Nächstes Spiel in
01T18S44M31S

S04

5 : 2

(2 : 1)

FINAL

FCN

Tickets
Alle Spiele

Königsblau schlägt den Club klar

Im Duell der beiden befreundeten Vereine holt sich Schalke einen klaren Heimsieg gegen Nürnberg: Nach der 2:1-Pausenführung treffen noch Burgstaller, Skrzybski und Oczipka zum souveränen 5:2 für die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco. Der Anschlusstreffer von Adam Zrelak zum zwischenzeitlichen 2:3 war zu wenig für den Club.
90' + 4'

Oczipka setzt den Schlusspunkt

Schalkes Linksverteidiger zieht von der Außenbahn ins Zentrum und sucht mit rechts den Abschluss. Der Ball schlägt im linken Eck ein: 5:2 Schalke!
Spielende
90' + 3'

Bastian Oczipka

TOR!

5 : 2
Bastian Oczipka
90'

Schöpf mit Risiko

Nach einem tollen Seitenwechsel von Caligiuri nimmt Schöpf den Ball direkt aus der Luft, verfehlt mit seiner Volleyabnahme das Nürnberger Tor aber klar.
89'

Szenenapplaus für Skrzybski

Mit Standing Ovations und Sprechchören wird der Doppeltorschütze verabschiedet. Ein schöneres Startelf-Debüt hätte sich Skrzybski vermutlich nicht träumen lassen.
88'
<- Haji Wright
-> Steven Skrzybski
86'
<- Alessandro Schöpf
-> Amine Harit
85'

4:2 Schalke - wieder Skrzybski

Was für eine Einzelleistung von Daniel Caligiuri: An der Mittellinie bekommt Schalkes Rechtsverteidiger den Ball serviert und nimmt es dann mit der Gäste-Defensive auf. Keiner kann ihn stoppen, bis er von der Grundlinie auf Skrzybski zurücklegt. Der Startelfdebütant hat wenig Mühe zum 4:2 einzuschieben.
84'

Steven Skrzybski

TOR!

4 : 2
Steven Skrzybski
80'
<- Omar Mascarell
-> Sebastian Rudy
79'

Nur noch 2:3: Nürnberg gelingt der Anschluss

Plötzlich wird es doch noch einmal spannend: Einen langen Ball auf Behrens kann Stambouli nicht unterbinden - der FCN-Kapitän scheitert erst an Fährmann, dann am Pfosten. Zrelak steht goldrichtig und schiebt zum Anschlusstreffer ein. Nur noch 2:3 aus Nürnberger Sicht!
79'
<- Virgil Misidjan
-> Yuya Kubo
78'

Adam Zrelák

TOR!

3 : 2
Adam Zrelák
75'

War das die Entscheidung?

Eine Viertelstunde ist noch zu spielen: Schalke spielt in Überzahl und kann eine Zwei-Tore-Führung sein Eigen nennen. Hier sollte nichts mehr anbrennen, wenn alles seinen geregelten Lauf nimmt.
71'
<- Adam Zrelák
-> Mikael Ishak
71'

3:1 Schalke: Burgstaller trifft

Kaum sind die Schalker ein Mann mehr auf dem Platz, darf Königsblau wieder jubeln: Caligiuri zieht aus der Distanz ab, Burgstaller hält den Fuß in den Schuss. Gegen den abgefälschten Ball ist Bredlow machtlos: 3:1 S04!
70'

Guido Burgstaller

TOR!

