Spielpläne zur Saison 2019/2020 in
01T14S54M04S
Mercedes-Benz Arena

VFB

2 : 3

(0 : 2)

FINAL

M05

Tickets
Alle Spiele

Knappe Kiste! Mainz siegt in Stuttgart mit 3:2

Der 1. FSV Mainz 05 hat beim VfB Stuttgart einen knappen Sieg zum Rückrundenstart eingefahren. 05 siegte mit 3:2 (2:0) beim VfB. Spielbericht

Fazit

Mainz siegt in einem engen Spiel in Stuttgart. Nachdem Hack in der 72. Minute auf 3:0 stellt, machen Gonzalez und Kempf die Partie in der 83. und 85. Minute nochmal spannend. Der Ausgleich fällt aber nicht mehr. Ein tolles Duell im Schwabenland!
Spielende
90' + 4'
substitutesGerrit Holtmann
90' + 3'

Gentner!

Aus der Ferne hält der Mittelfeldmann drauf - Müller pariert.
90'

Vier Minuten noch

Es gibt 240 Sekunden drauf.
89'
substitutesSantiago Ascacíbar
88'

Video-Assistent

Schiedsrichter Stieler guckt sich eine Situation an und überprüft, ob Aaron die Hand am Ball hatte. Es gibt keinen Elfmeter.
87'
<- Moussa Niakhaté
-> Jean-Philippe Mateta
86'

Pfosten!

Halbrechts bekommt Anastasios Donis den Ball und zieht flach ab - links ans Aluminium.
85'

TOOOR für den VfB!

Von links gibt diesmal Insua die Kugel vorne rein, aus fünf Metern köpft der aufgerückte Kempf ins Tor.
85'

Marc-Oliver Kempf

TOR!

2 : 3
Marc-Oliver Kempf
84'
substitutesDaniel Brosinski
84'

TOOOR für Stuttgart!

Gentner flankt aus dem rechten Halbfeld, halblinks im Strafraum steigt Gonzalez hoch und köpft rechts ins Eck.
83'

Nicolás González

TOR!

1 : 3
Nicolás  González
82'

Zuber verpasst

Erst schließt Gomez ab, abgefälscht landet der Ball links im Strafraum bei Zuber, der das Rund nicht trifft.
81'
<- Anthony Ujah
-> Robin Quaison
79'
<- Anastasios Donis
-> Alexander Esswein
76'

Fast ein Eigentor

Gonzalez verlängert halbrechts im Strafraum per Hacke und sucht damit Gomez, Aaron hält den Fuß vorher rein - knapp über den Querbalken.
73'

Esswein daneben

Halbrechts hält der Offensivmann mit rechts drauf - drüber.
72'

TOOOR für Mainz!

Aaron flankt eine Ecke von der linken Seite vor das Tor, fünf Meter vor dem Kasten schließt Hack per Volley freistehend ab und trifft.
72'

Alexander Hack

TOR!

0 : 3
Alexander Hack
68'
<- Gerrit Holtmann
-> Jean-Paul Boetius
66'

17 Torschüsse...

...für die Hausherren: In keinem Saisonspiel gaben sie mehr ab.
62'

Nico Gonzalez bringt Schwung

Nach Torschüssen steht es in Halbzeit zwei 3:0 für die Schwaben - alle gehen auf das Konto des Jokers.
61'

Insua per Freistoß

Aus 18 Metern hebt der eingewechselte Emiliano Insua den Ball mit dem linken Fuß von halbrechts über die Mauer Richtung rechter Winkel - Müller ist da.
57'

Nächster Abschluss

Gonzalez passt auf die rechte Seite, Esswein von dort flach zurück zu seinem Passgeber - aus sieben Metern halbrechter Position schießt der flach rechts neben das Tor.
54'

Kopfball Gonzalez

Castro flankt aus dem rechten Halbfeld, der eingewechselte Stürmer schließt in Rückenlage per Kopf ab - ein Stück neben den langen Pfosten.
54'

05 kompakt

Die Gäste verteidigen in gestaffelten Ketten, lassen den Gegner nicht zu Möglichkeiten kommen.
49'

Stuttgart will

Die Weinzierl-Elf sucht direkt den Weg nach vorne. Die Devise für den zweiten Durchgang ist klar.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Nicolás González
-> Dennis Aogo
45'
<- Emiliano Insúa
-> Borna Sosa

