Nächstes Spiel in
01T07S23M38S

FCB

3 : 0

(2 : 0)

FINAL

FCN

Tickets
Alle Spiele

Fazit

Der FC Bayern setzt sich hochverdient gegen Nürnberg durch. Nach dem 2:0 zur Halbzeit trifft in Durchgang zwei noch Ribery. Mehrfach vergeben die dominanten Münchner noch gute Chancen.
Spielende
90'

Lattenkreuz!

Nach Müller-Pass schießt Kimmich aus 18 Metern halbrechter Position mit dem rechten Fuß - oben links ans Aluminium.
86'

Ewerton-Debüt

Der eingewechselte Innenverteidiger absolviert nach einer Verletzung seine erste Bundesliga-Partie.
84'
<- Ewerton
-> Patrick Erras
81'

Lewandowski gegen den FCN

Der doppelte Torschütze gab in Halbzeit eins vier Torschüsse ab, der Club in der bisherigen Spielzeit drei.
77'

Coman!

Lewandowski setzt den eingewechselten Youngster halblinks im Sechzehner in Szene, der schießt flach am langen Pfosten vorbei. Da war das 4:0 möglich.
76'

Doppelspitze

Sandro Wagner ordnet sich vorne neben Lewandowski ein, Müller besetzt die rechte Gnabry-Seite.
75'
<- Sandro Wagner
-> Serge Gnabry
73'

Unter Kontrolle

Die Kovac-Elf lässt den Ball hin und herlaufen.
70'
<- Ondrej Petrák
-> Simon Rhein
70'
<- Adam Zrelák
-> Sebastian Kerk
66'
substitutesDavid Alaba
64'

Kerk!

Goden legt von rechts ab, sein Mitspieler probiert es flach - abgefälscht landet der Ball neben dem langen Pfosten.
63'
<- Thiago
-> Leon Goretzka
63'
<- Kingsley Coman
-> Franck Ribéry
61'

Ribery beendet Flaute

Der Routinier erzielte sein erstes Bundesliga-Tor seit März. Danach hatte er 825 Minuten keinen Torerfolg.
57'

Ribery netzt ein

Erst scheitert Gnabry von halbrechts mit einem Flachschuss noch an Bredlow, der Abpraller landet dann aber bei Ribery, der mit einem Beinschuss mit dem rechten Fuß erfolgreich ist.
56'

Franck Ribéry

TOR!

3 : 0
Franck Ribéry
55'

Boateng bärenstark

Der Innenverteidiger verlor noch keinen Zweikampf.
54'

Flanke Tim Leibold

Mal der Club: Die Hereingabe von der linken Außenbahn pflückt Manuel Neuer aber aus der Luft.
47'

Kimmich!

Goretzka passt in den Strafraum auf Lewandowski, der legt ab und Kimmich versucht es aus 16 Metern mit rechts flach rechts - Bredlow lenkt das Spielgerät um den Pfosten.
Beginn zweite Hälfte

Halbzeitfazit

Der FC Bayern führt hochverdient gegen Nürnberg. Die Gastgeber übernehmen direkt die Kontrolle über das Geschehen, gehen durch Lewandowski schnell in Führung. Der Torjäger erhöht dann auch noch. Die Münchner könnten durchaus bereits höher vorne liegen.
Halbzeit
44'

Drüber

Boateng probiert es nach einem Freistoß von rechts im Strafraum mit dem linken Fuß - links oben vorbei.
39'

Knapp vorbei

Aus 16 Metern zieht Lewandowski per Volley ab - haarscharf links neben das Tor.
37'

Historischer Doppelpack

Lewandowski traf zum 50. Mal in der Bundesliga mehr als einmal - öfters nur Gerd Müller (87) und Jupp Heynckes (51).
32'

Beinahe das 3:0

Alaba gibt das Rund vom linken Flügel flach scharf vor das Tor, abgefälscht von Bauer muss Bredlow mit einer Hand eingreifen - und lenkt den Ball im letzten Moment um den kurzen Pfosten.
30'

