Nächstes Spiel in
03T23S19M55S

FCB

2 : 1

(2 : 1)

FINAL

S04

Alle Spiele
90'
+ 4

Schuss Coman

Von links probiert's der Franzose angeschnibbelt mit rechts - Fährmann wehrt den Ball knapp um den Pfosten.
Spielende
90'
+ 1

Drei Minuten drauf

Es gibt 180 Sekunden Nachspielzeit in der Allianz Arena.
87'

Weitschuss Martinez

Von Lewandowskis Rücken abgefälscht landet der Versuch aus 22 Metern zentraler Position nur knapp neben dem kurzen Pfosten.
86'

Ball beim Rekordmeister

Die Hausherren lassen das Spielgerät nun durch die eigenen Reihen laufen, die Gäste haben Probleme, noch Chancen zu kreieren.
81'

Stambouli stark

Der Franzose bestritt bislang 16 Zweikämpfe und gewann alle.
81'

Wechsel

sub
Javi Martinez
Javi Martinez
sub
James Rodríguez
James Rodríguez
79'

Embolo wirbelt

Der Stürmer war an fünf der zehn Gäste-Torschüsse beteiligt und bestritt schon 42 Zweikämpfe (gute 45 Prozent gewonnen).
77'

Nächste Möglichkeit

Nach tollen Ribery-Pass taucht Lewandowski halblinks vor dem Kasten auf, möchte lupfen. Der Pole trifft das Spielgerät aber nicht richtig, es landet ein gutes Stück links neben dem Tor.
77'

Wechsel

sub
Kingsley Coman
Kingsley Coman
sub
Franck Ribéry
Franck Ribéry
73'

Müller sucht

Halbrechts ist der 2:1-Torschütze durch und könnte abziehen - passt aber auf Lewandowski, der in der Mitte bedrängt nicht abschließen kann.
73'

Harit kontert

Der Joker kommt mit viel Geschwindigkeit durchs Zentrum, wartet einen Augenblick zu lange - und verliert den Ball.
72'

Abschluss

Nach Harit-Zuspiel bietet sich Embolo aus 18 Metern halblinker Position die Chance, mit dem rechten Innenrist probiert's der Schweizer - Ulreich pariert stark mit einer Hand.
71'

Wechsel

sub
Niklas Süle
Niklas Süle
sub
Jérôme Boateng
Jérôme Boateng
67'

S04-Pressing

Die Tedesco-Elf attackiert stellenweise mit sieben Mann in der gegnerischen Hälfte.
66'

Doppelsturm

Embolo und Di Santo agieren nun als Gelsenkirchener Spitzen.
65'

Wechsel

sub
Amine Harit
Amine Harit
sub
Guido Burgstaller
Guido Burgstaller
64'

Freistoß Alaba

Aus 22 Metern halbrechter Position hält der Österreicher wuchtig mit links drauf, bleibt allerdings in der Mauer hängen.
58'

Druckphase

Königsblau wirft offensiv viel rein, nähert sich dem gegnerischen Strafraum immer wieder an.
57'

Kontermöglichkeit

Di Santo zieht rechts das Tempo an, spielt in die Mitte auf Burgstaller. Der legt das Leder nach links, Embolo schließt ab - trifft das Spielgerät aber nicht richtig.
56'

Ecke James

Der kolumbianische Nationalspieler sucht in der Mitte Boateng, ein Verteidiger ist aber zuerst am Ball.
52'

Viele Zweikämpfe

Das Duell findet immer mehr im Mittelfeld statt. Keiner schenkt hier etwas ab. Beide Teams möchten den nächsten Treffer.
50'

Gelbe Karte

yellowCard
Guido Burgstaller
Guido Burgstaller
Beginn zweite Hälfte
Halbzeit
45'
+ 2

Halbzeitfazit

Der FC Bayern München führt nach 45 Minuten knapp gegen den FC Schalke 04. Die Zuschauer sehen in der Allianz Arena eine weitestgehend ausgeglichene Partie, die Knappen zeigen sich durchaus mutig. Lewandowski beschert den Gastgebern das 1:0, Di Santo besorgt den zwischenzeitlich durchaus verdienten Ausgleich. Dann schlägt Müller noch zu und stellt auf 2:1. Ein sehr unterhaltsames Top-Spiel!
45'

Freistoß

Naldo schießt aus 20 Metern halbrechter Position drüber.
44'

Erfolgsgarant

Thomas Müller erzielte sein fünftes Saisontor in der Bundesliga, damit hat er nun genauso oft getroffen wie in der letzten Spielzeit. Traf er in der Bundesliga, haben die Bayern nie verloren (bislang 78 Spiele, 74 Siege und vier Remis).
42'

Gelbe Karte

yellowCard
James Rodríguez
James Rodríguez
39'

Goretzka!

