Nächstes Spiel in
01T17S54M58S

FCB

1 : 0

(0 : 0)

FINAL

KOE

Alle Spiele
Spielende
90'
+ 2

Spielbericht

Die Bayern haben Mühe, gewinnen am Ende aber verdient gegen tapfere Kölner, die einen neuen Negativrekord aufstellen. Hier geht's zum Spielbericht
89'

Hinter das Tor

Sörensen treibt den Ball nach vorne, nimmt dann Olkowski auf der rechten Seite mit. Der verschafft sich etwas Platz, kann seine Flanke aber nicht nach innen ziehen. Der Ball fliegt hinter das Tor.
88'

Fast das 1:1!

Klünter behauptet den Ball 20 Meter vor dem Tor und zieht dann ansatzlos ab. Starke macht sich ganz lang und kann den Ball abwehren. Das wäre es fast gewesen!
88'

Köln greift an

Coach Stefan Ruthenbeck hat mit Blick auf die Uhr jetzt das Zeichen zum Angriff gegeben. Die Gäste gehen jetzt vorne drauf und setzen den FC Bayern früh unter Druck. Das Motto ist klar: Vielleicht irgendwie den Ausgleich erzielen.
87'

Weit vorbei

Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld landet der zu zentral abgewehrte Ball bei Clemens, der es mit einer Direktabnahme versucht, aber den Ball weit am Tor vorbeisetzt.
85'

Starke Parade

Mal wieder ein Abschluss! James zieht mit dem linken Fuß ab und visiert die lange Ecke an. Timo Horn ist zur Stelle und lenkt den Ball mit einer tollen Parade um den Pfosten.
84'

Wechsel

sub
Christian Clemens
Christian Clemens
sub
Matthias Lehmann
Matthias Lehmann
82'

Kein Zugriff

Die Kölner bekommen keinen Zugriff mehr auf das Spiel und damit auch keine Möglichkeit, vielleicht noch einen Angriff zu initiieren. Die Bayern sind enorm passsicher.
78'

Verwaltet Bayern?

Etwa 13 Minuten sind noch auf der Uhr und momentan drängt sich der Eindruck auf, der FC Bayern möchte das Ergebnis mit möglichst wenig Aufwand verwalten. Die Gastgeber lassen den Ball in den eigenen Reihen laufen, unternehmen aber nur zaghafte Versuche konsequent nach vorne zu spielen.
76'

Wechsel

sub
Filip Kusic
Filip Kusic
sub
Jannes Horn
Jannes Horn
76'

Wechsel

sub
Joshua Kimmich
Joshua Kimmich
sub
Franck Ribéry
Franck Ribéry
73'

Wieder geordnet

Nach der Münchner Führung hat der 1. FC Köln ein paar Minuten benötigt, um den Rückschlag zu verdauen. In dieser Phase hätte auch gut das 2:0 fallen können. Inzwischen hat sich das Spiel aber wieder beruhigt, weil die Gastgeber erneut das Tempo verlangsamt haben und die Gäste wieder besser stehen. So bleibt natürlich die Chance auf einen Punktgewinn bestehen.
66'

Doppelchance!

Jetzt wollen die Münchner das schnelle 2:0! Erst hat James den Treffer auf dem Fuß, bringt aber keinen Druck hinter seinen Schuss. Nur wenige Sekunden später segelt der zweite Ball von Boateng in den Strafraum auf Coman, der per Aufsetzer an die Latte köpft.
66'

Wechsel

sub
Chris Führich
Chris Führich
sub
Tim Handwerker
Tim Handwerker
65'

Ungefährlich

Nach einem Foulspiel von Olkowski an Ribery gibt es Freistoß für den FC Bayern aus halblinker Position. Lewandowski nimmt sich der Sache an, schießt den Ball aber in die Mauer.
62'

Lewy schreibt Geschichte!

Robert Lewandowski gehört jetzt schon zur Top 10 der besten Torschützen der Bundesliga-Geschichte! Er erzielte sein 166. Bundesliga-Tor und zog im ewigen Ranking mit Hennes Löhr auf Platz 10 gleich.
60'

Robert Lewandowski

TOR!

1:0
Robert Lewandowski
59'

Drüber!

