Nächstes Spiel in
10T08S38M21S

B04

1 : 1

(1 : 0)

FINAL

S04

Alle Spiele
90' + 5'

Remis gegen S04: Rückschlag für Leverkusen

Bayer Leverkusen muss nach dem 1:1 gegen Schalke 04 um den Einzug in die Champions League bangen: Nach der verdienten Führung durch Havertz ließ die Werkself nach und kassierte kurz nach der Paus den Ausgleich durch Burgstaller. Danach hatten beide Kontrahenten Chancen auf den Sieg, konnten sich aber nicht mehr entscheidend durchsetzen.
Spielende
90' + 5'

Leidenschaft pur

Schalke verteidigt mit Mann und Maus. Königsblau haut sich in jeden Zweikampf, um den Punkt über die Zeit zu bringen.
90' + 4'
<- Cedric Teuchert
-> Guido Burgstaller
90' + 2'

Nachspielzeit

Fünf Minuten gibt es oben drauf. Schafft Leverkusen noch den Siegtreffer?
89'

Burgstaller an die Latte - Abseits

Caligiuri mit dem Freistoß von der linken Seite auf Burgstaller, der per Kopf weiterleitet. Abgefälscht klatscht die Kugel an die Latte, doch das Spiel ist unterbrochen, weil der Torschütze zum 1:1 im Abseits stand.
86'

Volland einen Schritt zu spät

Havertz sucht mit einer butterweichen Hereingabe Volland, der jedoch nicht an den Ball kommt. 
85'

Oczipka weit drüber

Im Anschluss an einen Freistoß kommt der Ball im Rückraum zu Oczipka, der direkt abzieht. Weit über das Leverkusener Tor!
84'
<- Dominik Kohr
-> Julian Baumgartlinger
82'

Volland, Volland, VOLLAND

Der Angreifer der Werkself nimmt es quasi mit der gesamten Schalker Defensive auf. Nachdem er sich gegen drei Mann durchtankt hat, versucht er es mit der Pike. Genau auf Nübel, der die Kugel sicher festhält.
81'

Paulinho - abgewehrt

Leverkusen drückt wieder aufs Gas: Brandt spielt am Strafraum Paulinho frei, doch der Abschluss des eingewechselten Brasilianers bleibt an Stambouli hängen, der den Schuss wie ein Eishockey-Verteidiger mit einem Block abwehrt.
80'
<- Rabbi Matondo
-> Breel Embolo
76'
<- Paulinho
-> Lucas Alario
71'

Kein Elfmeter für Schalke

Nach einem Duell zwischen Wendell, Tah und Embolo kommt der Schalker zu Fall. Schiedsrichter Aytekin zeigt auf den Punkt, doch vergewissert sich nochmals in der Review Area. Nach Ansicht der Bilder entscheidet er, dass kein Foul vorlag.
69'

McKennie abgeblockt

Oczipka bringt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld ins Zentrum. McKennie steigt zum Kopfball hoch und kommt auch an die Kugel, doch Leverkusens Defensive kann den Versuch aus zwölf Metern abblocken.
68'
substitutesAlexander Nübel
66'

Wendell prüft Nübel

Von links will Wendell die Kugel ins Zentrum bringen, doch ihm rutscht der Ball über den Schlappen. Nübel ist zur Stelle und tippt die Flanke über die Latte.
64'

Atempause

Nach der spektakulären Anfangsphase in der 2. Halbzeit gönnt sich die Partie aktuell eine kleine Auszeit: Leverkusen hat etwas mehr vom Spiel, kann sich aber nicht entscheidend durchsetzen. Die Gäste lauern auf die nächste Chance.
61'

Premiere

Lukas Hradecky hielt erstmals im Trikot von Leverkusen einen Strafstoß gegen sich.
57'

Aranguiz verzieht

Wieder eine Chance für die Werkself: Aranguiz kommt im Strafraum an die Kugel, schlenzt den Ball jedoch von der Strafraumgrenze aus halblinker Position am rechten Pfosten vorbei.
56'

Königsblau wie verändert

Die Partie hat sich komplett gedreht: Schalke ist nun aggressiv pressend unterwegs und setzt Leverkusen früh unter Druck. Das macht das Spiel äußerst packend momentan.
53'

Caligiuri trifft nicht

Daniel Caligiuri übernimmt die Verantwortung, tritt an - und scheitert. Hradecky ahnt die Ecke und wehrt den Ball zur Seite ab!
52'
substitutesKevin Volland
52'

Elfmeter für Schalke 04

Die Gäste haben die Chance zur Führung: Im Kopfballduell setzt Volland seinen Arm zu heftig gegen McKennie ein. Schiedsrichter Aytekin schaut sich die Szene in der Review Area nochmals an und entscheidet auf Strafstoß!
51'

Havertz scheitert

Direkt nach dem Treffer ist erst Schalke wieder am Drücker, dann Leverkusen: Havertz wird im Strafraum freigespielt, kommt aber aus spitzem Winkel nicht an Nübel vorbei.
49'

Ausgleich für Schalke: Burgstaller eiskalt

Die Königsblauen sind zurück in der Partie: Boujellab bedient Burgstaller, der Hradecky clever überlupft. Schiedsrichter Aytekin lässt das Tor überprüfen, aber es ist kein Abseits. 1:1 Schalke!
47'

Guido Burgstaller

TOR!

