Nächstes Spiel in
00T23S15M10S

BSC

2 : 2

(2 : 2)

FINAL

FCA

Alle Spiele

Umkämpftes 2:2 zwischen Berlin und Augsburg

Hertha BSC hat im Kampf um die Europapokal-Plätze wichtige Punkte liegen lassen. Drei Tage nach dem 1:2 beim VfB Stuttgart kamen die Berliner zu Hause gegen den FC Augsburg nicht über ein 2:2 (2:2) hinaus. Mathew Leckie (28.) und Ondrej Duda (31.) trafen für Berlin, Martin Hinteregger (8.) und Koo Ja-Cheol (39.) erzielten die FCA-Tore. Zum Spielbericht

Fazit

Die Hertha begann das Spiel schwungvoll, wurde dann vom Kopfballtreffer Hintereggers nach den gefährlichen FCA-Standards überrascht. Berlin brauchte fortan einige Minuten, um wieder zu seinem Spiel zu finden und konnten die Partie innerhalb von drei Minuten durch Leckie (28.) und Duda (31.) drehen. Koos Ausgleich fiel nach einer sehenswerten Kombination des Koreaners mit Finnbogason (39.). Im Laufe der zweiten Halbzeit neutralisierten sich beide teams zusehends, sodass das Unentschieden in Ordnung geht.
Spielende
90'

Drei Minuten Nachspielzeit

Schiedsrichter Frank Willenborg entscheidet sich, 180 Sekunden nachspielen zu lassen.
90'
<- Julian Schieber
-> Michael Gregoritsch
90'
substitutesValentino Lazaro
87'

Berlin drückt

Die Hertha setzt sich nun in der Hälfte der Augsburger fest. Allerdings kommen die Hausherren nur selten in die gefährlichen Räume im Rücken der FCA-Abwehr.
83'

Ibisevic per Kopf

Lazaro flankt aus dem linken Halbfeld zum zweiten Pfosten, wo Ibisievic lauert. Der Bosnier bringt die Kugel auf das linke Toreck, aber Luthe ist zur Stelle und hält den Ball fest.
80'

Max hinterläuft Ji

Die Augsburger versuchen es nun immer wieder mit Flanken. Max geht im Rücken Jis in die Tiefe und wird vom Koreaner angespielt. Der linke Außenverteidiger bringt allerdings keine präzise Flanke zu Werke, der Ball segelt weit über den Strafraum.
76'

Gregoritsch köpft drüber

Schmid kommt mit hohem Tempo auf der rechten Seite durch. Der Franzose flankt gefühlvoll in den Strafraum zu Gregoritsch. Lustenberger stört den Österreicher beim Kopfball, das Spielgerät geht weit über das Berliner Tor. 
73'
<- Vedad Ibiševic
-> Davie Selke
73'

Mittelstädt am langen Pfosten

Die Berliner spielen eine weite Freistoß-Flanke in den Strafraum. Mittelstädt läuft in hohem Tempo bis zum zweiten Pfosten durch und rutscht noch in die Hereingabe. Allerdings kann er die Kugel nicht genug drücken, Luthe kann sie sicher aufnehmen.
69'

Umkämpfte Partie

Im moment spielt sich das meiste dieser Begegnung im Mittelfeld ab. Die Augsburger entscheiden mehr Duelle für sich (54 Prozent), machen aber wenig aus dieser Überlegenheit.
65'
<- Vladimír Darida
-> Ondrej Duda
63'

Selke wird geblockt

Duda steckt für Selke durch in den Strafraum. Der Stürmer zieht schnell aus 14 metern ab, Khedira grätscht von links in den Schuss und bewahrt seinen Torwart Luthe so vor einer schweren Prüfung.
61'
<- Sergio Córdova
-> Alfreð Finnbogason
60'

Koo verpasst die Flanke

Max kommt auf der linken Seite durch und flankt in den Strafraum. Koo steigt frei hoch, kommt trotz seiner 1,83 Meter Körpergröße aber nicht an den Ball. 
57'

Gut gestaffelte Gäste

Die Augsburger verteidigen resolut, machen die Räume in der eigenen Hälfte extrem eng für die Berliner. Offensive Impulse gibt es aber im zweiten Durchgang noch keine von den bayerischen Schwaben.
52'

Selke mit dem Abschluss

Die Hertha hat in dieser Anfangsphase der zweiten Halbzeit Feldvorteile, hält den Ball in den eigenen Reihen. Lazaro schickt Selke in den Strafraum, aus spitzem Winkel versucht es die Berliner Spitze mit einem Flachschuss, Luthe kann jedoch parieren.
47'

