Nächstes Spiel in
01T16S30M58S

B04

1 : 0

(1 : 0)

FINAL

SVW

Alle Spiele
Spielende
90'
+ 2

Drei Minuten Nachspielzeit

Viel Zeit bleibt Werder nicht mehr.
89'

Das muss die Entscheidung sein

Werder ist komplett aufgerückt und Bayer hat die riesige Kontermöglichkeit. Julian Brandt treibt den Ball dynamisch nach vorne, dringt in den Strafraum ein und spielt dann mit dem Außenrist Bellarabi an, der am langen Pfosten heranrauscht, das Leder aber nicht im leeren Tor unterbringt.
87'

Wechsel

sub
Lars Bender
Lars Bender
sub
Julian Baumgartlinger
Julian Baumgartlinger
85'

Retsos blockt Junuzovic

Werder spielt sich über die linke Seite nach vorne und Delaney schlägt den Ball in den Sechzehner. Die Kopfballabwehr landet bei Junuzovic, der von der Sechzehnerkante zum Schuss kommt, aber Retsos anschießt. Da war mehr drin.
82'

Pavlenka rettet stark

Kontersituation für Bayer über die linke Seite. Brandt spielt den Ball flach zu Bellarabi, der vor dem Sechzehner Junuzovic aussteigen lässt und dann von der Sechzehnerkante abschließt. Pavlenka reißt eine Hand hoch und kann parieren.
80'

Wechsel

sub
Julian Brandt
Julian Brandt
sub
Leon Bailey
Leon Bailey
76'

Chance für Belfodil

Augustinnsson bringt von der linken Seite eine gute Flanke ins Zentrum, Belfodil steigt hoch und kommt zum Kopfball, den er aber aus acht Metern deutlich links am Tor vorbeisetzt.
74'

Mutiger Versuch

Bailey bringt einen Freistoß von links ins Zentrum, Veljkovic köpft den Ball genau auf Baumgartlinger, der das Leder 20 Meter vor dem Tor mit der Brust annimmt und dann volley einen halben Meter über das Tor jagt.
73'

Gebre Selassie stark

Benjamin Henrichs mit einem starken Lauf über die rechte Seite und einem scharfen Ball ins Zentrum. Alario lauert, aber Gebre Selassie klärt zur Ecke. Da wäre auch gut ein Eigentor möglich gewesen.
73'

Hajrovic macht sich bereit

Florian Kohfeldt wird gleich seine letzte Option ziehen.
71'

Gelbe Karte

yellowCard
Ole Käuper
Ole Käuper
70'

Wechsel

sub
Ishak Belfodil
Ishak Belfodil
sub
Florian Kainz
Florian Kainz
69'

Moisander rettet

Baumgartlinger schickt Alario steil und Niklas Moisander muss mit seiner Grätsche volles Risiko gehen, um die nächste Bayer-Chance zu verhindern.
67'

Wechsel

sub
Kai Havertz
Kai Havertz
sub
Kevin Volland
Kevin Volland
66'

Werder jetzt deutlich offensiver

Die Gäste rücken jetzt deutlich entschlossener nach und gehen damit natürlich auch das Risiko, sich vielleicht den entscheidenden Konter zu fangen.
65'

Etwas zu steil

Junuzovic schickt AUgustinnsson stark die Linie runter, aber die Flanke des Schweden landet hinter dem Tor.
59'

Schlecht ausgespielt

Delaney setzt sich auf der linken Seite stark durch, wartet dann aber etwas zu lange mit dem Zuspiel auf Augustinnsson, der dann im Abseits steht.
56'

Gefährlich!

Leon Bailey zieht einen Freistoß von der rechten Seite flach und scharf vor das Tor, aber gleich mehrere Bayer-Spieler rutschen um Zentimeter an der Hereingabe vorbei. Glück für Werder.
55'

Einer zu viel

Kainz mit einem guten Zuspiel auf Maximilian Eggestein, der von der rechten Seite in den Strafraum zieht, zwei Leverkusener aussteigen lässt, aber am Dritten hängen bleibt.
54'

Gelbe Karte

yellowCard
Niklas Moisander
Niklas Moisander
52'

Brotlose Kunst

Florian Kainz dreht im Mittelfeld eine elegante Piroutte und behauptet sich stark im Zweikampf. Gefährlich wird es dann aber nicht.
51'

Unverändertes Bild

Auch nach der Pause bestimmt Bayer zunächst das Geschehen. Werder geht noch nicht mehr Risiko und will das zweite Gegentor verhindern.
49'

Schwacher Freistoß

Leon Bailey bringt einen Freistoß von der rechten Seite ins Zentrum, aber der ist zu dicht am Tor und Pavlenka pflückt das Leder sicher runter.
47'

