Nächstes Spiel in
03T04S42M25S

WOB

2 : 1

(1 : 0)

FINAL

S04

Alle Spiele
Spielende
90' + 4'

Daniel Ginczek

TOR!

2 : 1
Daniel Ginczek
90' + 1'

Sechs Minuten Nachspielzeit

Gelingt einer Mannschaft noch das Siegtor?
87'

Sicher vom Punkt

Bentaleb verwandelte alle seine sechs Strafstöße in der Bundesliga.
86'
<- Admir Mehmedi
-> Josip Brekalo
85'

Nabil Bentaleb

TOR!

1 : 1
Nabil Bentaleb
85'

Elfmeter für Schalke

Brooks geht gegen Embolo mit hohem Bein ins Duell.
85'
substitutesJohn Anthony Brooks
84'

Riesenchance!

Von halbrechts passt Uth stark nach halblinks, Embolo ist frei vor Casteels - und scheitert am Tormann.
83'
<- Nabil Bentaleb
-> Suat Serdar
80'

Freistoß Naldo

Vom Rand des Strafraums schießt der Brasilianer von halblinks mit dem rechten Fuß in die Mauer.
79'
substitutesYannick Gerhardt
79'

Brooks!

Brekalo kommt über links, passt in den Strafraum auf den Torschützen zum 1:0 - dessen Flachschuss pariert Fährmann.
77'

Wölfe weiter dominant

Die Gastgeber bestimmen das Geschehen. Die Knappen wollen, der Gegner verteidigt aber kompakt.
75'
<- Daniel Ginczek
-> Wout Weghorst
73'
<- Cedric Teuchert
-> Guido Burgstaller
68'
substitutesGuido Burgstaller
68'
substitutesWout Weghorst
65'
substitutesMatija Nastasic
61'

Königsblau ohne Tor?

In den letzten 28 Bundesliga-Partien trafen die Gelsenkirchener immer - die aktuell längste Serie der Bundesliga.
58'
<- Breel Embolo
-> Amine Harit
56'

Kopfball Renato Steffen

Von links flankt Arnold mit Schnitt vorne rein, sein Mitspieler setzt das Rund auf Höhe des ersten Pfostens ein Stück neben den Balken.
55'

Abschluss Serdar

Caligiuri setzt halbrechts seinen Teamkollegen in Szene, der probiert es aus spitzem Winkel - am langen Pfosten vorbei.
54'

Gute Kombination

Brekalo spielt links auf den startenden Roussillon, der gibt zurück in die Mitte - im Strafraum fehlt seinem Passgeber ein Schritt.
49'

Schuss Weghorst

Eher zufällig landet der Ball beim Stürmer, der es von halbrechts aus 16 Metern versucht - oben rechts vorbei.
47'
substitutesWeston McKennie
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Yannick Gerhardt
-> Josuha Guilavogui

Halbzeitfazit

Der VfL Wolfsburg liegt gegen den FC Schalke 04 verdient in Front. Nach kurzer S04-Offensivpower übernimmt der VfL Mitte der ersten Hälfte die Initiative, in der 33. Minute sorgt Brooks nach einer Ecke per Kopf für das 1:0. Uth vergibt kurz darauf mit einem Kopfball die beste Chance auf den Ausgleich.
Halbzeit
45'

60 Sekunden drauf

Es gibt eine Minute Nachspielzeit in Durchgang eins.
43'

Ecke Brekalo

Im Zentrum klärt Naldo vor 1:0-Torschütze Brooks.
41'
substitutesJosuha Guilavogui
38'

Brooks-Premiere

Der   Innenverteidiger traf in seinem 100. Bundesliga-Spiel zum siebten Mal - erstmals für die Wölfe.
36'

Gelegenheit für Uth

Baba gibt den Ball von links vorne rein, der Torjäger gewinnt das Kopfballduell gegen Brooks - Koen Casteels pariert.
33'

John Anthony Brooks

TOR!

