Nächstes Spiel in
00T00S00M00S
Schwarzwald-Stadion

SCF

1 : 0

(0 : 0)

FINAL

S04

Tickets
Alle Spiele
Spielende
90' + 2'

Nachspielzeit

Ist in den drei Minuten noch was drin für Schalke? Bisher dauert das Umschaltspiel zu lange bei den Königsblauen. Freiburg kann sich immer wieder organisieren und absichern.
90'

Burgstaller

Schöpft erl#uft den Ball an der Torauslinie. Der Schalker legt gut nach innen, wo Burgstaller am kurzen Pfosten lauert. Aber er wird noch beim Abschluss gestört und es gibt Ecke - aber die klärt Freiburg direkt.
87'

Glück gehabt

Heintz will den Ball klären. Eigentlich auch kein Problem. Doch er schlägt eine absolute Kerze. Doch weil sich Schalke eher vor dem Straraum positioniert, können die Freiburger die Situation bereinigen.
83'

Alle im Strafraum

Die Freiburger haben sich mit zehn Mann gerade im eigenen Strafraum verbarrikadiert. Die Flanke der Schalker findet daher auch keinen Abnehmer.
81'
<- Guido Burgstaller
-> Breel Embolo
79'

Heintz

Der Freiburger Neuzugang mit einer Kopfballchance. Aber sein Abschluss landet in den Armen von Fährmann. Es bleibt beim 1:0.
77'
substitutesRoland Sallai
77'
substitutesMark Uth
76'

Noch 15 Minuten

Die Minuten werden weniger. Wann kommt das Aufbäumen der Schalker?
75'
<- Jérôme Gondorf
-> Marco Terrazzino
69'
<- Alessandro Schöpf
-> Yevhen Konoplyanka
68'
<- Philipp Lienhart
-> Florian Niederlechner
68'
substitutesHamza Mendyl
66'

Schalke tut sich schwer

Die Königsblauen sind zu ideenlos. Freiburg hat sich in der eigenen Hälfte eingerichtet, die Räume werden eng gemacht und der Ballführende gut angelaufen.
62'

Freistoß

Nach einem Foul von Koch an Harit gibt es Freistoß für Schalke aus ganz aussichtsreicher Position mittig vor dem Tor. Nastasic versucht es aus 23 Metern. Sein Versuch ist nicht schlecht, der Schuss  geht dann aber doch einen Meter drüber.
58'

Terrazzino völlig frei

Wieder eine große Chance der Freiburger. Flanke von der rechten Seite, und dann ist Terrazzino am Elfmeterpunkt mutterseelenallein. Allerdings war der Ball schwer zu nehmen für ihn - ein Kopfball knapp über dem Boden. Den bekommt er nicht platziert und Fährmann hat das Spielgerät diesmal sicher.
57'

Natürlich Niederlechner

Seit dem Wiederaufstieg der Freiburger 2016 schoss der Sport-Club jetzt vier Tore gegen Schalke - alle durch Florian Niederlechner.
56'
substitutesMatija Nastasic
53'
<- Mark Uth
-> Cedric Teuchert
52'

Florian Niederlechner

TOR!

1 : 0
Florian Niederlechner
52'

Freistoß Freiburg

Den anschließenden Freistoß aus dem linkren Halbfeld können die Freiburger aber nicht gefährlich machen.
50'
substitutesDaniel Caligiuri
48'

Terrazzino

Auf einmal hat der Freiburger eine dicke Möglichkeit, weil sich Caligiuri am Strafraum in die falsche Richtung dreht und dem Freiburger damit den Weg frei macht. Aber der Ball wird noch zur Ecke geblockt. Die bleibt dann aber ohne Gefahr.
Beginn zweite Hälfte

Halbzeitfazit

Die Gäste aus Schalke haben etwas mehr vom Spiel, aber Freiburg verteidigt mit Leidenschaft und lässt dem Gegner kaum ein Durchkommen. Hinzu kommt ein herrausragender Schwolow, der sein Tor bislang sauberhalten konnte. Freiburg kam bislang nur zu Distanzschüssen, Fährmann musste noch nicht richtig eingreifen. Alles in allem lästs die erste Hälfte aber Luft nach oben.
Halbzeit
45' + 2'

