Nächstes Spiel in
02T09S00M30S

FCA

2 : 3

(2 : 2)

FINAL

FCB

Alle Spiele

Bayern dreht Partie gegen FCA

Augsburg - Der FC Bayern hat in der Bundesliga Spitzenreiter Borussia Dortmund mit einem hart umkämpften, aber verdienten 3:2 (2:2) beim FC Augsburg unter Druck gesetzt. Zum Spielbericht

Fazit

Die Augsburger kämpften überdie gesamte Spieldauer und gingen in der ersten Halbzeit zwei Mal in Führung. Die Bayern kamen beide Male noch in der ersten Halbzeit zurück. In der zweiten Halbzeit waren sie überlegen und kamen verdient durch den Treffer von Alaba noch zum Sieg.
Spielende
90' + 2'
substitutesJavier Martínez
90' + 1'

Coman knickt um

Nach einem Zweikampf mit Danso bleibt der Franzose mit demSprunggelenk im Rasen hängen und muss behandelt werden. 
85'

Systemumstellung

Die Augsburger agieren nun im 3-5-2. Das wird wohl eine der neuen Anweiseungen auf des Trainers Zettel gewesen sein.
83'

Neuer Zettel von Baum

Wie in der ersten Halbzeit reicht der Augsburger Trainer seinen Spielern einen Zettel mit Notizen. Wenige Minuten nach dem ersten Spickzettel folgte das 2:1 für die bayerischen Schwaben...
82'
<- Javier Martínez
-> Thiago
78'

Es wird hitziger

Beide Teams gehen mit mehr Intensität in die Zweikämpfe, eskommt zu mehr Freistößen und Unterbrechungen. Auch die Augsburger Bank um Jens Lehmann wird nun emotional, springt auf und diskutiert mit dem 4. Offiziellen.
78'
<- Ja-Cheol Koo
-> Jan Morávek
76'
substitutesMarco Richter
74'

Zwei Mal Pech FCB

Zweiter Alu-Treffer der Bayern in dieser Partie, insgesamt 13 in dieser Saison - kein Team kommt auf mehr (Hoffenheim ebenfalls 13).
72'
substitutesLeon Goretzka
71'

Coman scheitert an Kobel

Müller verlängert am ersten Pfosten eine Ecke zur zweiten Torstange. Dort steht Coman und bringt die Kugel aus kurzer Distanz auf das Tor. Kobel wischt sie mit einem tollen Reflex noch über sein Gehäuse.
69'

Max wieder nach hinten

Durch die Auswechslung von Stafylidis rückt der Kapitän Max wieder auf die Position des Linksverteidigers. Richter soll nun vor ihm agieren und Nadelstiche nach vorne setzen.
69'
<- Marco Richter
-> Konstantinos Stafylidis
64'
<- Franck Ribéry
-> Serge Gnabry
64'

Oxford völlig unbedrängt

Max flankt von der linken Seite in den Strafraum. Oxford steigt an der Torraumlinie nach oben und kann ohne Gegenspieler köpfen. Sein Abschluss geht allerdings weit über das Tor. Da muss der junge Engländer mehr draus machen!
60'

Dropkick knapp vorbei

Lewandowski versucht es aus 15 Metern Torentfernung und drischt die Kugel knapp am rechten Pfosten vorbei.
59'

Alaba reist gerne

Der Linksverteidiger erzielte fünf seiner letzten sechs Bundesliga-Tore auswärts.
55'

Neuer beim Baggern

Ji zieht aus 18 Metern ab, der Ball flatter gehörig auf das rechte Toreck zu. Neuer pariert den Schuss in der Manier eines Volleyballers und baggert die Kugel mit den Unterarmen zum Eckball weg.
56'
<- Thomas Müller
-> James Rodríguez
53'

Alaba mit Schmackes

Der Österreicher dringt nach Doppelpass mit Coman in den Strafraum ein und zieht aus zehn Metern halblinker Position scharf ab. Das Spielgerät schlägt im rechten Toreck ein, Kobel war noch dran.
53'

David Alaba

TOR!