1 : 0
John Anthony Brooks
32'

Wolfsburg jetzt besser

Nach ausgeglichenem Start und kurzer königsblauer Drangphase haben die Hausherren das Ruder in der Hand.
30'

Arnold!

Nach einem gegnerischen Ballverlust landet das Leder beim 24-Jährigen, der es aus zentraler Position einfach mal wuchtig probiert - Fährmann ist da.
28'
substitutesSalif Sané
25'

Zweikampfstarker Arnold

Der zentrale Mittelfeldspieler entschied sieben seiner sieben Duelle.
25'

William daneben

Von rechts probiert es der Rechtsverteidiger mit rechts aus 22 Metern halbhoch - links vorbei.
24'

Eckball Arnold

Dieses Mal von rechts, Sane bereinigt die Situation per Kopf.
23'

Nächste Eckvariante

Brekalo auf Roussillon, der gibt seinem Passgeber die Kugel zurück. Brekalos Hereingabe führt aber nicht zu einem Abschluss.
22'

Freistoß William!

Aus 21 Metern halblinker Position prüft der Brasilianer Ralf Fährmann, der das Rund aus dem Winkel fischt.
19'

Schalke legt zu

Die Tedesco-Elf bestimmt das Geschehen nun, drückt im Angriff. Hinten wirken Sane, Naldo und Nastasic sehr sicher, geben Caligiuri und Baba die Möglichkeit, vorne mitzuwirken.
16'

Erster S04-Eckball

Caligiuri von links, am ersten Pfosten verpasst Sane allerdings.
16'

Freistoß Caligiuri

Von rechts flankt der Standardspezialist in die Gefahrenzone, Guilavogui klärt vor dem lauernden Naldo.
15'
substitutesWilliam
13'

Ausgeglichen

Die Partie beginnt mit ähnlich vielen Spielanteilen. Beide Teams bemühen sich um defensive Kompaktheit, warten aber auch auf Offensivmomente.
13'

Serdar am Boden

Nach einem Zweikampf mit Guilavogui bleibt der Neuzugang liegen und muss behandelt werden. Es geht für ihn jedoch weiter.
10'

Ecke Nummer eins

Josip Brekalo mit einem kurzen Pass auf Arnold, Arnold zurück auf Roussillon, Roussillon auf Brekalo, Brekalo auf Arnold, dessen Flanke sorgt aber nicht für Gefahr.
9'

Gute Freistoß-Position

Aus 20 Metern schießt Nastasic von halbrechts mit dem linken Fuß in die Mauer.
7'

Viele Zweikämpfe

Im Mittelfeld ergeben sich einige Duelle zwischen Hausherren und Gästen.
4'

Erste Chance

Kapitän Josuha Guilavogui nähert sich nach einem Anspiel von Maximilian Arnold halbrechts vom Strafraumeck dem Tor an, sein Versuch segelt aber neben den langen Pfosten.
Anstoß

Über 400 Knappen

Durch die drei Neuen in der Anfangsformation weisen die Gelsenkirchener in ihrer Bundesliga-Geschichte jetzt 401 Spieler auf.

Starter

Camacho beginnt wie auch Gegenspieler Matija Nastasic erstmals seit über viereinhalb Monaten. Abdul Rahman Baba ist erstmals seit Dezember 2016 Teil der Startelf.

Neuzugänge

Jerome Roussillon und Wout Weghorst geben ihr Bundesliga-Debüt. Die Sommertransfers Salif Sane, Serdar und Mark Uth starten bei Königsblau, kennen die Bundesliga aber schon.

Eine Änderung beim S04

Hinsichtlich des 2:0 in Schweinfurt im Pokal rückt Suat Serdar für Nabil Bentaleb in die erste Elf.

Zwei Neue beim VfL

Im Vergleich zum 1:0 in Elversberg im DFB-Pokal laufen Ignacio Camacho und Wout Weghorst für Yannick Gerhardt und Daniel Ginczek auf.