Wieder Pfosten

Nach einem Foul von Niederlechner gibt es Freistoß für S04 im Mittelfeld. Caligiuri bringt einen langen Ball rein. Der segelt Richtung langem Pfosten, wo Aber keiner mehr ran kommt. Das macht den Ball aber so unberechenbar, denn Sane rauscht heran. Glück für Freiburg, das das Aluminium wackelt. Da wäre wohl auch Schwolo geschlagen gewsene.
43'

Glück gehabt

Wieder zeigt Schwolow im SCF-Tor eine hervorragende Parade. Bei ihm können sich die Freiburger bedanken, dass es noch 0:0 steht.
41'

An den Pfosten

Schalke kommt über die linke Seite. Und dann geht es schnell. Konplyanka steckt durch auf Mendyl, aber dessen Schuss kann Schwolow mit den Fingerspitzen noch n den Pfosten lenken. Von da springt der Ball dann wieder raus.
40'

Spielerische Linie fehlt

Noch läuft es auf beiden Seiten nicht richtig rund. Schalke ist zwar bemüht, das Freiburger Tor zu suchen, aber gegen die kompakte Defensive fehlen nach den ersten Minuten jetzt die Ideen. Freiburg hat noch viel zu viele Ungenauigkeiten im Spiel, um Schalke gefährlich zu werden.
37'

In die Wolken

Die Mitte ist bei den Freiburgern in der Abwehr jetzt zu. Bentaleb zieht daher einfach mal aus der zweiten Reihe ab. Aber auch so kann der Schalker keine Gefahr ausstrahlen, der Schuss geht weit drüber.
33'
substitutesRobin Koch
31'

Wieder Abseits

Freistoß Schalke aus dem Mittelfeld. Den Ball verlängert zunächst Embolo, aber dann ist Nastasic im Abseits. Allerdings geht das Spielgerät ohnehin am Tor vorbei.
29'

Fährmann zu Stelle

Freistoß des Sport-Clubs von halblinks. Aber der S04-Schlussmann kommt raus und faustet den Ball weit aus der Gefahrenzone.
28'

Nicht ungefährlich

Nastasic und Fährmann passen sich hinten den Ball hin und her. Niederlechner geht dazwischen und auf einma wird es ganz eng. Aber der S04-Torhüter bringt den Ball dann doch noch zum Mitspieler, ehe der Freiburger die Fußspitze dran hat.
26'

Schalke lauert

Nach der flotten Anfangsphase hat Schalke das Tempo jetzt etwas rausgenommen und lässt Freiburg auch etwas mehr kommen. Bislang ist der Gastgeber aber nur zu Schusmöglichkeiten aus der Distanz gekommen, die den Schalker Torhüter noch nicht gefordert haben.
23'

Ein Schlenker zu viel

Harit kann den Ball im Mittelfeld zunächst gut behaupten. Aber dann will der Schalker zu viel und läuft sich gegen zwei Freiburger fest. Der Ball ist dann natürlich weg.
18'
<- Pascal Stenzel
-> Lukas Kübler
17'

Petersen

Wenn sich dem Freiburger Angreifer die Chance bietet, dann nutzt er sie natürlich. diesmal hält er aus dem Rückraum direkt drauf. Aber der Schuss geht weit über das Tor. Keine Gefahr für Schalke.
15'

Dann gehts schnell

Mit einem guten Ball wird Niederlechner Richtung Schalker Tor geschickt. Aber Caligiuri hat aufgepasst und kann ihn beim Schuss stören.
13'

Schalke hat Bock

Die Gäste aus dem Ruhrgebiet wolln nach vier Spielen ohne Erfolg natürlich einen Sieg mit nach Hause nehmen. Das ist ihnen in den ersten Minuten deutlich anzumerken, das Spiel spielt sich einzig in der Hälfte der Freiburger ab.
11'

Behandlungspause

Nach einem Zweikampf bleibt Kübler am Boden liegen. Der Freiburger muss kurz behandelt werden, kann dann aber wieder weitermchen.
8'