Halbzeitfazit

Der 1. FSV Mainz 05 führt verdient beim VfB Stuttgart. Es geht ausgeglichen los, schnell gibt es Chancen auf beiden Seiten. Mitte der ersten Halbzeit übernimmt Mainz mehr und mehr die Kontrolle, in der 22. Minute gehen die Rheinhessen durch ein Ascacibar-Eigentor in Führung. Nur sechs Minuten später erhöht Mateta. Ascacibar und Castro verpassen vor der Pause den Anschluss, Mateta sein zweites Tor.
Halbzeit
43'

Haarscharf vorbei

Castro zieht aus der Distanz einfach mal ab, Hack ist noch dran - knapp neben den kurzen Pfosten.
41'

Gute Gelegenheit

Aaron passt von links in die Mitte, Quaison direkt weiter auf Boetius, der von halblinks etwas rechts drüber schießt.
39'

Ascacibar!

Gentner schickt seinen Rechtsverteidiger in den Strafraum, aus halblinker Position haut der mit links aus sieben Metern drauf - Müller pariert.
37'

Ungern gesehener Gast

Fünf seiner sechs Bundesliga-Tore erzielte Mateta auswärts.
34'

Abschluss Esswein

Rechts zieht der Neuzugang in den Sechzehner ein und zieht mit dem rechten Fuß ab - über den kurzen Pfosten.
32'

Torjäger Mateta

Sein fünfter Treffer in den letzten neun Bundesliga-Spielen.
28'

TOOOR für Mainz!

Halblinks behauptet Quaison den Ball gegen drei Gegenspieler und passt auf Mateta in den Strafraum. Der macht einen Schritt Richtung Mitte und schließt mit rechts ab - flach links ins Tor.
28'

Jean-Philippe Mateta

TOR!

0 : 2
Jean-Philippe Mateta
26'

Robin Quaison!

Aaron bringt einen Eckball von der rechten Seite mit dem linken Fuß vorne rein, auf Höhe des ersten Pfostens köpft sein Angreifer mit dem Hinterkopf - knapp am langen Balken vorbei.
25'

Vier gegen Eins

Die 05er kontern, Kunde flankt von links nach rechts, von dort Brosinski in die Mitte - wo ein Stuttgarter dazwischenfunkt.
25'

Gentner-Ecke wird gefährlich

Der Ball segelt von der rechten Seite mit Schnitt durch die Gefahrenzone, nur zu einem Abschluss kommt es nicht.
22'

TOOOR für Mainz!

Gbamin zieht links in den Strafraum ein und gibt den Ball vor das Tor. Zieler wehrt nach vorne ab und aus 19 Metern halblinker Position fasst sich Jean-Paul Boetius mit rechts per Volley ein Herz. Links landet das Leder abgefälscht flach im Netz.
22'

TOOOR für Mainz!

Gbamin zieht links in den Strafraum ein und gibt den Ball vor das Tor. Zieler wehrt nach vorne ab und aus 19 Metern halblinker Position fasst sich Jean-Paul Boetius mit rechts per Volley ein Herz. Links landet das Leder von Ascacibar abgefälscht flach im Netz.
22'

Santiago Ascacíbar

EIGENTOR!

0 : 1
Santiago Ascacíbar
21'

Sieben Torschüsse

Vier für Mainz, drei für Stuttgart.
20'
substitutesMarc-Oliver Kempf
19'

Schuss Mateta

Aaron flankt von links mit links, Jean-Philippe Mateta hält im Sechzehner aus acht Metern auf Höhe des ersten Pfostens den Fuß rein - ein Kontrahent stellt sich dem Abschluss jedoch in den Weg.
18'

Ascacibar macht Meter

Auf der rechten Außenbahns schaltet sich Santiago Ascacibar ein, die Hausherren kommen in den Strafraum, dort fehlt dem letzten Pass aber die Genauigkeit.
12'

Kopfball Hack

Von links findet Aaron mit einer Ecke seinen Innenverteidiger, der hinter seinen Abschluss aber keinen Druck bekommt und nur einen Gegenspieler trifft.
11'

Über links

Die Stuttgarter probieren es in den ersten Minuten vermehrt über Sosa auf dem Flügel.
9'

Gute Freistoßposition

Aus 19 Metern haut Esswein die Kugel flach wuchtig in die Mauer.
7'

Links vorbei

Daniel Brosinski mit dem ersten Abschluss für die 05er: Aus 22 Metern schießt er mit dem rechten Fuß etwas neben den langen Pfosten.
5'

