Nächstes Spiel in
06T06S12M20S

B04

1 : 3

(0 : 2)

FINAL

SVW

Tickets
Alle Spiele

Fazit

Leverkusen zeigt eine starke zweite Halbzeit, machte Druck ohne Ende. Allerdings liefen die Hausherren dem 0:2-Rückstand aus der ersten Hälfte hinterher, den die Bremer sich durch mustergültige Konter erspielt hatten. Nach dem traumhaften Freistoß-Tor von Bailey zum Anschluss, sah alles danach aus, als ob Bayer noch zum 2:2 kommen würde. Doch Bremen fuhr in Kruse wieder einen tollen Konter und machte den Deckel drauf.
Spielende
90' + 6'

Der Deckel ist drauf

Die Bremer kontern die Leverkusener eiskalt aus. Harnik wechselt die Seite von rechts auf Kruse, der im Strafraum nochmals nach innen zieht, Wendell so verlädt und die Kugel mit rechts ins Tor streichelt.
90' + 5'

Max Kruse

TOR!

1 : 3
Max Kruse
90' + 1'
substitutesWendell
90'

Fünf Minuten extra

Den Leverkusenern bleiben 300 Sekunden, um hier noch zum Ausgleich zu kommen.
89'
substitutesJiri Pavlenka
87'

Bailey streift die Latte

Der Jamaikaner wird auf rechts im Strafraum freigespielt. Sein strammer Rechtsschuss geht knapp über das Tor, berührt noch knapp die Latte des Leverkusener Tores.
85'

Werder wird defensiver

Langkamp zeit es mit erhobener Hand und seinen ausgestreckten Fingern an: Bremen stellt mit seiner Einwechslung nun auf eine Fünferkette um.
84'
<- Sebastian Langkamp
-> Davy Klaassen
84'
<- Mitchell-Elijah Weiser
-> Lars Bender
83'

Havertz wird geblockt

Paulinho kommt auf der linken Seite in den Strafraum. Er legt ab zu Havertz, dessen Schuss gerade noch von Moisander zur Ecke abgewehrt werden kann.
81'

Bailey will es wissen

Er gab die meisten Torschüsse ab (vier).
77'

Dreifach-Chance

Brandt bricht links durch, spielt die Kugel ins Zentrum. Volland und Bailey treten über die Kugel. Das Spielgerät kommt zum aufgerückten Bender, der den Ball mit voller Wucht über den Kasten der Bremr jagt.
75'

Jetzt macht er es besser

Bailey versucht es erneut mit einem direkten Freistoß, dieses Mal jagt er die Kugel aus halbrechter Position ins linke Kreuzeck. Pavlenka kann nur hinterherblicken, hier ist nichts zu halten.
75'
<- Fin Bartels
-> Johannes Eggestein
75'

Leon Bailey

TOR!

1 : 2
Leon Bailey
72'

Bailey schießt drüber

Der Jamaikaner kann aus der guten Standard-Position nichts machen und schießt die Kugel weit über den Kasten von Werder.
72'

Sahin grätscht Volland um

Der Stürmer der Hausherren wird 22 Meter vor dem Tor gefoult. Sahin sieht Gelb und Leverkusen bekommt eine gute Freistoß-Position zugesprochen.
71'
substitutesNuri Sahin
66'

Sahin und der Zweikampf

Der Mittelfeldspieler hat heute 61 Prozent der Duelle gewonnen.
65'
<- Martin Harnik
-> Milot Rashica
63'

Kruse trifft den Ball nicht richtig

Die Bremer setzen weiterhin Nadelstiche durch ihre Konter: Maximilian Eggestein spielt eine tolle Spielverlagerung von rechts rüber zu Kruse, der den hohen Ball direktnimmt. Sein Schuss gerät zum Aufsetzer und geht rechts am Kasten Hradeckys vorbei. 
59'

Sahin an die Latte

Der Mittelfeldmann der Bremer knallt einen Freistoß aus 18 Metern halbrechter Position an die Latte. Von dort springt der Ball zu Rashica, der ihn allerdings nicht auf das Tor bringen kann.
58'

Druck der Hausherren

Die Leverkusener setzen sich nun immer mehr in der Hälfte der Bremer fest. Noch verteidigen die Bremer das gut. Wie lange können sie dem Druck von Bayer standhalten?
54'

Havertz trifft

... aber sein Tor wird zu Recht nicht anerkannt: Von seinem Knie springt die Kugel an seine Hände und von dort zurück vor die Füße, mit denen er reaktionsschnell abschließt.
52'

Die Jungen sollen es richten

In Paulinho und Havertz setzt Trainer Bosz große Hoffnungen in dieser zweiten Halbzeit. Die jüngsten Leverkusener, die heute im Kader stehen, machen viel Dampf für Bayer.
48'

Friedl bleibt im Rasen hängen

Der Innenverteidiger der Bremer bleibt mit den Stollen des linken Schuhs im Rasen hängen und verdreht sich das Knie. Nach kurzer Behandlungspause kann die Nummer 32 der Gäste allerdings weitermachen.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Kai Havertz
-> Charles Aránguiz
45'
<- Paulinho
-> Karim Bellarabi

Halbzeit-Fazit

Leverkusen kommt heute über den Ballbesitz, kommt aber nur zu selten in die gefährlichen Räume. Die Bremer verteidigen gut, machen das Zentrum dicht und fahren vereinzelte Konter, die die Hanseaten sehr gut ausspielen und in zwei Tore ummünzen konnten. Eine verdiente Führung für die Gäste.
Halbzeit
43'

Der Lauf des Milot R.