3 : 1
Guido Burgstaller
68'

Caligiuri probierts

Den fälligen Freistoß aus aussichtsreicher Position übernimmt Caligiuri, der die Kugel mit rechts über die Mauer schlenzt. Bredlow ist im bedrohten Eck und fängt den Ball locker ab.
67'

Gelb-Rot für Bauer: Nürnberg nur noch zu zehnt

Da schwächt sich der Club selber: Bauer geht am eigenen Sechzehner zu robust in den Zweikampf, spielt Ball und Gegner. Schiedsrichter Winkmann bleibt keine andere Wahl, als den vorbelasteten Außenverteidiger des Feldes zu verweisen.
67'
substitutesRobert Bauer
65'

Leerlauf

Die Partie gönnt sich in der 2. Halbzeit eine kleine Durchschnaufpause. Die Nürnberger sind weiter engagiert, doch S04 macht das bislang clever. Dadurch mangelt es dem Spiel mitunter an dem nötigen Tempo.
58'

Burgstaller verpasst knapp

Toller Spielzug der Schalker: Rudy setzt am Nürnberger Strafraum Harit perfekt in Szene, der Marokkaner legt auf Burgstaller zurück. Der Österreicher sucht direkt den Abschluss, der Ball geht knapp am rechten Pfosten vorbei.
53'

Bentaleb-Solo ungekrönt

Schalkes Spielmacher setzt tief in der gegnerischen Hälfte zum Slalomlauf durch die Gäste-Defensive an. Im Strafraum sucht der Algerier nicht den Abschluss, sondern will Burgstaller ins Spiel bringen. Der kommt jedoch nicht nicht zum Schuss.
52'

S04 um Kontrolle bemüht

Schalke versucht den Vorsprung nicht einfach zu verwalten, sondern spielt aufs dritte Tor. Die Gäste lauern auf Ballverluste und daraus resultierende Konter.
48'

Skrzybski ans Außennetz

Caligiuri kommt auf der rechten Seite gut durch und bringt den Ball ins Zentrum. Skzrybski fackelt nicht lange, sein Abschluss landet jedoch am Außennetz.

Kubo mit dem ersten Lebenszeichen

Der Club bleibt auch nach dem Seitenwechsel frech: Kubo fasst sich direkt einmal ein Herz und zieht aus der Distanz ab. Fährmann ist beim letztlich harmlosen Abschluss des Japaners zur Stelle.
Beginn zweite Hälfte
45' + 5'

Dank Doppelschlag: S04 führt zur Pause

In einem munteren Topspiel ist Schalke auf Kurs Heimsieg: Skrzybski und Harit brachten Königsblau in Führung, vorher hatte Behrens das 1:0 für Nürnberg auf dem Fuß. Der Club spielt trotz des Rückstands couragiert auf und kommt durch Palacios zum verdienten Anschlusstreffer. Alles noch drin auf Schalke!
Halbzeit
45' + 2'

Leibolds Flanke wird gefährlich

Auf der linken Seite hat Nürnbergs Außenverteidiger zu viel Platz und kann unbehelligt flanken. Die Hereingabe findet zwar keinen Mitspieler, aber der Ball geht an Freund und Feind vorbei - auch am Tor. Fährmann pustet einmal kräftig durch.
43'

Torwartwechsel bei Nürnberg

Für Mathenia, der bereits nach dem ersten Gegentreffer behandelt werden musste, geht es verletzungsbedingt nicht weiter - ihn ersetzt zwischen den Pfosten Fabian Bredlow!
44'
<- Fabian Bredlow
-> Christian Mathenia
39'
substitutesBenjamin Stambouli
39'

Nur noch 1:2: Palacios verkürzt für Nürnberg

Jetzt nutzt der Club die Schalker Anfälligkeiten in der Defensive: Einen langen Schlag legt Behrens per Kopf auf Kubo ab, der Ishak im Strafraum perfekt bedient. Der Nürnberger Stürmer scheitert noch an Fährmann, doch im Nachsetzen ist Palacios zur Stelle und trifft zum 1:2 aus Gästesicht.
38'

Federico Palacios

TOR!

2 : 1
Federico Palacios
36'

Harit beendet Durststrecke

Nach 20 torlosen Spielen beziehungsweise 1145 torlosen Minuten durfte Amine Harit mal wieder über ein Bundesliga-Tor jubeln. Sein letzter Treffer war ihm im Januar in Stuttgart gelungen.
33'

Harit ist zur Stelle: 2:0 Schalke!