Zweiter Eckball

Erneut Aaron aus gleicher Position, diesmal steigt Christian Gentner im Strafraum am höchsten.
4'

Ecke Nummer eins

Aaron flankt mit links von der linken Seite, am ersten Pfosten klärt Mario Gomez per Kopf.
3'

Erste Chance

Einen hohen Ball nimmt Zuber halblinks im Strafraum mit der Brust an und probiert es aus zwölf Metern im Fallen mit dem rechten Fuß - drüber.
2'

Die Farben

Stuttgart spielt in weißer Arbeitskleidung mit roten Akzenten, Mainz in Dunkelblau.
Anstoß

Drei Änderungen bei 05

Hinsichtlich des 1:1 bei Hoffenheim am 17. Spieltag stehen Alexander Hack und Levin Öztunali in der Startelf. Im Tor agiert zudem der genesene Florian Müller.

Fünf Neue beim VfB

Im Vergleich zum 1:3 gegen Schalke vor der Winterpause laufen Borna Sosa, Dennis Aogo und Gonzalo Castro sowie die Neuzugänge Alexander Esswein und Steven Zuber auf. Esswein, aus Berlin zu den Schwaben gewechselt, gibt sein Saisondebüt.

So startet Mainz

F. Müller - Brosinski, Bell, Hack, Aaron - Kunde - Öztunali, Gbamin - Boetius - Mateta, Quaison

So beginnt Stuttgart

Zieler - Ascacibar, Baumgartl, Kempf, Sosa - Gentner, Aogo - Esswein, Castro, Zuber - Gomez

Die Schiedsrichter

Tobias Stieler (SR), Dr. Matthias Jöllenbeck (SR-A 1), Robert Kempter (SR-A 2), Christian Leicher (4. Offizieller), Robert Hartmann (VA), Florian Badstübner (VA-A)

Müller im Tor

Mainz setzt nach überstandener Sprunggelenksblessur wieder auf Florian Müller.

Das sagt Sandro Schwarz

"Wir erwarten ein sehr intensives, energiegeladenes Spiel und freuen uns einfach darauf, dass es jetzt losgeht."

VfB holt Kabak

Am Donnerstag verpflichteten die Schwaben Ozak Kabak von Galatasaray Istanbul. Der 18 Jahre alte Innenverteidiger unterschrieb einen Vertrag bis 2024.

Nur Pavard fehlt

Bis auf den unter einem Muskelbündelriss leidenden Benjamin Pavard kann Stuttgart auf das komplette Personal setzen.

Das sagt Markus Weinzierl

"Wir müssen in jedem Spiel an unsere Leistungsgrenze gehen. Mainz ist ein unangenehmer Gegner. Wir brauchen unsere beste Leistung."

Debütantenball  

Mario Gomez erzielte sein erstes von 168 Bundesliga-Toren am 17. September 2005 gegen Mainz. Ein Jahr zuvor bestritten die Nullfünfer ihr allererstes Bundesliga-Spiel beim VfB, verloren ihre Premiere mit 2:4.

Torgarantie

In einem Bundesliga-Auswärtsspiel in Stuttgart blieb Mainz noch nie ohne Gegentreffer.

Lieblingsgegner

Anthony Ujah, der auch im Hinspiel das entscheidende Tor zum Mainzer 1:0-Erfolg erzielte, traf in sieben Bundesliga-Duellen gegen den VfB sechsmal. Gegen keinen anderen Klub erzielte der Nigerianer so viele Tore.

Ausgleich

Mit einem Sieg nun in Stuttgart würde Mainz die Bundesliga-Bilanz gegen Stuttgart ausgleichen (bislang neun VfB-Siege, fünf Remis und acht Mainzer Erfolge)

Lauf 

Die Mainzer gewannen die letzten beiden Bundesliga-Duell gegen den VfB. Drei Siegen in Folge gab es für die Nullfünfer gegen Stuttgart noch nie.

Hoffnungsschimmer

Zwar überwinterte Stuttgart auf dem Relegationsrang, doch in der letzten Saison sammelte der VfB in der Rückrunde die zweitmeisten Punkte aller Teams.

Herzlich willkommen!

Am 18. Spieltag empfängt der VfB Stuttgart am Samstagnachmittag den 1. FSV Mainz 05. Anpfiff der Partie in der Mercedes-Benz Arena ist um 15.30 Uhr.