In mittiger Position bekommt der zentrale Mittelfeldmann das Leder, schlägt einen Haken und probiert's dann flach mit links - ein Stück neben den rechten Balken.
36'

Thomas Müller

TOR!

2:1
Thomas Müller
34'

Nächste Gelegenheit

Mit Tempo läuft Ribery über links an, will Robben auf der anderen Seite anspielen. Ein Verteidiger wirft sich in den Pass, der Ball landet bei Lewandowski. Der Torschütze zum 1:0 zieht aus zehn Metern zentraler Position ab - über den Querbalken.
32'

Auswärts getroffen

Erstmals seit fast zwei Jahren bejubelt Di Santo wieder ein Tor in der Ferne in der Bundesliga.
27'

Knapp vorbei

Von halbrechts zieht Lewandowski aus 18 Metern stark mit links ab - haarscharf am langen Eck vorbei. Da hätte Fährmann keine Chance gehabt.
25'

Königsblau macht mit

4:4 Torschüsse bislang, eine ausgeglichene Partie.
21'

Alaba prüft Fährmann

Von halblinks hält der Jubilar mit links wuchtig drauf, der Schlussmann pariert.
16'

FCB kontert

Dass der Gegner vorne zulegt, nutzt der Tabellenführer für blitzschnelles Umschaltspiel. Robben kommt über rechts, sieht links Ribery, die Möglichkeit versandet aber trotz einer Drei-gegen-zwei-Situation.
15'

S04 drückt

Die Gäste verstecken sich nicht, investieren offensiv enorm viel. Immer wieder tauchen die Weiß-Blauen um den Strafraum des Favoriten auf.
11'

Treffergarantie

Die Münchner haben in den letzten 19 Bundesliga-Partien immer mindestens ein Tor erzielt - die längste aktuelle Serie in der Bundesliga.
11'

Bayrisches Jubiläum

Das 200. Bundesliga-Tor der Süddeutschen gegen die Gelsenkirchener.
10'

Rekord eingestellt

Lewandowski erzielte in den ersten elf Bundesliga-Heimspielen dieser Saison immer mindestens ein Tor und stellt damit den Bundesliga-Rekord von Jupp Heynckes ein (der traf 1972/73 für Mönchengladbach bisher als einziger Spieler in den ersten elf Heimspielen einer Saison).
8'

Riesenchance

Ecke für die Knappen von rechts: Daniel Caligiuri flankt, Thilo Kehrer kommt aus fünf Metern frei zum Kopfball. Das Leder setzt auf, landet knapp neben dem langen Pfosten. Fast der Ausgleich!
6'

Robert Lewandowski

TOR!

1:0
Robert Lewandowski
4'

Freistoß

James flankt von links, seine Hereingabe führt aber zu keiner Gefahr.
2'

Erste Chance

S04 kontert: Caligiuri sieht halbrechts Embolo, der aus 14 Metern Ulreich prüft. Vom Keeper landet der Ball auf der anderen Seite wieder beim Passgeber, der links am Tor vorbeischießt. Da war mehr drin.
Anstoß

Schalker Rotation

Hinsichtlich des Pokals beginnen vier Neue bei den Knappen. Etwas überraschend bleiben Bastian Oczipka und Amine Harit erstmal auf der Bank.

Das sagt Heynckes

"Schalke spielt nicht nur einen guten Fußball, sie sind auch taktisch sehr variabel. Mir gefällt auch, dass sie offensichtlich einen guten Teamgeist haben, das spürt man. Das wird morgen ein schwieriges Spiel. Ich habe ganz klare Vorstellungen davon, wie wir in den nächsten Wochen spielen wollen. Es ist richtig, dass man eine Mannschaft finden muss, die sich herauskristallisieren muss. Aber bei uns gibt es leistungstechnisch keine großen Unterschiede."