Erster Abschluss in Halbzeit 2

Gebre Selassie köpft einen weiten Ball genau auf Baumgartlinger, der aus der zweiten Reihe abzieht, den Ball aber deutlich über das Tor setzt.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeitfazit:

Bayer Leverkusen begann extrem stark und belohnte sich durch die frühe Führung durch Lucas Alario. Im Anschluss nahm die Werkself etwas das Tempo raus, kontrollierte aber dennoch das Geschehen und hatte die besseren Chancen. Werder kam nach einer halben Stunde besser ins Spiel und Maximilian Eggestein hätte den – unverdienten – Ausgleich auf dem Kopf. Noch bleibt dem Team von Florian Kohfeldt aber die zweite Hälfte, um die Niederlage zu verhindern.
Halbzeit
45'
+ 1

Eine Minute Nachspielzeit

Noch 60 Sekunden in Halbzeit 1.
42'

Delaney verpasst

Kruse bringt den Ball scharf in den Strafraum. Thomas Delaney hat sich gelöst, verpasst die Hereingabe aber um wenige Zentimeter. Das war nicht ungefährlich.
41'

Freistoß für Weder

35 Meter vor dem Tor, halbrechte Position.
39'

Wieder Bailey

Der Jamaikaner ist bislang der beste Spieler auf dem Feld. Diesmal narrt er Gebre Selassie im 1-gegen-1- und schließt dann aus halblinker Position aufs kurze Eck ab. Pavlenka lässt sich aber nicht überraschen und ist zur Stelle.
37'

Bailey nicht zu stoppen

Leon Bailey mit einem unnachahmlichen Antritt auf der linken Seite. Der Jamaikaner ist mit Ball schneller als Florian Kainz ohne und bringt den Ball von der Grundlinie ins Zentrum. Alario versucht es artistisch, trifft den Ball aber nicht richtig.
35'

Falsches Timing bei Bender

Bailey bringt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld ins Zentrum. Sven Bender kommt zum Kopfball, klärt aber unfreiwillig.
33'

Eggestein hat die Chance

Da ist die erste Chance für die Gäste - und die ist direkt richtig gut. Kruse verlagert das Spiel nach rechts, Gebre Selassie legt auf Kainz ab, der sofort flankt. Retsos verschätzt sich und Eggestein kommt aus sieben Metern zum Kopfball. Den Aufsetzer kann Leno abver stark parieren.
31'

Kruse noch kein Faktor

Leverkusen hat den zuletzt so starken Angreifer bislang ganz sicher im Griff. Auch deshalb ist Werder noch ohne jede gute Offensivaktion.
29'

Pavlenka ist da

Bellarabi setzt sich im Laufduell gegen Sane durch und läuft aus spitzem Winkel aufs Tor zu. Pavlenka kommt aus dem Tor und kann parieren.
27'

Volland ans Außennetz

Wieder ein Ballverlust von Moisander im Spielaufbau. Kohr leitet den Ball auf Alario weiter, der Volland steil schickt. Der Torjäger zieht aus knapp 20 Metern ab, trifft aus halblinker Position aber nur das Außennetz.
23'

Bayer nimmt den Fuß vom Gas

Nach der fulminaten Anfangsphase spielt die Werkself jetzt ruhiger, kontrolliert aber dennoch weiterhin das Geschehen.
21'

Alario klärt

Werder spielt eine kurze Variante und Kainz bringt den Ball von der linken Seite ins Zentrum. Moisander steigt hoch, aber Alario ist vorher am Ball und köpft den Ball aus dem Sechzehner.
20'

Ecke Werder

Vielleicht geht ja was über Standards.
19'

Werder noch ohne Torschuss

Die Bremer kommen einfach nicht zum Zug und sind noch ohne Torabschluss.
16'

In Leverkusen läuft's für Alario

Auch sein drittes Bundesliga-Tor erzielte Lucas Alario in der heimischen BayArena, und wieder gegen einen Nordverein (zuvor Hamburg und Wolfsburg).
16'

Bayers frühestes Saisontor

Erstmals in dieser Saison traf Leverkusen in der Anfangsviertelstunde.    
13'

Belohnung für starken Start

Leverkusen lässt Werder kaum Luft zum Atmen und geht fast folgerichtig in Führung. Werder muss etwas einfallen, wenn sie hier etwas mitnehmen möchten.
11'

Lucas Alario

TOR!