So beginnt Schalke

Fährmann - Sane, Naldo, Nastasic - Caligiuri, McKennie, Serdar, Baba - Harit - Burgstaller, Uth

So startet Wolfsburg

Casteels - William, Knoche, Brooks, Roussillon - Camacho - Guilavogui, Arnold - Brekalo, Weghorst, Steffen

Das Schiedsrichterteam

Patrick Ittrich (SR) / Norbert Grundzinski (SR-A. 1) / Sascha Thielert (SR-A. 2) / Benedikt Kempkes (4. Offizieller) / Wolfgang Stark (VA) / Alexander Sather (VA-A)

Das sagt Tedesco

Der Schalke-Coach betont: "Wir haben ein sehr gutes Gefühl, die Vorbereitung war sehr intensiv, sowohl technisch als auch taktisch. Natürlich brauchen wir ein paar mehr Pläne, weil man den Gegner bis auf Testspiele noch nicht oft sehen konnte. Die Wolfsburger hatten sehr gute Ergebnisse, haben unter anderem Neapel und Ajax geschlagen. Ich glaube, dass sie eine bessere Rolle als in der vergangenen Saison spielen werden."

Das sagt Labbadia

Der Wolfsburger Trainer meint: "Schalke wird versuchen, das Spiel nach vorne noch weiterzuentwickeln. Sie werden hinten sehr stabil stehen. Schalke ist nicht umsonst in der letzten Saison Vizemeister geworden. Das erste Spiel wird also ein echter Härtetest."

Mendyl erstmals im Training

Am Montag absolvierte S04-Neuzugang Hamza Mendyl. Der 20-Jahre alte marokkanische Linksverteidiger ist seit Freitag bei den Königsblauen unter Vertrag.

Mascarell fehlt noch

Neuzugang Omar Mascarell kehrte nach seinem Muskelfaserriss am Montag ins Mannschaftstraining der Schalker zurück, kann aber in Wolfsburg noch nicht spielen. Yevhen Konoplyanka (ebenfalls Muskelfaserris) trainiert noch individuell, ebenso wie Sascha Riether (Reizung im Kniegelenk).

Stambouli fehlt Schalke

Der FC Schalke 04 muss zum Bundesliga-Start auf Benjamin Stambouli verzichten. Der französische Defensivspieler hat sich eine Syndesmose-Verletzung zugezogen, die ihn nach Vereinsangaben für mehrere Wochen außer Gefecht setzen wird.

Die Abwehr steht

Gegen kein anderes Team blieb der VfL zu Hause so oft ohne Gegentor wie gegen Schalke (8 Mal).

Torgarantie

In den letzten 25 Bundesliga-Duellen beider Klubs fiel immer mindestens ein Tor.  

Bilanz spricht für S04

Schalke holte aus den letzten fünf ungeschlagenen Bundesliga-Duellen mit dem VfL 13 der 15 Punkte. Nur eine der letzten neun Bundesliga-Partien verlor S04 gegen die Wölfe (am 28. August 2015 mit 0:3 in Wolfsburg.

Letztes Startduell auf Schalke

Zum zweiten Mal trifft Schalke zum Saisonauftakt auf Wolfsburg. Beim zuvor einzigen Mal gelang Schalke 2002/03 ein knapper Auftaktsieg (1:0 zu Hause).

Kein Sieger?

Wolfsburg spielte in seiner Bundesliga-Geschichte gegen keinen Verein öfter unentschieden als gegen Schalke (15 Mal).

Herzlich willkommen!

Der VfL Wolfsburg trifft am 1. Spieltag auf den FC Schalke 04. Während die Wölfe vergangene Saison bis zum Schluss um den Klassenerhalt zitterten, wurden die Königsblauen die Vizemeister. An dieser Stelle versorgen wir Euch wie immer mit allen wichtigen Infos zum Spiel. Viel Vergnügen!