2 : 3
David Alaba
52'

Stabile Defensive

Die Augsburger spielen gegen den Ball im 4-5-1. Die fünf Mittelfeldspieler stehen an den Abwehrleuten und verschieben immer wieder gut.
49'

Lewandowski im Abseits

Gnabry flankt von der rechten Seite scharf in den Torraum. Der Pole kommt herbeigeeilt und kommt beinahe in die Kugel. Kobel agiert zögerlich, so wird es gefährlich. Allerdingsstand Bayerns Stürmer beim Zuspiel von Gnabry hauchdünn im Abseits, Steinhaus pfeift die Szene ab.
47'

Der Druck bleibt hoch

Die Bayern machen weiter, wo sie in der ersten Halbzeit aufgehört haben: Sie spielen sich den Ball vor dem Augsburger Strafraum hin und her und warten auf Lücken, die sich in der Abwehr des FCA ergeben könnten.
Beginn zweite Hälfte

Halbzeit-Fazit

Augsburg startete furios, ging bereits nach 13 Sekunden durch ein Eigentor Goretzkas in Führung. Bayern übte fortan Dominanz aus und kam durch Coman zum Ausgleich (17.). Nachdem Baum sein Team etwas umgestellt hatte, konnten die bayerischen Schwaben die Räume besser schließen und setzten selbst Nadelstiche wie beim 2:1 durch Ji (24.). Bayern wurde fast nur durch Standards gefährlich, nach Vorarbeit Goretzkas traf erneut Coman zum letztlich verdienten Ausgleich der Bayern.
Halbzeit
45' + 3'

Coman tunnelt Kobel

Nach Zuspiel von Goretzka kommt Coman links im Strafraum vollkommen frei zum Abschluss. Sein  Flachschuss mit links kommt scharf zentral auf den Kasten, Kobel sieht die Kugel spät und bekommt die Beine nicht schnell genug geschlossen. 
45' + 3'

Kingsley Coman

TOR!

2 : 2
Kingsley Coman
43'

Lewandowski gut abgeschirmt

Der Stürmer gab erst einen Torschuss ab und war erst 14-mal am Ball, am seltensten von allen Bayern. Eigentlich trifft er gegen Augsburg sehr gerne (bislang 18 Tore) ...
40'

FCA macht es gut

Die bayerischen Schwaben halten die Münchener gekonnt fern vom eigenen Tor, machen die Räume im Zentrum extrem eng. Die meiste Gefahr geht bislang von den Standards der Bayern aus.
36'

Goretzka köpft drüber

Die Bayern werden immer aktiver. Ein Freistoß von James wird von Goretzka per Kopf knapp über den Querbalken gedrückt.
34'

Lewandowski an die Latte

Der Pole setzt sich im Luftzweikampf nach einer Ecke von rechts durch und befördert die Kugel per Kopf an die Augsburger Latte.
31'

Mehr als ein Tor

Augsburg erzielte erstmals in einem Pflichtspiel gegen die Bayern mehr als einen Treffer.
28'

Premiere für Ji

Sein erstes Bundesliga-Tor gegen die Bayern. Neuer bekam zwei Torschüsse auf seinen Kasten, beide waren drin.
27'

Goretzka zieht ab

Der Mittelfeldspieler der Bayern dribbelt in hohem Tempo auf den Strafraum der Augsburger zu und schließt aus 17 Metern Torentfernung ab. Kobel ist schnell unten und wehrt den Ball zur Ecke ab.
24'

Ji jagt ihn in die Maschen

Max bricht wieder auf seiner linken Seite durch und spielt die Kugel flach in den Strafraum. Gregoritsch lenkt den Ball unfreiwillig zu Ji ab, der Koreaner drischt das Rund unter die Latte ins Tor.
23'

Dong-Won Ji

TOR!