1:0
Lucas Alario
9'

Sane kann klären

Leon Bailey bringt den Ball von der linken Seite auf den kurzen Pfosten, aber da steht Sane und klärt mit dem Kopf.
9'

Anfangsphase gehört der Werkself

Werder ist bislang noch ohne jede Offensivaktion. Bayer beherrscht bislang das Geschehen.
8'

Ecke Leverkusen

Kevin Volland holt die erste Ecke der Partie heraus.
6'

Premiere für Kruse

Max Kruse führte Werder erstmals als Kapitän aufs Feld.
6'

Bundesliga-Debüt für Käuper

Der 20-jährige Ole Käuper steht erstmals im Kader von Bremens erster Mannschaft und darf gleich von Beginn an ran. Der Mittelfeldspieler bestritt diese Saison 19 Drittligaspiele für Werder II, in denen er vier Tore erzielte und drei vorlegte; Florian Kohfeldt kennt ihn also bestens.
5'

Pavlenka pariert stark

Moisander spielt im Aufbau einen Fehlpass und die Werkself schaltet schnell um. Volland schickt Alario, der aber freistehend an Pavlenka scheitert. Die Fahne war allerdings oben, der Treffer hätte nicht gezerrt.
2'

Bellarabi nach langer Zeit

Karim Bellarabi steht erstmals seit dem 29. September in Leverkusens Startelf (1:1 in Schalke am 7. Spieltag). Seitdem kam er 64 Minuten zum Einsatz (verteilt auf fünf Einwechslungen).
Anstoß

Junuzovic-Einsatz nicht ausgeschlossen

Werder Bremen ist mit 19 Spielern nach Leverkusen gereist, da der Einsatz von Kapitän Zlatko Junuzovic noch auf der Kippe steht. Erstmals an Bord ist Mittelfeld-Talent Ole Käuper. Sollte Junuzovic grünes Licht geben, müsste Florian Kohfeldt aus seinem Kader noch einen Spieler streichen. Das ist das vorläufige Bremer Aufgebot: Jiri Pavlenka, Jaroslav Drobny – Robert Bauer, Ludwig Augustinsson, Thomas Delaney, Florian Kainz, Jerome Gondorf, Max Kruse, Milos Veljkovic, Ole Käuper, Izet Hajrovic, Zlatko Junuzovic, Niklas Moisander, Ulisses Garcia, Theodor Gebre Selassie, Lamine Sané, Ishak Belfodil, Maximilian Eggestein, Philipp Bargfrede.

Das sagt Heiko Herrlich

" Es geht nicht um irgendwelche Serien. Demut ist angesagt. Die Arbeit steht im Vordergrund. Es geht nur mit hoher Laufbereitschaft, das muss jedem bewusst sein."

Schiedsrichter

Tobias Stieler ist der Unparteiische der Partie. Dr. Matthias Jöllenbeck und Christian Gittelmann stehen ihm als Assistenten zur Seite. Der 4. Offizielle heißt Frank Willenborg. Als Videoassistenten fungieren Wolfgang Stark und Timo Gerach.

Das sagt Florian Kohfeldt

"Der Sieg gibt uns viel Selbstvertrauen. Wir haben alles umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben. Jetzt erwartet uns wieder ein schwerer Gegner. Wir wollen wieder so auftreten wie in Dortmund."

Wer netzt diesmal?

Kein anderes Team hat so viele unterschiedliche Torschützen in den eigenen Reihen wie die Werkself (13).

Gerne in der Ferne

Der SV Werder ist gegen Bayer 04 seit vier Pflichtspielen ohne Niederlage (drei Siege). Drei Partien fanden in der BayArena statt.

Kohfeldt-Wirkung

Unter dem neuen Coach nutzten die Gäste im Schnitt jeden achten Torschuss - unter Vorgänger Nouri war in dieser Spielzeit nur jeder 42. Versuch drin.

Leistungsträger

Leon Bailey bereitete beide Leverkusener Treffer in Stuttgart vor, Max Kruse beide Bremer Treffer in Dortmund.

Weite Wege

Am letzten Spieltag spulten die Rheinländer 125,3 Kilometer ab, die Norddeutschen gar 125,6.

Starke Werderaner

Die Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt gewann drei ihrer letzten vier Partien, zuletzt erstmals in dieser Saison zwei in Folge.

Herzlich willkommen!

Bayer 04 Leverkusen empfängt den SV Werder Bremen. Beide kommen mit dem Selbstvertrauen eines Siegs. Leverkusen möchte sich im oberen Tabellendrittel behaupten, Bremen im unteren ein Ausrufezeichen setzen. Hier gibt's ab jetzt alle Infos zur Partie und am Spieltag den Liveticker.

Starke Werkself

Bayer 04 ist seit zehn Bundesliga-Spielen ungeschlagen (fünf Siege) - so lange wie kein anderes Team. Für den Club ist es die längste derartige Serie seit über zweieinhalb Jahren.