Nächstes Spiel in
02T09S02M55S

S04

0 : 2

(0 : 1)

FINAL

BSC

Tickets
Alle Spiele
Spielende
90' + 6'

Ondrej Duda

TOR!

0 : 2
Ondrej Duda
90' + 5'
substitutesYevhen Konoplyanka
90' + 4'
<- Dennis Jastrzembski
-> Salomon Kalou
90' + 3'

Jarstein pariert

Nächste große Chance für Schalke. Uth bekommt den Ball im Strafraum, täuscht an und schießt aus der Drehung. Jarstein rettet mit einem großartigen Reflex!
90' + 3'

Burgstaller schießt

Noch einmal die große Chance für Schalke. Langer Ball, Naldo verlängert per Kopf nach links und Burgstaller schießt direkt, scheitert aber an Jarstein.
90' + 1'

Nachspielzeit

Es gibt noch einmal vier Minuten oben drauf.
89'

Abschluss Uth

Kalou verliert den Ball im Aufbau. Harit spielt ihn zu Uth und der schießt aus der Drehung. Der Ball wird abgefälscht und fliegt am Tor vorbei.
87'

Kalou im Abseits

Hertha BSC mit der Konterchance. Maier legt nach rechts raus auf Dilrosun, dessen Pass in die Mitte landet bei Kalou, der an Fährmann scheitert. Dabei stand er aber auch im Abseits.
86'

Konfusion im Strafraum

Plötzlich noch einmal die Chance für Schalke. Harit fällt der Ball im Strafraum vor die Füße, doch er wird geblockt. Dann schießt Caligiuri und auch der Ball wird geblockt.
84'

Zu ungenau

Schalke spielt im Angriff viel zu ungenau. Gerade wieder ein Steilpass, der viel zu lang ist, um Konoplyanka zu erreichen. So wird es nichts mit einem Punktgewinn.
81'
substitutesMark Uth
80'

Dilrosun schießt

Abschluss des jungen Offensivmannes von der rechten Seite. Genau in die Arme von Fährmann.
76'

Die letzte Viertelstunde

Noch 15 Minuten plus Nachspielzeit. Hertha BSC steht weiter sicher und lässt nichts anbrennen. Es wird schwer für Schalke, noch zum Ausgleich zu kommen.
73'
<- Amine Harit
-> Abdul Rahman Baba
73'

Foul von Caligiuri

Caligiuri spielt den Ball, trifft aber auch Mittelstädt. Freistoß Hertha BSC an der Seitenlinie.
70'

Es wird defensiver

Das Spiel der Hertha wird defensiver. Hinten sehen wir eine Fünferkette, Kalou stürmt vorne mit Dilrosun.
67'
<- Fabian Lustenberger
-> Vedad Ibiševic
67'

Knapp verpasst

Wieder die Hertha mit einem guten Angriff. Duda legt nach rechts raus zu Kalou, der spielt direkt in die Mitte, wo Ibisevic knapp den Ball verpasst.
64'

Duda mit der Grätsche

Duda ist heute überall. Schalke kontert über links, doch Duda holt sich mit einer Grätsche gegen Konoplyanka an der Seitenauslinie den Ball zurück.
61'

Fährmann zur Stelle

Grujic kann Sane auf der rechten Seite überlaufen. Er legt sich den Ball aber ein kleines Stück zu weit vor. Fährmann kommt raus und schnappt sich die Kugel gerade noch vor dem Berliner.
57'
<- Guido Burgstaller
-> Breel Embolo
57'

Kalou ist zurück

Der Herthaner Angreifer kann wieder mitmachen. Derweil bekommt Schalke einen Freistoß, den Mittelstädt klären kann.
54'

Kalou am Boden

Nach einem Kopfballduell liegt Kalou am Boden und muss behandelt werden. Es sieht schmerzhaft aus.
51'
<- Suat Serdar
-> Sebastian Rudy
51'
substitutesRune Jarstein
49'

Schalke engagiert

Die Körpersprache der Schalker zeigt, dass sie gewillt sind, das Spiel noch zu drehen. In den ersten Minuten sind sie auf dem Weg zum Tor aber zu unkonzentriert.
Beginn zweite Hälfte