2 : 1
Dong-Won Ji
21'

Taktik-Zettel

Manuel Baum hat seinem Team neue Anweisungen gegeben - und zwar in Form eines vollgeschriebenen Zettels. Die Mittelfeldspieler des FCA versammeln sich im Mittelkreis und lesen sich die Notizen des Trainers durch, während Kobel behandelt wird.
20'

Erster Treffer

Kingsley Coman erzielte mit seinem 16. Torschuss dieser Saison im elften Einsatz erstmals 2018/19 ein Tor.
17'

Coman stochert ihn rein

Kimmich flankt aus dem rechten Halbfeld unter Bedrängnisscharf in den Torraum. Lewandowski verpasst die Hereingabe, doch Coman steht dahinter bereit und drückt den Ball vorbei an Kobel hinein indie Maschen.
17'

Kingsley Coman

TOR!

1 : 1
Kingsley Coman
14'

Fast zwei Drittel der Spielanteile

Die Bayern werden immer dominanter, haben die Kugel knapp 63 Prozent der Zeit in den eigenen Reihen. Sie spielen sich um den Strafraum der Augsburger fest, die dort aktuell mit fast acht Mann verteidigen.
11'

Der FCA geht drauf

Die Augsburger hören nicht auf, die Bayern früh anzulaufen. Wie lange können die Hausherren das durchhalten? Diese Art des Gegenhaltens wird viel Kraft kosten, vor allem gegen München.
9'

Schnellster Treffer

In dieser Saison fiel noch nie so früh ein Tor. Es ist zudem das schnellste Tor in der Augsburger Bundesliga-Geschichte.
6'

Erste Ecke FCB

Hummels steigt am zweiten Pfosten am höchsten, kann die Kugel allerdings nicht auf das Tor bringen. Die Bayern kommen aber langsam in Fahrt.
4'

Frühes Anlaufen

Die Augsburger stören den FCB beim Spielaufbau und setzen den Rekordmeister unter Druck. Ein mutiger Beginn der bayerischen Schwaben.
1'

Unglücklicher Goretzka

Max kommt nach 13 Sekunden auf der linken Seite durch und legt die Kugel in den Strafraum. Goretzka kann nicht ausweichen und befördert das Spielgerät ins eigene Tor. Was für ein Beginn!
1'

Leon Goretzka

EIGENTOR!

1 : 0
Leon Goretzka
Anstoß

Augsburger Jungbrunnen

Ausgerechnet gegen die Bayern muss Manuel Baum auf die jüngste FCA-Startelf in der Bundesliga überhaupt setzen. Die Augsburger Anfangsformation ist im Schnitt 24,5 Jahre alt, bisher war die jüngste Elf 25,1 Jahre im Schnitt alt, zuletzt am 18. März 2017 bei einem 1:1 gegen Freiburg.

Neuer und Süle starten

Zwei Änderungen auch bei den Bayern, wie erwartet kehrt Manuel Neuer nach drei Pflichtspielen Pause in die erste Elf zurück, zudem muss Jerome Boateng für Niklas Süle weichen.

Max als Kapitän

Erstmals überhaupt in der Bundesliga erhält Philipp Max die Kapitänsbinde. Liegt aber zumindest in der Familie, Papa Martin führte am 17. August 2002 mal die Löwen als Kapitän auf den Platz und zu einem 3:1-Auswärtssieg in Hannover, einmal traf er dabei selbst. Es war das einzige Mal, dass Martin Max in der Bundesliga von Spielbeginn an Kapitän war.

Chance für Cordova

Nach saisonübergreifend 17 Spielen als Joker (13 davon diese Saison) steht Cordova erstmals seit zehn Monaten wieder in der Bundesliga in der Startelf. Zuletzt war das am 30. Spieltag der Vorsaison Mitte April 2018 bei einem 0:0 in Wolfsburg der Fall gewesen.

Zwei Änderungen beim FCA 

Für den gelbgesperrten Kapitän Daniel Baier rückt Kevin Danso nach einem Spiel Pause wieder in die Startelf. Baier war der letzte Augsburger dieser Saison, der immer von Beginn an gespielt hatte, seine 1804 Spielminuten waren Höchstwert beim FCA nach 21 Spieltagen.

