Hannover - Ron-Robert Zieler hat seinen Vertrag bei Hannover 96 bis zum 30.06.2015 verlängert. Der 22-jährige Torhüter, der seit Beginn der vergangenen Rückrunde die Nummer 1 der "Roten" ist, bleibt dem Verein damit langfristig erhalten.

Der 22-jährige Zieler bestritt seit Januar 2011 insgesamt 15 Bundesligaspiele für Hannover. In diesen Begegnungen wehrte er 80 Prozent der Schüsse auf sein Tor ab und erzielte damit den Bestwert aller Keeper der 18 Erstligisten.

"Moderner Torwart"

"Ron-Robert hat in der vergangenen Saison eine herausragende Entwicklung genommen. Wir haben ihm dies immer zugetraut. Die Vertragsverlängerung, die wir nach guten Gesprächen jetzt hinbekommen haben, ist ein Zeichen unserer Wertschätzung für einen jungen Torhüter, der außerordentliche Qualitäten besitzt", erklärte 96-Sportdirektor Jörg Schmadtke.

Überraschend gab Ron-Robert Zieler zum Rückrundenauftakt der vergangenen Spielzeit sein Bundesligadebüt und avancierte in der Folgezeit zur neuen Nummer eins der Leinestädter. Das 96-Torwartjuwel überzeugte nicht nur durch seine ruhige Ausstrahlung und der guten Strafraumbeherrschung, sondern versteht es ganz im Stile des "modernen Torwarts", das Spiel gekonnt zu eröffnen.

Von der Konkurrenz begehrt

Mit seinen 22 Jahren hat Zieler das Potenzial nachgewiesen, schon in naher Zukunft einer der ganz Großen seiner Zunft zu werden. Die guten Leistungen des gebürtigen Kölners blieben der Konkurrenz nicht verborgen und so weckte Zieler Ende der abgelaufenen Spielzeit allerhand Begehrlichkeiten bei den renommierten Bundesligisten. Umso mehr freut sich Hannover, dass es der sportlichen Leitung um Jörg Schmadtke gelungen ist, den 22-Jährigen von einer weiteren Zusammenarbeit zu überzeugen.

Nach Torgarant Didier Ya Konan, Abwehrchef Karim Haggui, Defensiv-Allrounder Chrsitian Schulz ist Ron- Robert Zieler nun schon der vierte 96-Leistungsträger, der seinen Vertrag vorzeitig verlängert hat - ein Beweis für den funktionierenden Teamgeist und die inzwischen erreichte Kontinuität im 96-Lager.