Khedira im Abwehrzentrum

Durch die Auswechslung von Martin Hinteregger ergibt sich eine Umstellung beim FCA: Moravek, der für den Torschützen des 1:0 aufs Feld gekommen ist, spielt nun im zentralen Mittelfeld. Khedira rückt deswegen eine Position nach hinten in die Augsburger Innenverteidigung. Aus dem 4-2-3-1 der ersten Halbzeit wird nun ein 4-1-4-1 im zweiten Durchgang.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Jan Morávek
-> Martin Hinteregger

Halbzeit-Fazit

Die Hertha begann das Spiel schwungvoll, wurde dann vom Kopfballtreffer Hintereggers nach den gefährlichen FCA-Standards überrascht. Berlin brauchte fortan einige Minuten, um wieder zu seinem Spiel zu finden und konnten die Partie innerhalb von drei Minuten durch Leckie (28.) und Duda (31.) drehen. Koos Ausgleich fiel nach einer sehenswerten Kombination des Koreanders mit Finnbogason (39.) - allerdings ein überraschender Ausgleich der Gäste.
Halbzeit
45'

Vier Minuten extra

Aufgrund mehrerer Verletzungspausen entscheidet sich Schiedsrichter Frank Willenborg zu 240 Sekunden Nachspielzeit.
43'

Koo trifft wieder auswärts

Jacheol Koo erzielte sein erstes Auswärtstor seit dem 2. April 2016 (in Mainz).
39'

Koo vollendet den Doppelpass

Der Koreaner bekommt an der Strafraumgrenze den Ball von Finnbogason und schickt den Isländer per Hacke zur Grundlinie. Finnbogason spielt wieder zurück zum frien Koo, der aus sechs Metern Torentfernung mit der rechten Pike ins linke Ecke trifft.
39'

Ja-Cheol Koo

TOR!

2 : 2
Ja-Cheol Koo
37'

Weiterhin Standard-Gefahr

Die Gäste kommen vor allem durch ruhende Bälle gut vor das Tor der Hausherren. Schmidt bringt eine Flanke an den Elfmeterpunkt, Gregoritsch köpf allerdings weit über den Kasten von Jarstein.
35'

Augsburg mit dem Ball

Die Hausherren überlassen den bayerischen Schwaben vermehrt die Kugel. Allerdings kommen die in Schwarz gekleideten Augsburger damit nicht wirklich gefährlich in die Hälfte der Hertha, werden immer ungenauer je mehr Druck von den Berlinern ausgeübt wird.
31'

Duda mit Glück

Lazaro kommt auf rechts mit ordentlich Zug zum Tor durch bis an die Strafraumgrenze. Luthe kann den sehr harten Abschluss des Österreichers glänzend parieren. Der Ball springt zentral in den Strafraum, wo Duda durchgelaufen war. Der Slowake schiebt das Spielgerät flach aufs Tor, Luthe kommt noch ran, aber der Ball trudelt unter dem Torwart hindurch in die Maschen.
31'

Ondrej Duda

TOR!

2 : 1
Ondrej Duda
28'

Leckie tunnelt Luthe

Hohes Tempo der Hertha: Selke kommt halbrechts nach Zuspiel von Duda an den Ball und schickt Leckie auf links in den Strafraum. Der Australier kommt in hohem Tempo auf  den Augsburger Keeper Luthe zu, hängt Danso ab und schiebt dem Keeper die Kugel aus 13 Metern zwischen die Beine ins Tor.
28'

Mathew Leckie

TOR!

1 : 1
Mathew Leckie
25'

Baier mit Problemen

Der Kapitän der Augsburger bekommt bei einem Laufduell mit Duda die Stollen des Herthaners auf das rechte Sprunggelenk und muss kurz vom Feld. Der Zehner des FCA kann aber weitermachen.
22'

Mittelstädt aus der Distanz

Herthas Nummer 17 versucht es mit seinem starken linken Fuß aus 20 Metern. Sein halbhohes Geschoss kann Luthe zur rechten Seite wegfausten.
19'

Gefährliche Standards

Schmid bringt den Ball aus der Nähe der rechten Eckfahne scharf und flach in den Strafraum. Zwei Augsburger lassen den Ball durch zu Finnbogason, sein Abchluss wird allerdings von den Berlinern geblockt. Eine tolle Freistoß-Variante der Augsburger.
15'

Mittelstädt wird behandelt

Herthas linker Mitteldspieler kracht bei einem Kopfballduell mit Danso zusammen und bleibt ertmal auf dem Boden liegen. Danso bekommt einen blauen Verband.
11'

Zu wenig Druck von Selke

Der Stürmer wird von Mittelstädt hoch angespielt. Selke steigt acht Meter vor dem Augsburger Kasten nach oben und versucht den Ball auf das linke Toreck zu drücken. Danso geht dazwischen und klärt den Abschluss mit seinem rechten Fuß.
8'

Hintereggers Gewalt-Kopfball

Schmid bringt eine Ecke von rechts weg vom Tor an den Strafstoßpunkt. Dort steigt Hinteregger nach mehreren Metern Anlauf am höchsten und wuchtet die Kugel per Kopf ins linke obere Toreck.
8'

Martin Hinteregger

TOR!

