Nächstes Spiel in
01T18S50M13S

SVW

3 : 1

(2 : 0)

FINAL

BSC

Tickets
Alle Spiele
Spielende
90'

Kurzes Chaos

In einer undurchsichtigen Szene herrscht kurz Chaos im Strafraum der Werderaner. Am Ende packt Pavlenka aber sicher zu.
90'

Nachspielzeit in Bremen

Es gibt vier Minuten oben drauf.
90'
<- Johannes Eggestein
-> Max Kruse
87'

Vorbei an Freund und Feind

Augustinsson rückt mit auf, und bringt den Ball von links in die Mitte, der Schwede findet aber keinen Mitspieler im Zentrum. Der Pass in den Rückraum wäre hier die bessere Option gewesen. Der von allen verloren geglaubte Ball an der rechten Außenlinie wird von Klaassen jedoch zurück erobert: Dafür gibt es stehende Ovationen im Weserstadion!
86'

Gute Chance

Dilrosun, Herthas bester Mann, sieht den startenden Selke. Der ehemalige Bremer vernascht Bargfrede links im Strafraum mit einem schnellen Haken und schlenzt die Kugel knapp rechts am Tor vorbei. Das war eine gute Aktion!
84'

Hertha ohne Mittel

Die Gäste aus Berlin rennen weiter an, finden aber keine Lücke in der starken Werder-Defensive. Nach der stärkeren Phase zu Beginn der Halbzeit kam nicht mehr viel von den Gästen. Werder macht es der Hertha aber auch verdammt schwer und agiert auf jeder Position hochkonzentriert.
83'

Der ruhende Ball

Drei Standardtore, wie heute gegen Hertha, gelangen den Bremern zuletzt vor zweieinhalb Jahren in einer Bundesliga-Partie.
80'

Kainz vorbei

Der Österreicher zieht von links in die Mitte und versucht es von der Strafraumkante mit einem Schlenzer ins lange Eck. Zwei Meter vorbei!
80'

Eisvogel Kruse

Max Kruse verwandelte in der Bundesliga jeden seiner zwölf Strafstöße - ein Dutzend Elfmeter ohne Fehlschuss schafften in der Bundesliga bisher ansonsten nur Hans-Joachim Abel (16), Ludwig Nolden (15) und Otto Rehhagel (12).
79'

Selke verpasst

Ein langer Ball gelangt fast zu Selke - Pavlenka kommt raus und fängt das Leder ab. Da haben nur Zentimeter gefehlt.
78'
<- Salomon Kalou
-> Ondrej Duda
74'
<- Florian Kainz
-> Martin Harnik
73'

Weserstadion kocht

Das Publikum feiert seine Mannschaft und skandiert "Europapokal, Europapokal...".
66'

Max Kruse

TOR!

3 : 1
Max Kruse
65'

ELFMETER FÜR WERDER!

Plattenhardt tritt Gebre-Sellassie von hinten in die Beine - Strafstoß! Das war unnötig.
65'
substitutesKarim Rekik
65'

ELFMETER FÜR WERDER!

Werder kombiniert sich in den Strafraum, Gebre-Selassie ist schneller als sein Gegenspieler Plattenhardt am Ball und geht nach einem Tritt des Nationalspielers zu Boden - Strafstoß! Max Kruse tritt an...
64'
<- Davie Selke
-> Palko Dardai
65'

ELFMETER FÜR WERDER!

Werder kombiniert sich in den Strafraum, Gebre-Selassie ist schneller als sein Gegenspieler Plattenhardt am Ball und geht nach einem Tritt des Nationalspielers zu Boden - Strafstoß! Max Kruse tritt an...
64'

Etwas Leerlauf

Nach starkem Hertha-Beginn hat Werder wieder ein wenig die Kontrolle übernommen und verwaltet die Partie momentan.
61'
<- Philipp Bargfrede
-> Nuri Sahin
61'
substitutesNuri Sahin
59'

Starke Verpflichtung

Javairo Dilrosun verbuchte in seinem vierten Bundesliga-Spiel bereits seinen fünften Scorer-Punkt (zwei Tore, drei Torvorlagen Assists) - ligaweit ist er damit zumindest aktuell Top-Scorer.
56'

Der Weckruf?

Hertha bleibt weiter dran und greift jetzt früher an als im ersten Durchgang!
53'

Javairo Dilrosun

TOR!