Halbzeit-Fazit

Hertha BSC ist mit einem Plan auf Schalke angetreten und setzt ihn konsequent um. Hätte Schalke seinen Elfmeter verwandelt, würde die Welt anders aussehen, doch nach aktuellem Stand haben sich die Berliner ihre knappe Führung verdient.
Halbzeit
45' + 1'

Nachspielzeit

Es gibt drei Minuten oben drauf.
42'

Embolo wird behandelt

Nach einem Pass von Bentaleb in den Strafraum kommt Embolo zu Fall. Die Schalker fordern Elfmeter, doch das war kein Foul von Mittelstädt. Embolo wird behandelt, kann aber weitermachen.
40'

Hertha BSC macht es gut

Die Gäste sind gut auf Schalke eingestellt. Neuzugang Rudy wird gut zugestellt und kann im Spielaufbau wenig zeigen.
37'

Schuss von Konoplyanka

Der auffälligste Schalker ist Konoplyanka. Wieder hat er etwas Platz auf links und schießt. Der Ball wird zu einer Ecke abgefälscht, die nichts einbringt.
35'

Kalou vergibt die Riesenchance!

Missverständnis zwischen Baba und Sane. Kalou kann über rechts auf das Tor zulaufen, schießt aber allein vor Fährmann knapp am langen Pfosten vorbei. Das war die riesige Gelegenheit auf das 2:0 aus Herthaner Sicht.
34'

Schalke stellt um

Tedesco lässt seine Spieler Positionen tauschen. McKennie, der hinten rechts begonnen hatte, rückt ins Mittelfeld. Caligiuri spielt dafür weiter hinten auf der rechten Seite.
30'

Kopfball Embolo

Caligiuri spielt den Eckball auf den kurzen Pfosten, dort köpft Embolo gut, aber Jarstein wehrt mit einer ebenso starken Reaktion ab.
29'

Konoplyanka probiert's

Sehr guter Versuch von Konoplyanka, der vor dem Strafraum von links nach innen zieht und auf das lange Eck schießt. Stark bringt den Kopf dazwischen und lenkt den Ball zur Ecke.
26'

Lazaro im Abseits

Nach Fehler von Rudy bekommt Hertha BSC einen Freistoß. Lazaro kommt im Strafraum zum Kopfball, steht dabei aber im Abseits.
25'

Die Gäste sind stärker

Im Moment ist Hertha BSC das bessere Team und hat mehr vom Spiel. Schalke muss sich Sicherheit holen.
22'

Hertha hat Zeit

Hertha BSC lässt es ruhig angehen. Mit der Führung im Rücken können die Gäste die Schalker kommen lassen. Sie spielen in Ruhe von hinten heraus.
19'

Schwacher Abschluss

Embolo schickt Uth in den Strafraum, der schießt aus spitzem Winkel, aber ganz schwach. Kein Problem für Jarstein.
18'

Was für eine Anfangsphase!

Ein spektakulärer Beginn auf Schalke. Die Mannschaften schenken sich nichts. Und nach dem vergebenen Elfmeter auf der einen Seite fällt das Tor auf der anderen. Das darf gerne so weiter gehen.
15'

Ondrej Duda

TOR!

0 : 1
Ondrej Duda
14'

Caligiuri verschießt!

Caligiuri vergibt die große Gelegenheit zur Führung und schießt links am Tor vorbei.
13'

Elfmeter für Schalke

Schiedsrichter Stegemann schaut sich die Szene noch einmal an und gibt Elfmeter für Schalke. Grujic war im Strafraum mit der Hand zum Ball gegangen.
13'

Dicke Chance

Nach einer Standardsituation fliegt ein langer Ball der Schalker über die Abwehr hinweg. Naldo steht frei, scheitert aber am Torwart.
9'

Duda zieht ab

Hertha BSC im Angriff. Lazaro legt an der Strafraumkante für Duda ab. Der zieht von halbrechts einfach mal ab und schießt knapp über das Tor hinweg.
6'
<- Javairo Dilrosun
-> Karim Rekik
4'

Flanke von links

Schalke wieder im Angriff. Baba flankt von links, Caligiuri setzt den Kopfball rechts am Tor vorbei.
3'

Erster Freistoß

Schalke bekommt einen ersten Freistoß von der rechten Seite. Embolo kommt zum Kopfball, aber kann ihn in Bedrängnis nicht drücken.
Anstoß

Es kann losgehen

Die Mannschaften betreten den Platz. Wir freuen uns auf das letzte Spiel des 2. Bundesliga-Spieltags.