1 : 1
Guido Burgstaller
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Mitchell-Elijah Weiser
-> Lars Bender
45' + 1'

Bayer führt verdient zur Pause

Nach 45 Minuten sehen die Zuschauer in Leverkusen eine starke Werkself, die völlig verdient in Front liegt. Kai Havertz bringt Bayer mit einem satten Flachschuss zum 1:0-Pausenstand, dazu scheiterten Aranguiz und Brandt am Aluminium. Für Schalke, die offensiv wenig zustande bringen konnten, vergab Boujellab, der aus kurzer Distanz an Hradecky scheitert, die beste Möglichkeit.
Halbzeit
43'

Schalke kommt auf

Die Königsblauen sind seit dem Rückstand besser in der Partie – doch offensiv fehlt die Durchschlagskraft. Caligiuri setzt sich auf rechts klasse gegen Wendell durch, die flache Hereingabe ist allerdings für Boujellab nicht zu verarbeiten.
41'

Havertz sensationell

Kai Havertz setzt seinen Lauf fort, er erzielte sechs Tore in den letzten sechs Bundesliga-Spielen. Es gab in der Bundesliga-Historie nur drei Spieler, die mit 20 Jahren oder jünger mehr Saisontore als Havertz (16) erzielten: Klaus Fischer, Dieter Müller und Horst Köppel.
38'

Boujellab gegen Hradecky

Die erste Chance für die Knappen: Leverkusen kriegt die Kugel nicht weg, so dass Embolo im Strafraum auf Boujellab ablegen kann. Der Schalker Youngster versucht es mit der Pike, scheitert aber am stark reagierenden Hradecky.
37'

S04 sucht den Weg nach vorn

Nach dem verdienten Rückstand sind die Schalker nun gefordert. Kann Königsblau nun offensiv zulegen?
34'
substitutesJulian Baumgartlinger
31'

1:0 Leverkusen: Havertz vollendet zur Führung

Volland spielt auf links Brandt frei, der aus vollem Lauf flankt. Unfreiwillig fällt der Ball Havertz vor die Füße, der sich nicht lange bitten lässen. Mit einem satten Abschluss lässt er S04-Keeper Nübel keine Abwehrchance und vollendet zum 1:0!
31'

Kai Havertz

TOR!

1 : 0
Kai Havertz
29'

Bayer klar besser

Die Werkself ist deutlich überlegen, aber S04 beißt sich mehr und mehr ins Spiel. Dennoch: Eine Führung für die Gastgeber wäre verdient!
23'

McKennie drüber

Auch Schalke sendet ein offensives Lebenszeichen: Caligiuri bringt den Freistoß aus dem linken Halbfeld weit in den Leverkusener Strafraum, wo Nastasic am höchsten steigt. Dessen Kopfball findet den Weg zu McKennie, der aus der Drehung abzieht. Drüber!
22'

Brandt verpasst das 1:0

Wieder hat Bayer die Führung auf dem Fuß: Havertz bedient aus dem Zentrum heraus den gestarteten Brandt, der bei seiner Direktabnahme aus 14 Metern nicht genau genug zielt.
21'

Alario vorbei

Brandt hat auf rechts zu viel Platz, flankt auf den zweiten Pfosten zu Volland. Der legt per Kopf auf Alario ab, doch der Argentinier kann den Ball nicht mehr entscheidend auf das Schalker Tor bringen.
19'

Aranguiz aus der Distanz

Mit Tempo kombiniert sich Leverkusen auf der rechten Seite durch. Havertz legt am Strafraum auf Aranguiz quer, der setzt die Kugel unbedrängt aus 20 Metern weit am Schalker Tor vorbei.
18'

Schalke tut sich schwer

Königsblau ist noch nicht in der Partie angekommen, kommen mit der aggressiven Spielweise der Leverkusener überhaupt nicht zurecht. Nach vorne ist S04 daher noch ohne Aktion.
14'

Frühes Pressing

Die Werkself stört schon tief in der Schalker Hälfte, lässt die Gäste nicht zur Entfaltung kommen. Havertz probiert es dann mit einem Distanzschuss, der allerdings genau auf Nübel geht.
11'

Bayer im Doppel-Pech

Um ein Haar hätte es 1:0 für Leverkusen gestanden: Stambouli verliert die Kugel am eigenen Strafraum, Aranguiz schaltet schnell und knallt den Ball wuchtig an die Latte. Im Nachsetzen versucht es Brandt per Direktabnahme: Pfosten!
10'