2 : 1
Javairo Dilrosun
51'

Mit Dampf

Plattenhardt marschiert links mit Volldampf nach vorne, spielt sich per Doppelpass mit Maier in den Strafraum und kommt dann zu Fall. Kein Elfmeter, Veljikovic klärt robust - aber fair.
50'

Hertha lebt

Ibisevic schleicht sich im Strafraum von seinem Gegenspieler weg und wird clever mit einem Pass durch die Gasse in Szene gesrtzt. Aus spitzem Winkel trifft der Stürmer aber nur das Außennetz.
47'

Werder startet gut

Eggestein dringt rechts in den Strafraum ein, legt quer in die Mitte, aber Osako kommt zu spät.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Thomas Kraft
-> Rune Jarstein

Halbzeitfazit aus Bremen

Der Gastgeber führt hochverdient gegen die Gäste aus Berlin. Bremen lässt defensiv wenig zu, zeigt sich sehr ballsicher und kreiert sich vorne immer wieder gute Tormöglichkeiten. Zwei Sahin-Standards sorgen schließlich für die 2:0-Pausenführung.
Halbzeit
45'

Miloš Veljkovic

TOR!

2 : 0
Miloš Veljkovic
43'

Nächste Hertha-Chance

Dilrosun ist bislang der auffälligste Berliner und traut sich diesmal mit einem Schuss aus der Distanz. Drei Meter drüber!
42'

Fast der Ausgleich

Wie aus dem Nichts kommt Hertha vor das Tor der Gastgeber: Ein zunächst geklärter Ball wird von Duda zurück auf Ibisevic geköpft, der am Fünfmeterraum lauert, sich gegen Pavlenka durchsetzt, dann aber über das Tor schießt. Der Treffer hätte aber ohnehin nicht gezählt, weil der Herha-Kapitän zuvor im Abseits stand.
37'

Ballsicher

Der SVW lässt das Leder lange durch die eigenen Reihen laufen und wartet cool auf die Lücke in Herthas Defensive: Klaassen wird schließlich im Strafraum freigespielt, dreht sich einmal und passt in die Mitte - jedoch in den Rücken von Harnik, sodass die alte Dame die Situation bereinigt.
32'

Überlegener Gastgeber

Fast 60 Prozent der Ballbesitzphasen und 7:3 Torschüsse für Werder.
28'

Jetzt mal die Hertha

Dilrosun tankt sich auf links durch und flankt in die Mitte. Dort verpasst Ibisevic jedoch. Ecke, weil Klaassen noch am Ball war!
25'

Riesenchance für Bremen

Klaassen verlängert auf Harnik, der den Zweikampf gegen Stark gewinnt und per Hacke Jarstein prüft. Der kann zunächst entschärfen - jedoch genau in die Füße von Klaassen. Dessen Direktabnahme aus elf Metern geht aber über das Tor. Werder spielt hier auf das zweite Tor und zwingt die Gäste durch frühes Pressing immer wieder zu Fehlern im Spielaufbau.
24'

Erneut Grün-Weiß

Stark klärt einen langen Ball in den Strafraum in die Füße von Klaassen. Der Niederländer nimmt die Kugel kurz an und drückt direkt ab. Drüber!
23'

Werder im Vorwärtsgang

Osako treibt die Kugel zentral nach vorne, verpasst aber das schnelle Abspiel. Eggesteins Flanke wird schließlich von Herthas Defensive geklärt.
21'
substitutesJavairo Dilrosun
20'

Verdiente Führung

Werder agiert sehr konzentriert und hat sich die Führung mehr als verdient: Ruhiger Aufbau, kluge Tempowechsel im letzte Drittel, konsequente Abschlüsse. Hertha hingegen wirkt noch nicht so wach und konzentriert wie in den vergangenen Wochen.
19'

Schwer auszurechnen

Die acht Saisontore der Hanseaten erzielten jetzt sieben verschiedene Spieler, nur Maximilian Eggestein traf schon zweimal .
18'

Comeback-Treffer

Martin Harnik erzielt sein erstes Tor seit seiner Rückkehr diesen Sommer nach Bremen. Seinen zuvor einzigen Bundesliga-Treffer im Werder-Dress hatte er Österreicher vor über elf Jahren im August 2007 in Nürnberg erzielt. Er traf jetzt also erstmals für Bremen im Weserstadion.
16'
substitutesValentino Lazaro
11'

Martin Harnik

TOR!