Sechs Tore in der Rückrunde von Rashica, nur Lewandowski und Kramaric trafen öfter.
42'

Eiskalte Bremer

Beide Teams gaben vier Torschüsse ab, aber Werder traf zwei Mal.
41'
substitutesAleksandar Dragovic
37'

Bremen kontert erneut

Klaassen spielt vom eigenen Strafraum aus einen langen Ball an die Mittellinie zu Johannes Eggestein, der den Ball zu Kruse weiterleiten kann. Der Kapitän dribbelt mit der Kugel und dringt in den Strafraum ein. Dort legt er nach rechts ab zum mitgelaufenen Rashica, der die Kugel mit rechts reinschieben kann. Pavlenka ist zwar noch dran, kann das Tor aber nicht mehr verhindern.
37'

Bremen kontert erneut

Klaassen spielt vom eigenen Strafraum aus einen langen Ball an die Mittellinie zu Johannes Eggestein, der den Ball zu Kruse weiterleiten kann. Der Kapitän dribbelt mit der Kugel und dringt in den Strafraum ein. Dort legt er nach rechts ab zum mitgelaufenen Rashica, der die Kugel mit rechts reinschieben kann. Pavlenka ist zwar noch dran, kann das Tor aber nicht mehr verhindern.
37'
substitutesLars Bender
37'

Milot Rashica

TOR!

0 : 2
Milot Rashica
35'

Volland knapp vorbei

Der Stürmer kommt im Strafraum frei zum Kopfball, nachdem Bellarabi eine sehr gut getimte Flanke von der rechten Seite in den Sechzehner der Bremer bringt.
35'

Bailey wird geblockt

Brandt hat zu viel Raum im Zentrum und kann in hohem Tempo auf den Strafraum zulaufen. Leverkusens Zehner steckt auf links durch zu Bailey, der schnell mit links abzieht. Moisander wirft sich in de Abschluss, der ins Toraus abgefälscht wird.
33'

Wendell und der Ball

Der Linksverteidiger Leverkusens ist der Spieler, der mit Abstand die meisten Ballkontakte gesammelt hat: 43.
31'

Immer wieder Kruse

Kein Spieler der Bremer ist so häufig an der Kugel wie der Kapitän von Werder: 24 Mal bislang.
29'

Rashica aus dem Rückraum

Bremen kommt über die linke Seite in die Hälfte der Leverkusener. Kruse bekommt den Ball und legt ins Zentrum zu Rashica, der schnell aus 22 Metern zentraler Position abschließt. Sein Schuss ist allerdings nicht platziert genug, Hradecky hat keine Probleme, das Spielgerät aufzunehmen.
25'

Sieben Saisontreffer

In der kompletten Vorsaison kam Max Kruse nur auf sechs Treffer.
22'

Kruses Serie

Er traf im dritten Bundesliga-Spiel in Folge, eine solche Serie schaffte er zuletzt im April 2017.
19'

Werder trifft immer

Bremen traf im 27. Bundesliga-Spiel in Folge, stellte damit den Vereinsrekord ein.
16'

Baumgartlinger per Kopf

Bailey flankt von links in den Strafraum zum zweiten Pfosten. Dort setzt sich Baumgartlinger, der heute mit einer Gesichtsmaske spielt, durch. Sein Kopfball geht allerdings weit über den Kasten von Pavlenka.
13'

Die Eggesteins für Kruse

Johannes Eggestein verlängert auf rechts einen langen Ball per Kopf zu seinem Bruder Maximilian, der in der Hälfte Leverkusens toll für Kruse auf links durchsteckt. Der Kapitän der Bremer geht noch mehrere Meter bis zum Strafraum und schießt den Ball mit Wucht flach ins rechte Eck. Präzisionsarbeit pur bei diesem Bremer Konter.
13'

Max Kruse

TOR!