Guter Doppelpass zwischen Lewandowski und Müller an der Strafraumgrenze. Der polnische Nationalspieler hat dadurch Platz für einen Schuss aus rund 18 Metern, aber jagt den Ball über das Gehäuse.
55'

Coman rutscht aus

Die Bayern kommen mit dem eingewechselten Coman über die linke Seite, aber die Flanke des Außenbahnspielers geht hinter das Tor, weil er bei der Ausführung wegrutscht.
53'

Wieder ist Klünter durch

Jetzt kombiniert sich Köln sogar zu einer guten Möglichkeit! Jojic treibt den Ball nach vorne, bedient dann mit einem tollen Steilpass Klünter, der eigentlich durch ist, den Ball aber nicht mit dem linken Fuß mitnimmt, wo alles frei ist, sondern mit dem rechten Fuß kontrollieren will. Da ist aber ein Abwehrspieler zur Stelle.
52'

Lewandowski!

Müller hat auf der rechten Seite zu viel Platz, kann in die Mitte auf Lewandowski flanken, der aus wenigen Metern zum Kopfball kommt. Glück für den 1. FC Köln, dass der Pole den Ball nicht richtig drücken kann. So geht sein Versuch über das Tor.
48'

Ganz knappes Ding!

Auf der Gegenseite fast das 1:0 für die Bayern! Alaba kommt zum Abschluss und der Ball geht hauchzart am linken Pfosten vorbei.
47'

Klünter verstolpert

Was für eine Möglichkeit! Klünter gewinnt den Zweikampf gegen Boateng und hat plötzlich freie Bahn. Der Kölner findet aber nicht richtig in den Sprint und hat einen weiten Weg vor sich. Am Ende können ihn die Bayern einholen und ziemlich leicht stoppen.
Beginn zweite Hälfte
Halbzeit
45'

Wechsel

sub
James Rodríguez
James Rodríguez
sub
Corentin Tolisso
Corentin Tolisso
44'

Süle stoppt Klünter

Klünter hat wieder viel Platz, geht in den Strafraum, wird aber von Süle gestoppt, der zur Ecke klärt. Die bringt nichts ein.
42'

Mere kann klären

Lewandowski weicht auf die rechte Seite aus, behauptet sich dort gut und bringt eine scharfe Hereingabe in den Kölner Strafraum. Mere ist zur Stelle und klärt auf Kosten einer weiteren Ecke. Diese bringt keine Gefahr.
40'

Kein Tor vor der Pause?

In den letzten 26 Bundesliga-Heimspielen gingen die Münchner nie torlos in die Pause. Ohne Tor in den ersten 45 Minuten blieben sie zu Hause letztmals im April 2016 gegen Schalke.
38'

Außennetz!

Das war wieder etwas knapper - und wieder war ein langer Diagonalball der Ausgangspunkt! Süle zieht den startenden Müller, der kommt am Fünfmeterraum viel zu leicht zum Abschluss, setzt den Ball aber ans Außennetz. Jannes Horn sah da nicht gut aus.
35'

Bestätigende Statistik

Die Zahlen belegen, was jeder Zuschauer sehen kann: Die Gastgeber spielen, spielen, spielen - und warten auf die Lücke. Knapp 80 Prozent Ballbesitz, 8:0 Ecken und schon 13 Flanken sprechen eine deutliche Sprache.
33'

Starke spielt mit

Auch diese Szene zeigt, wo die Chancen des 1. FC Köln heute liegen. Mit einem schnellen Pass in die Spitze lässt sich die Abwehr des Tabellenführer auch in Schwierigkeiten bringen, wenn dieser so offensiv agiert. In dieser Situation ist aber Tom Starke aufmerksam und fängt den Pass weit vor seinem Strafraum ab.
32'

Klünter läuft und läuft

Lukas Klünter hat nach gerade einmal 30 Minuten schon vier Kilometer abgespult. In vorderster Front versucht er immer wieder den ballführenden Spieler anzulaufen und so die Passwege zu stören.
30'

Im Rahmen der Möglichkeiten...