McKennie robust

Nach Embolos Ballverlust will es Bayer schnell machen, doch Schalke ist hinten auf dem Posten. McKennie räumt im Zweikampf mit Volland robust auf und kann sich die Kugel sichern.
7'

Leverkusen dominant

Bayer ist klar überlegen, die Gäste können sich kaum aus der Umklammerung der Rheinländer befreien. Torchancen springen dabei jedoch noch nicht heraus.
2'

Bayer beginnt forsch

Die Gastgeber kommen gut in die Partie und drücken Schalke tief in deren Hälfte. Nastasic kann allerdings nach Lars Benders Flanke das Kopfballduell gegen Alario für sich entscheiden.
Anstoß

Choreographie

Mit einer imposanten Fanchoreographie feiern die Leverkusener Anhänger 40 Jahre Bundesliga.

Zwei Änderungen bei Schalke

Suat Serdar und Ahmed Kutucu stehen nicht im Schalker Kader, dafür stehen Guido Burgstaller und Nassim Boujellab in der ersten Elf. Für Boujellab der erste Einsatz von Beginn an seit einem Monat, zuletzt war er beim 1:1 in Nürnberg von Beginn an dabei. Auf der Schalker Bank tummeln sich fast nur Nachwuchskräfte, von den sechs Feldspielern ist ein gewisser Philip Fontein mit 25 Jahren der Älteste, er steht allerdings erstmals überhaupt im Schalker Profikader (zentraler Mittelfeldspieler mit zwölf Toren in 30 Oberliga-Spielen bei Schalke II).

Bosz ändert nichts

Peter Bosz bringt die gleiche Startelf, die zuletzt Eintracht Frankfurt zerlegte. Sechsmal änderte er in der Rückrunde seine in der Vorwoche aufgestellte Stammformation nicht, gelebte Kontinuität.

So spielt Schalke

Die Aufstellung der Gäste: Nübel - McKennie, Stambouli, Nastasic - Caligiuri, Rudy, Mascarell, Oczipka - Boujellab, Burgstaller, Embolo

So spielt Leverkusen

Die Aufstellung der Gastgeber: Hradecky - L. Bender, Tah, S. Bender, Wendell - Baumgartlinger, Aranguiz - Volland, Havertz, Brandt - Alario

Das sagt Stevens:

"Bis zum letzten Tag unter meiner Verantwortung werde ich alles dafür tun, dass sich die Jungs bestmöglich präsentieren. Wir dürfen unsere Fans nicht enttäuschen, das haben wir bereits während der gesamten Saison getan. Deshalb haben wir eine gewisse Verantwortung, uns in Leverkusen gut zu präsentieren. "

Das sagt Bosz:

"Das ist ein wichtiges Spiel für uns. Wir brauchen den Heimsieg, dafür brauchen wir eine Top-Leistung gegen Schalke. Wir müssen wieder eine Top-Leistung bringen – so wie vergangenes Wochenende gegen Frankfurt. "

Vorwoche

Im Rennen um die Champions-League-Plätze fuhr Leverkusen am 32. Spieltag einen Kantersieg ein: Gegen Frankfurt gewann die Werkself nach herausragender erster Hälfte auch in der Höhe verdient mit 6:1. Schalke fuhr derweil beim 0:0 im Heimspiel gegen Augsburg den entscheidenden Punkt ein, um den Klassenerhalt auch rechnerisch sicher zu haben.

Hinspiel

Kurz vor Weihnachten fuhr Bayer Leverkusen auf Schalke einen wichtigen Auswärtssieg ein. Dragovic (26.) und Alario (35.) trafen für die Werkself, Wright (45.) verkürzte kurz vor der Pause lediglich noch.

Es läuft in Leverkusen

Bayer ist Dritter der Rückrundentabelle und schoss 2019 nach den Bayern die meisten Tore (37). Dazu ist Leverkusen das laufstärkste Team der Bundesliga.

Ein Spiel für Auswärtsteams

Die Königsblauen gewannen die letzten beiden Gastspiele in Leverkusen. Insgesamt gab es bei diesem Duell in den letzten acht Begegnungen keinen Heimsieg.

Neue Besen kehren gut

Seit der Rückkehr von Huub Stevens auf die Trainerbank ist Schalke auswärts ungeschlagen, holte sieben Punkte aus drei Spielen.

Formstark

Bayer Leverkusen feierte zuletzt vier Siege in Folge und gewann damit zehn der 15 Spiele unter Peter Bosz.

Herzlich willkommen

Am 33. und vorletzten Spieltag der Bundesliga-Saison 2018/19 trifft Bayer 04 Leverkusen auf den FC Schalke 04. Anpfiff der Partie in der BayArena ist Samstag um 15.30 Uhr. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.