Berlin - Glück im Unglück für Herthas Außenverteidiger Christian Lell. Der Vize-Kapitän unterzog sich am Dienstag den 31. Januar 2012 einer erneuten eingehenden Untersuchung.

Herthas Teamarzt Dr. Gerd Schleicher erklärte die Lage danach. "Christian Lell hat einen leichten Muskelfaserriss erlitten. Wr werden ihn jetzt rund um die Uhr behandeln und betreuen, so dass er in spätestens 14 Tagen wieder auf dem Platz stehen wird", bewertet der Teamarzt die Situation.