Die zweite Großchance, das zweite Tor: Burgstaller setzt sich auf rechts stark durch und zieht den Ball vor das Nürnberger Tor. Skrzybski kommt nicht zum Kopfball, doch dahinter lauert noch Harit, der locker ins leere Tor einschieben kann. 2:0 Schalke!
32'

Amine Harit

TOR!

2 : 0
Amine Harit
29'

Ishak per Kopf - Abseits

Der Club lässt sich von dem unglücklichen Rückstand nicht schocken. Erst versucht es Behrens, dann kommt Ishak frei im Schalker Strafraum zum Kopfball. Der Abschluss geht knapp am Tor der Gastgeber vorbei, doch ein möglicher Treffer hätte eh nicht gezählt. Ishak stand bei der Flanke knapp im Abseits!
27'

Skrzybski schießt S04 in Führung

Auch wenn Schalke überlegen ist, das 1:0 kommt aus heiterem Himmel. Eigentlich ist der Befreiungsschlag Richtung Skrzybski zu lang, doch Mathenia tritt über den Ball, so dass der Angreifer der Gastgeber allein aufs leere Tor zulaufen kann. Das Tor ist dann nur noch Formsache!
26'

Steven Skrzybski

TOR!

1 : 0
Steven Skrzybski
25'

Behrens vergibt das 1:0

Schalke drückt, doch der Club hat die größte Chance in diesem Spiel. Über Rhein und Kubo kommen die Nürnberger ins Kontern - am Sechzehner stoppt Sane den Japaner, doch die Kugel fällt Behrens vor die Füße. Allein vor Fährmann verzieht der FCN-Kapitän jedoch klar - da war durchaus mehr drin!
18'

Ishak scheitert an Fährmann

Ein Fehlpass von Oczipka bringt Ishak am Schalker Strafraum in Stellung, der Nürnberger Stoßstürmer fackelt nicht lange und zieht direkt ab. Fährmann wehrt den Schuss aus 14 Metern zur Ecke ab.
17'

Burgstaller abgeblockt

Wenn Schalke Tempo aufnehmen kann, wird es auch gleich gefährlich: Burgstaller kommt im Strafraum aus halblinker Position zum Abschluss, doch Mühl kann den Ball zur Ecke abblocken.
15'

Schalke dominant

In der Anfangsviertelstunde ist S04 die optisch überlegene Mannschaft, ohne daraus großartig Kapital schlagen zu können. 
11'

Bentaleb mit Wucht

Die Schalker scheinen heute Abend auf Abschlüsse außerhalb des Strafraums zu setzen: Diesmal versucht es Bentaleb, der mit einem wuchtigen Flachschuss Mathenia testet.
10'

Kubo prüft Fährmann

Auch die Gäste können es aus der Entfernung: Über links kombiniert sich der Club nach vorne und bringt Kubo in Stellung. Der Japaner probiert es aus 20 Metern, doch Fährmann ist zur Stelle und wehrt zur Seite ab.
8'

Harit aus der Distanz

Der nächste Abschluss von Königsblau: Harit hat im Mittelfeldzentrum zu viel Platz und versucht es aus der Distanz. Beim Schuss aus 25 Metern muss sich Mathenia mächtig strecken, kann die Kugel jedoch aus dem Gefahrenbereich bringen.
6'

Burgstaller zwingt Mathenia zu Glanztat

Die erste Chance der Partie haben die Gastgeber: Ein Freistoß aus dem Halbfeld findet Burgstaller, der den Ball per Kopf Richtung Nürnberger Tor befördert. Mathenia taucht ab und lenkt die Kugel um den Pfosten. Starke Parade des FCN-Keepers!
3'

Ruhiger Auftakt

Beide Teams suchen zu Beginn der Partie nach ihrem Rhythmus – klare Vorteile sind noch nicht auszumachen.
2'

