Zlatko Junuzovic ärgert sich über die Niederlage in Köln - © © imago / Mika
Zlatko Junuzovic ärgert sich über die Niederlage in Köln - © © imago / Mika
Bundesliga

Zlatko Junuzovic: "Es ist noch alles drin für uns"

Köln - Nach elf Spielen in Folge ohne Niederlage hat es den SV Werder Bremen wieder erwischt. Die Hanseaten mussten sich am Freitagabend nach einer mitreißenden Partie beim 1. FC Köln mit 3:4 geschlagen geben. Damit musste Werder dem FC Platz sechs überlassen. Trotzdem glaubt Werder-Star Zlatko Junuzovic im Interview, "dass wir aus diesem Spiel sehr viel Positives mitnehmen" können.

"Können erhobenen Hauptes nach Hause fahren"

>>> Hast du Zlatko Junuzovic schon im Fantasy Manager?

Frage: Zlatko Junuzovic, geht es Ihnen nach so einem Spiel auch ein bisschen wie den Fans, die die Partie einfach genossen haben?

Zlatko Junuzovic: Es war ein gutes Spiel und ein super Fight. Aber die Freude darüber ist relativ. Die erste halbe Stunde haben wir verschenkt. Für die Fans war es sicher ein Spektakel, zu dem wir unseren Teil beigetragen haben. Aber du willst das Spiel natürlich nicht verlieren. Wir hatten genügend Chancen und hätten sogar in Führung gehen können. Im Gegenzug haben wir dann das 2:3 bekommen. Trotzdem sind wir super zurückgekommen. Wir haben nach den ersten 30 Minuten unser wahres Gesicht gezeigt. Es ist schade, dass es nicht zu mehr gereicht hat.

Frage: Hat Werder das Spiel in der ersten halben Stunde verloren?

Junuzovic: Wir sind natürlich darüber enttäuscht, dass wir so ins Spiel gekommen sind. Man muss aber auch die Leistung des 1. FC Köln anerkennen. Sie sind ihrerseits richtig gut ins Spiel gekommen und haben uns das Leben schwer gemacht. Aber dass du dann bei einem 0:2-Rückstand in Köln bei diesen Fans nochmal zurückkommst, das 2:2 machst und mit ein bisschen Glück das 3:2 erzielst, spricht für unsere Qualität und Stärke. Auch wenn wir vier Gegentore bekommen haben, können wir aus diesem Spiel sehr viel Positives mitnehmen.

>>> Hier geht´s zum Matchcenter #KOESVW