraum, doch S04 kann die Situation bereinigen.
Anstoß

Doppeltausch bei Schalke

Auch Schalke ändert zwei Mal gegenüber dem Pokal: McKennie und Raman spielen für Serdar und Skrzybski. Raman und Kenny sind die beiden Neuzugänge in Schalkes Startelf.

Zwei Neue bei Mönchengladbach

Benes und Embolo rücken gegenüber dem Pokal-Spiel für Hofmann und Strobl in die erste Elf. Neben Benes starten mit Lainer, Embolo und Thuram drei weitere Neuzugänge bei der Borussia.

So startet Schalke

Die Aufstellung der Gäste: Nübel - Kenny, Stambouli, Nastasic, Oczipka - McKennie, Mascarell - Caligiuri, Harit, Raman - Burgstaller

So startet Mönchengladbach

Die Aufstellung der Gastgeber: Sommer - Lainer, Elvedi, Ginter, Wendt - Zakaria - Benes, Neuhaus - Embolo - Plea, Thuram

Das sagt David Wagner:

"Mit Marco Rose hat Mönchengladbach eine neue Spielidee, die durch sehr viel Tempo geprägt ist. Zudem haben sie im Sturm sehr viel Wucht. Es ist eine extrem interessante Aufgabe. Wir haben wahnsinnig Lust auf diesen Vergleich."

Schiedsrichter

Dr. Felix Brych (SR), Stefan Lupp (S-A 1), Holger Henschel (S-A 2), Christof Günsch (4. O), Benjamin Brand (V-A), Eduard Beitinger (V-A-A)

Trainer Rose sieht sich und Team vorbereitet

" Ich spüre eine gesunde Anspannung. Ich fühle mich bereit und leistungsfähig. Wir haben in dieser Woche gut gearbeitet. Ich spüre nichts Außergewöhnliches in der Mannschaft. Es ist jedem bewusst, dass es am Samstag los geht. "

Lauf

Mönchengladbach verlor nur eine der bisherigen acht Partien an ersten Spieltagen gegen Schalke (zudem vier Siege, drei Remis).

Serien

Schalke verlor keines der saisonübergreifend letzten fünf Pflichtspiele auf fremden Plätzen (drei Siege, zwei Remis). Mönchengladbach gewann keines der letzten acht Bundesliga-Heimspiele (drei Remis, fünf Niederlagen).

Neue Trainer

Beide Mannschaften gehen mit einem neuen Trainer die Saison, der vorher noch nicht in der Bundesliga trainierte – Marco Rose und David Wagner.

Embolos besonderes Wiedersehen

Breel Embolo spielte vor seinem Wechsel zu Saisonbeginn drei Jahre auf Schalke (48 Bundesliga-Spiele, zehn Tore, neun Assists). Drei seiner zehn Bundesliga-Tore  schoss er gegen seinen jetzigen Arbeitgeber – gegen kein anderes Team war er so erfolgreich.

Die höchste Niederlage

Die Königsblauen kassierten gegen Mönchengladbach die höchste Niederlage ihrer Bundesliga-Historie (0:11 am 7. Januar 1967).

Heimstarke Fohlen

Die Borussen gewannen neun der letzten elf Bundesliga-Heimspiele gegen Schalke. Gegen kein Team feierte Mönchengladbach mehr Heimsiege als gegen die Königsblauen (29, ebenso viele wie gegen Bremen).

Tor-Garantie?

In den letzten 24 Bundesliga-Duellen beider Teams gab es kein 0:0 (zuletzt im Februar 2006 in Mönchengladbach).
Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie M'gladbach gegen Schalke am 1. Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/20 im BORUSSIA-PARK. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.