0 : 1
Martin Hinteregger
2'

Mittelstädts Haarspitzen

Der linke Mittelfeldspieler der Hertha kommt fast mit dem Kopf an eine Freistoß-Flanke, Danso geht dazwischen und klärt zur ersten Ecke der Partie.
Anstoß

Doppeltes Jubiläum

Philipp Max bestreitet sein 100. Bundesliga-Spiel für den FCA, Michael Gregoritsch sein 50. Pflichtspiel für Augsburg.

Zwei Saisondebüts in der Startelf

Beim FCA kommen zwei neue Spieler: Kevin Danso und Dong-Won Ji stehen beide erstmals in dieser Bundesliga-Saison in der Startelf (für Jeffrey Gouweleeuw und Marco Richter).

Pekarik debütiert, Ibisevic Bankdrücker

Bei der Hertha gibt es drei Änderungen gegenüber dem Stuttgart-Spiel; unter anderem kommt Peter Pekarik zu seinem Saisondebüt und Vedad Ibisevic sitzt erstmals in dieser Bundesliga-Saison auf der Bank.

Herthas Startelf

Jarstein - Pekarik, Lustenberger, Torunarigha, Plattenhardt - Lazaro, Maier - Leckie, Duda, Mittelstädt - Selke

So spielt der FCA

Luthe - Schmid, Danso, Hinteregger, Max - Khedira, Baier - Koo, Gregoritsch, Ji - Finnbogason

Das sagt der Hertha-Trainer

Pal Dardai: " Ich schätze Augsburg sehr. Es ist eine fleißige und taktisch variable Mannschaft mit einem guten Trainer. Wir wollen im Olympiastadion  aber unser Bestes versuchen, unser Spiel durchzusetzen. Wir hoffen auf die Unterstützung unserer Fans! Wir brauchen sie!"

Das sagt der FCA-Trainer

Manuel Baum: "Hertha ist überragend in die Saison gekommen, aber auch sie haben momentan ein paar Probleme, auch mit Verletzungen. Sie haben ein richtig gutes Team, es ist ein heißes Pflaster. Wir wollen unbedingt die drei Punkte. Wie, das ist mir ganz egal!"

Das Schiedsrichtergespann

Frank Willenborg (SR), Arne Aarnink (SR-A. 1), Alexander Sather (SR-A. 2), Sascha Thielert (4. Offizieller), Dr. Robert Kampka (VA), Patrick Alt (VA-A)

Max vor Jubiläum

Philipp Max steht vor seinem 100. Bundesliga-Spiel für den FCA.

Unter Dardai erfolgreich

Unter Pal Dardai ist Hertha gegen Augsburg in der Bundesliga ungeschlagen, es gab drei Siege und vier Remis.

Sieger gesucht

Vier der letzten fünf Bundesliga-Duelle zwischen Hertha und Augsburg endeten mit einem Remis.

Das macht Hoffnung

Sieben sieglose Bundesliga-Partien hintereinander gab es für die Augsburger unter Coach Manuel Baum noch nie.

Suche nach der Form

Augsburg holte aus den letzten sechs Bundesliga-Spielen nur zwei Punkte.

Kleine Hertha-Serie

Gegen kein Team trat Hertha in der Bundesliga-Historie häufiger zu Hause an, ohne jemals zu verlieren (nun folgt das 7. Duell in Berlin).

Aufgepasst!

Hertha kassierte drei der vier Saisonniederlagen gegen Mannschaften, die vor dem jeweiligen Duell in der Tabelle hinter den Berlinern lagen.

Ausgangslage

Mit 23 Punkten steht Hertha auf dem siebten Platz, hat nach der jüngsten Niederlage gegen Stuttgart etwas Boden verloren und will sich vor den eigenen Fans rehabilitieren. Augsburg will sich mit drei Punkten etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen. Aktuell hat der FCA auf Platz 14 (14 Punkte) zwei Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz.

Herzlich willkommen!

Nach einer kurzen Pause geht es schon weiter mit dem 16. Spieltag. Hertha BSC empfängt den FC Augsburg. Anstoß im Olympiastadion ist am Dienstag um 20.30 Uhr. Alle Infos zum Spieltag gibt es hier im Liveticker. Viel Spaß!