1 : 0
Martin Harnik
8'

Mittelfeldpressing

Hertha zieht sich bislang in die eigene Hälfte zurück und wartet auf Werders Initiative.
6'

Rasanter Beginn

Erst prüft Harnik links im Strafraum Herthas Schlussmann Jarstein, dann - wenige Augenblicke später - drückt Scharfschütze Eggestein rechts aus 18 Metern ab. Aber auch der Ball ist kein Problem für den norwegischen Keeper.
4'

Jarstein zur Stelle

Der aufgerückte Gebre-Sellassie leitet einen langen Ball technisch versiert weiter auf Eggestein. Dessen Hereingabe von rechts ist aber kein Problem für Jarstein.
2'

Erster Annäherungsversuch

Lazaro nutzt ein Bremer Missverständnis im Mittelfeld, zündet den Turbo und legt im Strafraum auf Ibisevic ab. Dessen Hackenvorlage zurück auf Lazaro misslingt jedoch.
Anstoß

Sahin darf erstmals im Werder-Dress starten

Wie vermutet bekommt Sechser Bargfrede in der englischen Woche eine Pause und Nuri Sahin darf dafür erstmals im Werder-Dress starten. An den ersten Spieltagen war der Last-Minute-Zugang, der vergangene Saison eines seiner zwei Saisontore gegen die Berliner erzielte, erst einmal eingewechselt worden.

Dardai mit Startelfdebüt

Nach drei Einwechslungen in der Bundesliga darf Pal Dardais Sohn Palko nun erstmals in der Bundesliga von Beginn an ran. Vergangene Saison war ihm dies schon einmal im Profiteam in der Europa League vergönnt.

Aufstellung Hertha

Jarstein - Lazaro, Stark, Rekik, Plattenhardt - Maier, Lustenberger - Dardai, Duda, Dilrosun - Ibisevic.

Aufstellung Bremen

Pavlenka - Gebre Selassie, Veljkovic, Moisander, Augustinsson - M. Eggestein, Sahin, Klaassen - Harnik, Kruse, Osako.

Unparteiisch

Guido Winkmann leitet die Partie. Dem Schiedsrichter assistieren Christian Bandurski und Thomas Stein, vierter Offizieller ist Benedikt Kempkes. Als Video-Assistent kommt Harm Osmers zum Einsatz, ihm steht Robert Kempter zur Seite.

Das sagt Kohfeldt

"Wir müssen damit rechnen, dass Hertha BSC mannorientiert agieren wird. Sie sind flexibler geworden. Wir haben das auf dem Zettel."

Das sagt Dardai

"Ich schätze den SV Werder Bremen - eine gute Mannschaft mit einem guten Trainer. Wir treten zudem in einem stimmungsvollen Stadion an. Es wird eine anspruchsvolle Aufgabe."

Pizarro gefährlich

Bremens Claudio Pizarro schoss in der Bundesliga 14 Tore gegen Hertha (nur gegen den HSV mehr), davon elf in Heimspielen. Gegen die Berliner schnürte der Peruaner bislang fünf Doppelpacks in seiner Karriere.

Aufpassen auf Kruse

Max Kruse war seit seiner Rückkehr nach Bremen im Sommer 2016 an allen drei Werder-Treffern gegen Hertha beteiligt (2 Tore, 1 Assist).

Tore garantiert

0:0 endete diese Paarung in Bremen nur einmal, am 19. September 1970.

Führungstreffer könnte entscheiden

Werder verlor gegen Hertha nie ein Heimspiel nach einer 1:0-Führung (22 Siege, 3 Remis) – seit 1979 wurden gar alle Heimspiele nach einer Führung gewonnen.

Angstgegner

Die Berliner kassierten in ihrer Bundesliga-Geschichte einzig gegen die Bayern mehr Niederlagen (38) und Gegentore (152) als gegen Werder (35 bzw. 123).

Starke Bremer Defensive

In den letzten 4 Spielen gegen Hertha kassierte Bremen insgesamt nur ein Gegentor.

Werder auf der Erfolgswelle

Bremen ist aktuell gegen kein anderes Team so lange ungeschlagen wie gegen Hertha (9 Spiele – 4 Siege, 5 Remis). In der letzten Saison teilte man sich allerdings in beiden Spielen die Punkte mit den Berlinern.

Herzlich willkommen!

Den Auftakt in der Englischen Woche machen am 5. Spieltag der SV Werder Bremen und Hertha BSC. Anstoß ist im Weser Stadion am Dienstag bereits um 18.30 Uhr. Alle Infos zum Spiel gibt es hier im Liveticker. Viel Spaß!