Die Startelf der Bayern

Neuer - Kimmich, Süle, Hummels, Alaba - James, Thiago, Goretzka - Gnabry, Lewandowski, Coman

So spielt der FCA

Kobel - Schmid, Oxford, Danso, Stafylidis - Moravek, Khedira - Ji, Gregoritsch, Max - Cordova

Das sind die Schiedsrichter

Bibiana Steinhaus (SR) / Alexander Sather (SR-A 1) / Frderick Assmuth (SR-A 2) / Dominik Schaal (4. Offizieller) / Robert Schröder (VA) / Tobias Reichel (VA-A)

Das sagt der Bayern-Coach

Niko Kovac: "Das Match in Augsburg ist für mich sehr wichtig. Wir können das Spiel nicht unterschätzen und wollen, zumindest für kurze Zeit, richtig an die Tabellenspitze rankommen. Ich wünsche mir natürlich, dass wir das Spiel gewinnen, am besten ohne Gegentor."

Das sagt der FCA-Coach

Manuel Baum: "Wir konnten dem FC Bayern im Hinspiel Paroli bieten und einen Punkt aus der Allianz Arena entführen. Also warum sollte am Freitag nicht auch was drin sein? Die Vorzeichen vor dem Hinspiel waren ähnlich wie jetzt. Wir werden 90 Minuten marschieren."

Zahlreiche Ausfälle

Augsburgs Coach Manuel Baum muss auf mehrere Stammkräfte verzichten. Schieber und Jakob fallen weiterhin aus, Moravek und Koo sind fraglich. Finnbogason und Hahn werden aller Voraussicht nach auch ausfallen, zudem fehlt Baier wegen der 5. Gelben Karte.

Hinspiel

Im ersten Aufeinandertreffen dieser Saison gelang dem FC Augsburg bei den Bayern eine kleine Überraschung: Kurz vor Schluss glich Felix Götze die Münchener Führung durch Robben aus, der Außenseiter entführte aus der Allianz Arena einen Zähler.

Auf der Suche nach Toren

Dem FC Augsburg erzielte gegen die Bayern noch nie mehr als ein Tor im Spiel – insgesamt gelangen den Schwaben in 19 Pflichtspielen gegen den Rekordmeister zehn Tore.

Schwarzer Freitag

Augsburg hat die schwächste Freitagsbilanz unter den 18 aktuellen Bundesligisten, holte aus 19 Freitagsspielen nur einen Sieg, bei sieben Unentschieden und elf Niederlagen! Den einzigen Erfolg gab es vor über sechs Jahren, als im Oktober 2012 mit 3:1 gegen Werder Bremen gewonnen wurde.

Robben-Rückkehr?

Arjen Robben gewann neun seiner zehn Bundesliga-Spiele gegen den FCA und war dabei an acht Treffern beteiligt (fünf Tore) – im Hinrunden-Duell dieser Saison erzielte er sein bis dato letztes Bundesliga-Tor. Es war auch sein letzter Bundesliga-Einsatz über 90 Minuten.

Ausgerechnet Götze

Felix Götze kam im Sommer 2018 aus München zum FC Augsburg, spielte beim Rekordmeister aber nie für die Profis – im Hinrunden-Duell erzielte ausgerechnet er das 1:1.

Aufgabe

Der FC Augsburg blieb in einer Bundesliga-Saison noch nie zweimal gegen die Bayern ungeschlagen – in der Hinrunde gab es ein 1:1.

Lieblingsgegner II

In der Bundesliga gewannen die Bayern zwölf der 15 Spiele gegen Augsburg (80 Prozent), verloren nur zweimal. Zum Zeitpunkt der beiden Niederlagen gegen Augsburg standen die Bayern jeweils schon als Meister fest.

Lieblingsgegner I

Robert Lewandowski erzielte in 13 Bundesliga-Spielen gegen Augsburg 18 Tore – gegen keinen Klub traf er öfter. Behält er diese Torquote bei, dürfte der Pole am 22. Spieltag zum ausländischen Rekord-Torschützen der Bundesliga avancieren.

Herzlich willkommen!

Zum Auftakt des 22. Spieltags empfängt am Freitagabend der FC Augsburg den FC Bayern München. Anpfiff der Partie ist um 20.30 Uhr.