Top-Elf

Im Vergleich zum DFB-Pokal gibt es beim FCB zwei Änderungen: Boateng und Ribery starten für Coman und Süle - nominell wohl die beste Besetzung in dieser Saison.

Ein besonderes Spiel

David Alaba steht vor seinem 200. Bundesliga-Duell und seinem 289. Pflichtspiel für den Rekordmeister. In seinem ersten für die Münchner lief er vor genau acht Jahren auf. Im Viertelfinale des DFB-Pokals gegen Fürth wechselte Trainer Louis van Gaal den Österreicher in der 59. Minute beim Stand von 2:2 ein. Eine Minute stand der damals 17-Jährige auf dem Platz, als er das 3:2 durch Franck Ribery vorbereitete. Die Partie endete schließlich 6:2. Seitdem gewann Alaba unter anderem sechsmal die Deutsche Meisterschaft, einmal die Champions League und viermal den DFB-Pokal. In der Bundesliga schoss er in 199 Spielen für den FC Bayern und die TSG 1899 Hoffenheim 17 Tore und bereitete 19 Treffer vor.

Chance für Breel Embolo

Erst zum dritten Mal darf der Stürmer in dieser Saison in der Bundesliga von Beginn an ran. Bei seinen beiden Startelfeinsätzen zuvor gegen Leverkusen (7. Spieltag) und in Mönchengladbach (15.) blieb Königsblau ungeschlagen (jeweils 1:1).

So läuft S04 auf

Fährmann - Kehrer, Naldo, Stambouli - Goretzka, Meyer - Caligiuri, Schöpf - Embolo, Burgstaller, Di Santo

So spielen die Bayern

Ulreich - Kimmich, J. Boateng, Hummels, Alaba - Vidal - T. Müller, James - Robben, Ribery - Lewandowski

Das sagt Tedesco

"Der FC Bayern hat ganz klare Anordnungen, sie agieren hochintelligent und haben unheimlich viele Siege im Rücken, was ihnen eine breite Brust beschert. Wir brauchen Ballbesitzanteile, müssen mutig und besonders in der Defensive clever sein. Wir werden viele Aufgaben in München erledigen müssen, um dort erfolgreich zu sein."

Heynckes nicht auf der Bank

Der Erfolgscoach fehlt dem FC Bayern heute wegen eines grippalen Infekts. Co-Trainer Peter Hermann steht für ihn an der Seitenlinie.

Historisch

Bayern hat 18 Punkte Vorsprung auf Platz zwei, einen so großen Abstand des Ersten auf den Zweiten gab es in der Bundesliga-Geschichte nach 21 Spieltagen nie zuvor.  Frühestens könnte der FCB nach dem 25. Spieltag Anfang März als Meister feststehen - das wäre ein neuer Rekord.

Unparteiisch

Tobias Stieler leitet die Partie. Dem Schiedsrichter assistieren Dr. Matthias Jöllenbeck und Christian Gittelmann. Vierter Offizieller ist Arno Blos. Als Video-Assistent kommt Dr. Jochen Drees zum Einsatz, als Video-Assistent-Assistent Johann Pfeifer.

Rekord in Aussicht

Robert Lewandowski erzielte in allen zehn Heimspielen 2017/18 mindestens ein Tor und könnte nun eine historische Bundesliga-Bestmarke einstellen: Sein Trainer Jupp Heynckes ist bisher der einzige Spieler, der in den ersten elf Bundesliga-Heimduellen einer Saison traf (1972/73 für Mönchengladbach).

Tore garantiert

Die Münchner haben in den letzten 18 Bundesliga-Partien immer mindestens einmal getroffen, Schalke in den letzten 15 – die beiden längsten aktuellen Serien.

Herzlich willkommen!

Der FC Bayern München verlor in dieser Saison erst zweimal, beide Male im Top-Spiel am Samstagabend. Hat das etwas zu bedeuten? Der FC  Schalke 04 wartet gegen den Tabellenführer seit 14 Bundesliga-Partien auf einen Sieg... Alle Informationen zum Spiel gibt es hier im Liveticker.