Abschluss FCN

Sebastian Kerk flankt einen Freistoß in den Sechzehner, der Abpraller landet halbrechts bei Robert Bauer - der schießt mit dem linken Fuß über das Tor.
27'

Lewandowski staubt ab

Leon Goretzka fasst sich per Fernschuss ein Herz und zirkelt die Kugel aus zentraler Position mit rechts oben rechts gegen die Latte. Den Abpraller nutzt Lewandowski mit dem ersten Kontakt zu seinem zweiten Tor des Nachmittags.
27'

Robert Lewandowski

TOR!

2 : 0
Robert Lewandowski
24'

Lewandowski fast mit dem 2:0

Gnabry und Müller kombinieren sich rechts im Strafraum durch die Gegenspieler, Gnabry passt ins Zentrum auf Lewandowski - frei vor dem Tor schießt der rechts drüber.
23'

Fokus Defensive

Auch nach dem Rückstand konzentrieren sich die Gäste weiter auf die Abwehrarbeit. Gegen stürmische Hausherren ist das auch nötig.
21'

Kopfballungeheuer

Lewandowski erzielte seine letzten fünf Tore in Pflichtspielen alle mit dem Kopf. Insgesamt war es sein 18. Treffer im 20. Einsatz in dieser Saison.
18'

Müller verpasst knapp

Jerome Boateng schlägt einen seiner berüchtigten langen Bälle in die Gefahrenzone, wo sein Teamkollege nicht viel zum Kopfball fehlt.
17'

Aus spitzem Winkel

Gnabry setzt rechts Thomas Müller in Szene, der es probiert - Bredlow pariert.
15'

Ribery!

Der Franzose zieht vom linken Flügel in die Mitte und mit dem rechten Fuß ab - abgefälscht von Mühl wird die Situation gefährlich, Bredlow ist aber da.
14'

Lewandowski zu Hause

Der Torschütze traf erstmals seit 376 Minuten in München - also seit dem 1. Spieltag.
14'

Alles im Griff

Der Rekordmeister dominiert die ersten Minuten klar - und führt verdient.
9'

Lewandowski per Kopf

Kimmich flankt eine Ecke von der linken Seite mit rechts vor das Tor, vor Bredlow springt Robert Lewandowski hoch und netzt aus kurzer Distanz ein.
9'

Robert Lewandowski

TOR!

1 : 0
Robert Lewandowski
8'

Nächster Eckball

Erneut Kimmich von der rechten Seite mit dem rechten Fuß: Lukas Mühl steigt in der Mitte am höchsten und klärt. Franck Ribery bietet sich im Anschluss eine Schussmöglichkeit - abgefälscht.
5'

Erste Ecke

Joshua Kimmich flankt von rechts, aber Fabian Bredlow faustet den Ball einhändig aus der Gefahrenzone.
5'

Über links und rechts...

...deuten die Bayern gleich an, dass sie für Gefahr sorgen können. David Alaba schlägt von seiner Seite eine starke Flanke vorne rein, auf dem anderen Flügel lässt Serge Gnabry mehrere Gegenspieler stehen. Nur die Abschlüsse fehlen noch.
2'

Acht Grad Celsius...

...bei bewölktem Himmel.
2'

Rot gegen Weiß

Der FC Bayern agiert ganz in Rot, Nürnberg komplett in Weiß.
Anstoß

Behrens-Serie geht zu Ende

Der Kapitän der Gäste begann in den letzten 62 Pflichtspielen, verpasst jetzt erstmals seit März 2017 einen Einsatz.

Faktor Erfahrung

Die Startelf des Rekordmeisters kommt zusammen auf 2403 Bundesliga-Spiele und 465 Tore, die Anfangsformation des FCN auf nur 200 Partien und acht Treffer.