... verkauft sich der 1. FC Köln bislang teuer. Die Elf von Stefan Ruthenbeck verteidigt konzentriert und zwingt den FC Bayern immer wieder zu Flanken aus dem Halbfeld. Es sei aber auch gesagt, dass die Gastgeber noch nicht mit höchster Geschwindigkeit agieren. Den Aktionen fehlt es an Tempo-Variationen und Überraschungen.
27'

Dicke Kölner Chance

Nach einer schwachen Bayern-Ecke schaltet Köln schnell um und kommt sofort zu einer ersten nennenswerten Chance. Jojic hat viel Platz, geht gegen Alaba ins Dribbling und zieht aus rund 18 Metern ab. Sein Ball geht knapp über das Tor von Tom Starke.
24'

Dieses Mal Boateng

Wieder Ecke von der linken Seite, wieder lang in den Strafraum geschlagen und wieder Lufthoheit des FC Bayern. Dieses Mal ist Jerome Boateng nicht eng genug bewacht, köpft aber wie Süle vorhin über das Tor.
22'

Horn - Lewandowski 3:0

Ein Flankenball von der linken Seite segelt gefährlich durch den Strafraum und wird am langen Pfosten von Vidal aufgenommen. Der legt ab für Lewandowski, dessen Schuss aus der Drehung kein Problem für Horn darstellt, der sicher zupackt.
21'

Köln probiert es

Erste halbe Möglichkeit für die Gäste! Klünter wird auf die Reise geschickt, geht von rechts in den Strafraum und visiert das lange Eck an. Der relativ schwache Schuss ist aber kein Problem für Starke.
19'

Dominanz des FC Bayern

Die Mannschaft von Jupp Heynckes hat gegen das sieglose Schlusslicht bislang alles unter Kontrolle und eine Menge Ballbesitz. Die ganz großen Chancen kommen zwar noch nicht am Fließband, aber Abschlüsse gibt es immer wieder.
16'

Wieder Timo Horn

Der Druck des Tabellenführers nimmt zu, was sich vor allem an der Anzahl der Abschlüsse ablesen lässt. Jetzt versucht es wieder Lewandowski mit einem Schuss, aber Horn ist schnell unten und fängt den Ball.
14'

Knapp drüber

Alaba schlägt eine Ecke von der linken Seite auf den langen Pfosten, wo Süle relativ unbedrängt zum Kopfball kommt. Sein wuchtiger Versuch rauscht knapp über das Tor.
14'

Horn rettet!

Da wäre es fast passiert! Ribery spielt einen perfekten Ball in den Strafraum zum einstartenden Thomas Müller, der das Leder auch sehr gut mitnimmt, dann aber aus spitzem Winkel an Timo Horn scheitert.
11'

Geblockt

Gute Eckball-Variante der Gastgeber, die den Ball flach in den Strafraum bringen, wo sich Lewandowski etwas nach hinten abgesetzt hat. Drei Kölner blocken seinen Versuch mit vereinten Kräften.
9'

Belagerungszustand

Ganz überraschend ist es nicht: In den ersten 10 Minuten spielt fast ausschließlich der FC Bayern. Lukas Klünter, Kölns offensivster Akteur, greift häufig erst 15 Meter weit in der eigenen Hälfte an.
5'

Horn stoppt Ribery

Ein langer Ball überwindet die Kölner Abwehr ziemlich einfach, Ribery hat halblinks viel Platz, legt sich beim Lauf in den Strafraum aber den Ball etwas weit vor, was Timo Horn die Chance gibt, die Situation zu bereinigen.
3'

Doppelte Abwehrkette

Die Gäste aus Köln präsentieren sich bei gegnerischem Ballbesitz wie erwartet sehr defensiv. Vor einer Fünfer-Abwehrkette verdichtet eine ebenfalls sehr tiefstehende Viererreihe die Räume. Die Bayern begegnen dem mit viel Ballbesitz.
2'

Erster Bayern-Angriff

Vidal wird zwischen den Kölner Abwehrreihen angespielt, steckt durch auf Lewandowski, der im Strafraum wieder Vidal sucht, ihn aber nicht findet, weil die Kölner aufgepasst haben und klären können.
Anstoß

Das sagt Jupp Heynckes

"Wir werden Köln nicht unterschätzen und eine gute Einstellung an den Tag legen."

Bayern rotiert wie üblich

Die Bayern liefen in dieser Saison noch nie zwei Bundesliga-Spiele in Folge mit derselben Startformation auf, dabei bleibt es auch. Diesmal wird auf vier Positionen durchgewechselt, u.a. spielt Lewandowski wieder von Beginn an. Auch Alaba, Tolisso und Rudy rotieren in die erste Elf.