0 : 1
Max Kruse
12'

Gutes Verdichten

Die Bremer lassen Bayer nun bis in die eigene Hälfte kommen, verschieben dort aber gut und lassen die Hausherren nicht in den Strafraum kommen.
8'

Ballsicheres Bayer

Die Hausherren lassen die Kugel gut durch die eigenen Reihen laufen, kommen trotz des Drucks der Gäste gut ins letzte Drittel. Dort geht den Leverkusenern noch etwas die Präzision beim letzen Pass ab. Bailey versucht es immer wieder mit Hereingaben in den Strafraum.
4'

Eggestein mit links

Johannes Eggestein dringt mit dem Ball halblinks in den Strafraum ein und schließt mit links ab. Sein Flachschuss kommt scharf auf das Tor von Bayer, Hradecky ist aber schnell am Boden und pariert den Abschluss des Stürmers.
2'

Pressende Gäste

Die Bremer laufen die Leverkusener hoch an und stören diese früh beim Spielaufbau.
Anstoß

Friedl muss ran

Milos Veljkovic ist gelb-gesperrt und Sebastian Langkamp schaffte es nach einer Verletzungspause nur auf die Bank. So startet Marco Friedl (einen Tag nach seinem 21. Geburtstag). Er kommt zu seinem ersten Pflichtspiel im Jahr 2019, war zuletzt am 7. Dezember beim 3:1 gegen Düsseldorf im Einsatz (90 Minuten). Überhaupt stand er in dieser Bundesliga-Saison zuvor nur zwei Mal in der Startelf, auch in der Hinrunde gegen Bayer. 

Havertz angeschlagen

Kai Havertz stand bislang als einziger Leverkusener in allen 25 Spielen dieser Bundesliga-Saison in der Startelf. Heute nimmt der Youngster erst einmal auf der Bank Platz.

Kapitän Bender ist zurück

Lars Bender bestreitet sein erstes Spiel seit sieben Wochen (26. Januar, 3:0 in Wolfsburg). 

Verlieren verboten

Für Bremen könnte sich dagegen bei einer Niederlage der Rückstand auf Europa-League-Platz sechs bis auf neun Punkte vergrößern (wenn Frankfurt gegen Nürnberg gewinnt).  

Große Chance für Bayer

Leverkusen würde mit einem Sieg bis auf zwei Punkte an einen Champions-League-Platz heranrücken. So gering war dieser Abstand für Bayer in dieser Spielzeit noch nie...

Die Startelf Bremens:

Pavlenka - Gebre Selassie, Moisander, Friedl, Augustinsson - Sahin - M. Eggestein, Klaassen - J. Eggestein, Rashica - Kruse

So spielt Leverkusen:

Hradecky - L. Bender, Tah, Dragovic, Wendell - Aranguiz, Baumgartlinger - Bellarabi, Brandt, Bailey - Volland

Das sagt Florian Kohfeldt

"Wir müssen nach Leverkusen fahren und ihnen offensiv auch wehtun. Wir brauchen auf jeden Fall eine absolut saubere Passpräzision. Bei Leverkusen ist alles sehr gut aufeinander abgestimmt und dann haben sie ein enormes Tempo. "

Das sagt Peter Bosz

"Werder Bremen  ist eine gute, homogene Mannschaft, die auch sehr gute Einzelspieler hat – vor allen Dingen in der Offensive. Mit Milot Rashica kenne ich einen davon sogar noch sehr gut. Er hat damals bei mir bei Vitesse gespielt.  Wir wissen, dass Werder  auch eine Mannschaft ist, die gerne offensiven Fußball spielt. Aber wenn wir es gut machen, wieder richtig gut Druck ausüben, können wir es Werder natürlich schwer machen, offensiv zu spielen."

Pizarro fällt aus

Claudio Pizarro wird Werder in Leverkusen aufgrund einer Muskelverletzung im Oberschenkel fehlen. Florian Kohfeldt hofft, dass der Peruaner im Pokalspiel nach der Länderspielpause wieder fit sein wird.

Die Schiedsrichter

Deniz Aytekin (SR) / Christian Dietz (SR-A. 1) / Eduard Beitinger (SR-A. 2) / Christian Leicher (4. Offizieller) / Günter Perl (VA) / Patrick Alt (VA-A)

Gefährliche Werkself

Leverkusen erzielte in den letzten sieben Bundesliga-Spielen immer mindestens zwei Tore, nur im ersten Spiel unter Trainer Peter Bosz nicht (0:1-Heimniederlage gegen Mönchengladbach). Allein Kevin Volland war in den letzten sieben Bundesliga-Spielen immer an mindestens einem Tor beteiligt (fünf Tore).

Comeback-Könige

An den vergangenen vier Spieltagen kam Werder immer nach 0:1-Rückstand zurück. Nur die Bremer punkteten in dieser Bundesliga-Saison bereits siebenmal nach einem Rückstand.

Rückblick

Leverkusen gewann in der Hinrunde mit 6:2 in Bremen, in keinem Bundesliga-Spiel der Saison 2018/19 fielen mehr Treffer. Für Florian Kohfeldt war es die höchste Niederlage als Bundesliga-Coach.

Remis-Rekord

Gegen kein anderes Team spielte Bayer in seiner Bundesliga-Geschichte so häufig remis wie gegen Bremen (30-mal). Davon 14-mal in Leverkusen, auch das ist Klub-Rekord.

Historischer Dreierpack

Bremens Angreifer Claudio Pizarro erzielte am 2. März 2016 in Leverkusen drei Tore und wurde damit zum ältesten Dreierpacker der Bundesliga-Historie.

Herzlich willkommen

Um 13.30 Uhr steht am Sonntag die Partie Bayer 04 Leverkusen gegen den SV Werder Bremen an. An dieser Stelle findest du alle Informationen zum Match.