Vier Wechsel

Schalke-Coach Tedesco wechselt nach der 1:2-Niederlage in Wolfsburg gleich auf vier Positionen. Nastasic (gesperrt), Harit, Serdar und Burgstaller (alle Bank) sind raus, dafür spielen Rudy, Bentaleb, Embolo und Konoplyanka.

Eine Änderung

Bei Hertha BSC kommt im Vergleich zum 1:0-Sieg gegen Nürnberg Grujic für den verletzten Plattenhardt in die Startelf.

So spielt Schalke

Fährmann - Caligiuri, Naldo, Sane, Baba - Rudy - McKennie, Bentaleb - Uth, Embolo, Konoplyanka

So spielt Hertha BSC

Jarstein - Stark, Rekik, Torunarigha - Lazaro, Maier, Grujic, Mittelstädt - Duda, Kalou - Ibisevic

Das sagt Tedesco

Beim Schalke-Coach Domenico Tedesco ist die Vorfreude auf die Partie groß: "Wir freuen uns tierisch auf unser erstes Heimspiel. Mit Hertha BSC erwartet uns eine starke Mannschaft. Aber wir sind vorbereitet und haben richtig Lust auf das Spiel."

Das sagt Dardai

Hertha-Trainer Pal Dardai betont vor dem Auswärtsspiel in Gelsenkirchen: "Schalke will unbedingt gewinnen - im ersten Spiel hat das nicht geklappt. Aber wir wollen auch siegen: Wir wollen mutig und frech sein. Davie Selke will dabei sein und sagt, er ist fit. Aber wir wollen kein Risiko gehen, deswegen wird er noch nicht mitkommen."

Das Schiedsrichterteam

Sascha Stegemann (SR) / Mike Pickel (SR-A. 1) / Marcel Pelgrim (SR-A. 2) / Michael Bacher (4. Offizieller) / Tobias Welz (VA) / Dr. Martin Thomsen (VA-A)

Standardspezialisten

Die Standardspezialisten aus Gelsenkirchen erzielten alle drei Pflichtspieltore dieser Spielzeit mit ruhenden Bällen – zweimal war Nabil Bentaleb per Strafstoß erfolgreich, außerdem Matija Nastasic in Schweinfurt nach einer Ecke.

Schalker Lieblingsgegner

In diesem Jahrtausend feierte Schalke gegen keinen anderen Klub so viele Siege wie gegen Hertha (20). Vor allem die Heimspiele waren für S04 zuletzt ein steter Quell der Freude: Schalke gewann die letzten zehn (!) Bundesliga-Heimspiele gegen Hertha und blieb dabei neunmal ohne Gegentreffer.

Verjüngte Hertha

Die Hertha stellte mit einem Durchschnittsalter von 24,5 Jahren (alle eingesetzten Spieler) am ersten Spieltag die drittjüngste Mannschaft der Bundesliga – in der Vorsaison betrug das Durchschnittsalter der eingesetzten Hertha-Akteure noch 26,8 Jahre, damals waren nur die Bayern älter.

Berliner Serie

Hertha BSC startete durch das 1:0 gegen den 1. FC Nürnberg zum 4. Mal in Folge mit einem Sieg in eine Bundesliga-Saison – eine solche Serie war den Berlinern zuvor noch nie gelungen.

Herzlich willkommen!

Der FC Schalke 04 und Hertha BSC beschließen den 2. Spieltag am Sonntag um 18 Uhr in der Veltins-Arena. An dieser Stelle findest Du alle Informationen zum Match.