Wunder muss her

Einen Zwölf-Punkte-Rückstand zum rettenden Ufer hat in der Geschichte noch nie ein Team aufgeholt. Mit nur drei Zählern aus 15 Partien stellte Köln einen neuen Negativrekord auf.

Ein halbes Dutzend Keeper

Ulreich ist noch nicht fit, Starke steht erneut im Tor als Neuer-Vertreter. Nach den Youngstern Früchtl und Hoffmann sitzt heute Leo Weinkauf erstmals in dieser Saison auf der Bank - damit gehörten an den ersten 16 Spieltagen schon sechs verschiedene Torhüter zum Bayern-Aufgebot. Weinkauf war am Ende der Vorsaison schon drei Mal bei den Profis dabei.

So spielt Köln

T. Horn - J. Horn, Heintz, Mere, Sörensen - Lehmann, Özcan - Handwerker, Jojic, Olkowski - Klünter.

So spielt der FC Bayern

Starke - Alaba, Süle, Boateng, Rafinha - Vidal, Tolisso - Ribery, Lewandowski, Müller.

FC-Hoffnung

Historisch punkteten die Geißböcke in über der Hälfte aller Bundesliga-Spiele gegen den Rekordmeister (46 von 88). Zudem gab es bislang für keinen Trainer der Domstädter drei Niederlagen in den ersten drei Pflichtspielen.

Das sagt Stefan Ruthenbeck

"Wir werden nichts herschenken."

Herzlich willkommen!

Der FC Bayern München trifft auf den 1. FC Köln. Die Vorzeichen könnten nicht unterschiedlicher sein: Die Bayern thronen als vorzeitiger Herbstmeister an der Tabellenspitze, Köln hält mit gerade einmal drei Punkten die Rote Laterne. Hier gibt's ab jetzt alle Infos zur Partie und am Spieltag den Liveticker.

Trio fällt aus

Sehrou Guirassy (Zehentzündung), Yuya Osako (Lungenentzündung) und Konstantin Rausch (Oberschenkelprobleme), kommen zu den Ausfällen der Geißböcke hinzu. Jorge Mere ist wieder dabei.

Tom Starke im Tor

Der Routinier steht gegen den FC im Kasten, obwohl Sven Ulreich wieder fit ist. Mats Hummels und Kingsley Coman sind derweil angeschlagen, werden dem Aufgebot aber mit großer Wahrscheinlichkeit angehören.

Die Platzwahl

Die Teams sind da, die Seiten werden gewählt und dann geht es hier in wenigen Sekunden los mit dem Duell des Spitzenreiters gegen das Schlusslicht.

Alles spricht für den FCB

Seit 1964 hat kein Schlusslicht bei einem Spitzenreiter gewonnen.

Schiedsrichter

Daniel Siebert ist der Unparteiische der Partie. Lasse Koslowski und Jan Seidel stehen ihm als Assistenten zur Seite. Der 4. Offizielle heißt Tobias Reichel. Als Videoassistenten fungieren Dr. Jochen Drees und Florian Heft.

Mit Mere, ohne Guirassy und Osako

Mere kann wieder mitwirken, aber Rausch, Guirassy und der eigentlich nach Sperre wieder eingeplante Osako verlängern die ohnehin schon ellenlange Ausfallliste der Kölner.

Startelfdebüt Handwerker

Heute ist richtig harte Arbeit gefragt beim FC, wer würde da besser passen als Tim Handwerker: Der 19-Jährige darf nach bisher sieben Kurzeinsätzen erstmals in der Bundesliga beginnen. Bisher gehörte er nur im Pokal beim 3:1-Sieg bei der Hertha zur Startelf.

Der Schiedsrichter...

... heißt heute Abend Daniel Siebert. Der 33 Jahre alte Sportwissenschaftler pfeift bereits seit fünf Jahren Bundesliga-Spiele. Unterstützt wird er heute an den Seitenlinien von Lasse Koslowski und Jan Seidel. Tobias Reichel ist als 4. Offizieller im Einsatz, Dr. Jochen Drees als Video-Assistent.

Lewandowski-Tor garantiert

Der beste Torschütze der Bundesliga traf in allen sieben Bundesliga-Heimspielen in dieser Saison.