Drei Versuche

Dabei hatten die Königsblauen zuvor zwei Mal die Chance, den Ball im Tor unterzubringen. Erst scheitert Bentaleb aus 16 Metern an Schwolow, dann pariert der Freiburger Schlussmann herausragend gegen Embolo aus deutlich kürzerer Distanz. Bei diesem Schuss stand Teuchert auch im Abseits.
6'

Schalker Blitzstart

Es sind gerade fünf Minuten gespielt, da landet der Ball erstmals im Freiburger Tor. Doch der Treffer wird nicht gegeben - Teuchert stand im Abseits.
6'

Tedesco versucht alles

Teuchert ist nicht der einzige Wechsel in der Startelf der Schalker. Tedesco rotiert und bringt gleich sechs Neue von Beginn. So viele Änderungen zwischen zwei Pflichtspielen hatte der Trainer auf Schalke noch nie vorgenommen.
3'

Startelf-Debüt

Nach sechs Einwechslungen kommt Cedric Teuchert zu seinem Debüt bei Schalke von Beginn.
Anstoß

So spielt Freiburg

Schwolow - Kübler, Gulde, Heintz, Günter - Koch, Höfler - Sallai, Terrazzino - Niederlechner, Petersen

So spielt Schalke

Fährmann - Caligiuri, Sane, Nastasic, Mendyl - Serdar, Bentaleb - Harit, Konoplyanka - Teuchert, Embolo

Unparteiisch

Frank Willenborg leitet die Partie. Dem Schiedsrichter assistieren Rafael Foltyn und Thomas Gorniak, vierter Offizieller ist Michael Bacher. Als Video-Assistentin kommt Bibiana Steinhaus zum Einsatz, ihr steht Lasse Koslowski zur Seite.

Drei fraglich

Ob Janik Haberer, Jerome Gondorf und Mike Frantz spielen können, entscheidet sich kurzfristig.

Das sagt Streich

"Schalke wird hierher kommen und fighten. Sie strotzen nicht gerade vor Selbstbewusstsein, das ist klar, aber wir dürfen daraus nicht die falschen Schlüsse ziehen."

McKennie fällt aus

Weston McKennie steht Schalke wegen einer schweren Muskelprellung nicht zur Verfügung.

Das sagt Tedesco

"Wir sind der Meinung, dass wir eine Mannschaft haben, die viele Systeme spielen kann. Auch die Viererkette gehört dazu, wir sind flexibel."

Gute Erinnerungen

Daniel Caligiuri entstammt der Freiburger Fußballschule, wurde 2006 mit der A-Jugend des Sport-Clubs Pokalsieger (unter Christian Streich) und bestritt 93 Bundesliga-Spiele für die Breisgauer (11 Tore, 13 Assists) – gegen seinen Ex-Verein erzielte Caligiuri vier. Tore (u.a. 2 in der Vorsaison).

Niederlechner treffsicher

Alle drei Freiburger Tore gegen Schalke seit dem Wiederaufstieg 2016 gehen auf das Konto von Florian Niederlechner.

Unvergessen

Im Oktober 2003 gewann Freiburg gegen Schalke im DFB-Pokal 7:3 nach Verlängerung.

Wenig los vor dem Tor

Die Spiele zwischen beiden Teams waren zuletzt torarm: In den vergangenen acht Duellen fielen nur 13 Tore, nie mehr als zwei pro Partie.

Trend spricht für Schalke

Schalke gewann in der vergangenen Saison beide Spiele gegen Freiburg zu null. Insgesamt blieben die Königsblauen in fünf der letzten acht Partien gegen den SC ohne Gegentor.

Irgendwie Lieblingsgegner

Freiburg feierte in seiner Bundesliga-Historie gegen keinen anderen Verein so viele Siege wie gegen Schalke (13) – dennoch ist die Bilanz gegen S04 negativ. Dabei erzielte der Sport-Club in allen Partien 45 Tore – nur gegen Bremen mehr (47).

Herzlich willkommen!

Der Sport-Club Freiburg empfägt in der Englischen Woche den FC Schalke 04. Anstoß im Schwarzwald-Stadion ist am Dienstag um 20.30 Uhr. Alle Infos zum Spiel gibt es hier im Liveticker. Viel Spaß!