Bauer bereits verwarnt

Nicht einmal 30 Sekunden sind gespielt, da zückt Schiedsrichter Winkmann erstmals Gelb. Es erwischt Nürnbergs Bauer, der nach einem Ballverlust gegen Harit zum taktischen Foul greift.
1'
substitutesRobert Bauer
Anstoß

Ishak ist beim Club zurück

Wie bei Schalke gibt es auch bei Nürnberg im Vergleich zum letzten Spieltag vier Änderungen in der Startelf und vor allem die Rückkehr von Mikael Ishak macht Hoffnungen. Der Angreifer, der nun erstmals seit dem 20. Oktober wieder mitmischen kann, ist gemeinsam mit Behrens Toptorschütze des Clubs (dafür reichen ihm zwei Tore).  

Vier Änderungen

Neben Skrzybski und Oczipka rücken bei Schalke auch noch Harit und Rudy im Vergleich zur Partie in Frankfurt in die Startelf. Vor allem offensiv musste sich Coach Tedesco etwas einfallen lassen, nachdem sich Uth und Embolo verletzten.

Debüt und Comeback

Steven Skrzybski, Schalkes Neuzugang von Union Berlin, kommt heute zu seinem Startelfdebüt in der Bundesliga. Bislang hatte er ganze fünf Jokerminuten gegen Leipzig auf dem Konto.Bastian Oczipka fehlet bislang in dieser Saison komplett, heute steht er erstmals in einem Pflichtspiel wieder im Kader und darf gleich beginnen. Letzmals war er am 12. Mai für S04 im Einsatz (bei einem 1:0-Sieg gegen Frankfurt), feiert nun also nach über einem halben Jahr sein Comeback! 

So spielt Nürnberg

Die Aufstellung der Gäste: Mathenia - Bauer, Margreitter, Mühl, Leibold - Behrens, Rhein, Petrak - Palacios, Ishak, Kubo

So spielt Schalke

Die Aufstellung der Gastgeber: Fährmann - Stambouli, Sane, Nastasic - Caligiuri, Rudy, Bentaleb, Oczipka - Harit, Skrzybski - Burgstaller

Schiedsrichter

Guido Winkmann (SR), Christian Bandurski (SR-A. 1), Arno Blos (SR-A. 2), Bibiana Steinhaus (4. Offizieller), Sascha Stegemann (VA), Alexander Sather (VA-A).

Das sagt der Schalker Coach

Domenico Tedesco: "Wir treffen mit dem 1. FC Nürnberg auf einen sehr gefährlichen Gegner, gerade was die Umschaltsituationen betrifft. Wir haben Lust darauf, das Spiel zu machen, haben das in Vergangenheit auch schon gezeigt."

Das sagt der FCN-Trainer

Michael Köllner: "Trotz der Ausfälle in der Schalker Offensive stehen dort noch namhafte Spieler im Kader. Das ist immer noch stark. Wir fahren als klarer Außenseiter nach Schalke. Wenn wir dort etwas holen wollen, brauchen wir einen Bombenfussball."

Viel Geschichte

Die Franken waren in den 20ern sehr erfolgreich, die Ruhrgebietler in den 30ern. 1934 und 1937 duellierten sich die Teams um die Deutsche Meisterschaft, beide Male feierten am Ende die Knappen. Im ersten Pokalfinale gewann derweil 1935 der Club.

Hartes Programm

Der FCN spielt an den nächsten drei Spieltagen gegen Europapokalteilnehmer: den FC Bayern, Leverkusen und S04.

Favorit

Schalke ließ seit über 25 Jahren keinen Nürnberger Sieg in Gelsenkirchen zu.

Herzlich willkommen!

Der FC Schalke 04 und der 1. FC Nürnberg bestreiten das Top-Spiel. Alle Informationen zu #S04FCN gibt's im offiziellen Liveticker.