Drei Neue beim Club

Patrick Erras, Simon Rhein und Robert Bauer starten im Vergleich zum 1:1 gegen Leverkusen am Montag für den verletzten Hanno Behrens, Ondrej Petrak und Yuya Kubo.

Bayern unverändert

Trainer Kovac setzt auf das gleiche Personal wie am letzten Samstag beim 2:1 in Bremen.

So spielt Nürnberg

Bredlow - Goden, Margreitter, Mühl, Leibold - Erras, Rhein - Bauer, Kerk - Ishak, Misidjan

So spielt der FC Bayern

Neuer - Rafinha, Süle, Boateng, Alaba - Goretzka, Kimmich - Gnabry, Ribery - T. Müller, Lewandowski

Das sagt Niko Kovac

"Nürnberg ist eine Mannschaft, die Fußball spielen will. Wir müssen gewappnet sein, aber wir wollen das Spiel definitiv gewinnen und nehmen es sehr ernst."

Das Schiedsrichter-Team

Tobias Stieler (SR), Dr. Matthias Jöllenbeck (SR-A. 1), Christian Gittelmann (SR-A. 2), Arno Blos (4. Offizieller), Frank Willenborg (VA), Robert Kempter (VA-A)

Behrens fällt aus

Köllner: "Der Ausfall von Hanno Behrens ist natürlich schmerzhaft. Wir hoffen, dass er schnellstmöglich zurückkehrt. Wir haben aber einen Kader, der das mal auffangen kann."

Das sagt der FCN-Trainer

Michael Köllner gibt sich philosophisch vor der Partie gegen den FCB: "Uns trennen ganz viele Dinge vom FC Bayern. Wir sind nicht nur Außenseiter, sondern eigentlich ohne Chance. Aber darin liegt auch eine Chance."

Gute Erinnerungen für Kovac

Gegen Nürnberg feierte Niko Kovac seinen ersten großen Erfolg als Trainer in Deutschland: Mit Frankfurt setzte er sich 2016 in der Relegation gegen den FCN durch.  

Lewy auswärtsstark

Robert Lewandowski erzielte 6 seiner 7 Saisontore in der Bundesliga auswärts; zu Hause traf er nur am 1. Spieltag gegen Hoffenheim.

Gnabry gut drauf

Serge Gnabry wurde zuletzt zu einer festen Größe in der Startelf, bei Bayern und in der Nationalmannschaft – für Bayern und Deutschland erzielte er 4 Tore in den letzten 6 Spielen.

Bayern schießt am meisten

Bayern gab ligaweit die meisten Torschüsse ab, Nürnberg die wenigsten – in Sachen Großchancen trennt beide Teams aber nicht allzu viel.

Auswärts nie in Führung

Nürnberg geriet diese Saison am häufigsten in Rückstand (in 10 der 13 Spiele) – auswärts lag die Köllner-Elf nie in Führung.

Letzter Sieg 1992

Nürnberg hat seit März 1992 nicht mehr beim FC Bayern gewonnen.

Auswärtsschwache Nürnberger

Der FCN ist 2018/19 das schwächste Auswärtsteam, holte 9 seiner 11 Punkte zu Hause (höchster Anteil ligaweit).

Nürnberg hält sich wacker

Trotz der jüngsten Sieglosserie stand der FCN diese Saison nie nach einem kompletten Spieltag unter den letzten drei Teams.

FCN lange ohne Sieg

Der 1. FC Nürnberg ist seit 7 Bundesliga-Spielen sieglos (3 Remis, 4 Niederlagen) und damit so lange wie aktuell kein anderer Bundesligist.

Keine guten Meister-Aussichten...

Wenn der FC Bayern München so spät in einer Saison mindestens 9 Punkte hinter der Tabellenspitze lag (auch umgerechnet), dann wurde er nie Deutscher Meister.

Herzlich Willkommen...

...im Liveticker zur Partie FC Bayern München gegen 1. FC Nürnberg am 14. Spieltag der Bundesliga-Saison 2018/19 in der Allianz Arena.