Köln - Rekorde, Bestmarken und interessante Statistiken - die Zahlen des 23. Spieltags auf einen Blick:

Serien

11 - Wolfsburg hat keines der letzten elf Bundesliga-Spiele verloren (acht Siege, drei Remis) und damit den Vereinsrekord aus der Meistersaison 2008/09 eingestellt.

10 - Mainz blieb im zehnten Auswärtsspiel in Folge sieglos, hat in dieser Saison als einziges Team nur ein Auswärtsspiel gewonnen und das ist lange her (im September in Berlin).

7 - Hannover blieb im siebten Spiel in Folge sieglos und holte dabei nur vier von 21 möglichen Punkten - aktuell wartet nur der VfB auch so lange auf einen Sieg wie 96.

6 - Frankfurt ist zu Hause seit 6 Spielen ungeschlagen (4 Siege, 2 Remis), insgesamt holte die Eintracht im eigenen Stadion nun schon mehr Punkte (21) als in der kompletten letzten Saison (20). 

4 a - Augsburg ist seit vier Spielen sieglos (zwei Remis, zwei Niederlagen), so lange wie nie zuvor in dieser Saison.

4 b - Dortmund feierte den vierten Sieg in Folge und gewann damit in der Rückrunde schon genauso oft wie in der kompletten Hinserie.

3 - Schalke ist seit drei Bundesliga-Spielen sieglos - so lange wie nie zuvor unter Roberto Di Matteo. Nur einen Punkt holten die Königsblauen aus diesen drei Partien.

1 - Mönchengladbach gewann zum ersten Mal in dieser Saison ein Bundesliga-Spiel nach einem Auftritt in der Europa League.

Tore

407 - Nach 407 Minuten ohne Treffer im Olympiastadion gelang der Hertha mal wieder ein Heimtor.

53 - Bei der Partie Bremen gegen Wolfsburg fielen zum ersten Mal seit 1973 acht Tore in den 53 Minuten.

45 - Henrikh Mkhitaryan gelang mit seinem 45. Torschuss dieser Saison sein erster Treffer.

17 - In den letzten beiden Wolfsburger Auswärtsspielen fielen 17 Tore (5:4 in Leverkusen und 5:3 in Bremen).  

17 - Arjen Robben erzielte gegen Köln sein 17. Saisontor – so viele waren ihm in keiner Saison als Profi gelungen.  

11 - Bas Dost ist der erste Spieler der Bundesliga-Geschichte, der an den ersten sechs Rückrunden-Spieltagen elf Mal traf. Neun seiner letzten zehn Torschüsse landeten im Tor.   

10 - Simon Rolfes erzielte sein erstes Saisontor, damit hat er in allen zehn Bundesliga-Spielzeiten für Leverkusen getroffen. 

9 - Bereits zum neunten Mal in dieser Saison verwertete Wolfsburg den ersten Torschuss der Partie, darunter in fünf der sechs Rückrundenspiele.   

6 - Alexander Meier brachte zum 6. Mal in dieser Saison die Eintracht mit 1:0 in Führung, das schaffte kein anderer Spieler so oft. 

4 - Lars Stindl erzielte sein viertes Tor 2014/15 - eingestellter persönlicher Saisonrekord. 

3 - Franck Ribery traf im dritten Spiel in Folge - das gab es für ihn zuletzt vor über sechs Jahren im Herbst 2008, als er in sechs Einsätzen in Folge traf. 

1 - Eugen Polanski traf erstmals in der Bundesliga per Kopf.

 Jubiläen

400 - Schalke kassierte die 400. Auswärtsniederlage seiner Bundesliga-Geschichte.

100 - Ömer Toprak bestritt sein 100. Bundesliga-Spiel für Bayer Leverkusen.

Sonstiges

163 - Im 163. Bundesliga-Spiel sah Martin Harnik erstmals glatt Rot. Es war der 124. Platzverweis in der Bundesliga-Geschichte des VfB - historisch die meisten aller Teams.  

63 - Ohne Julian Baumgartlinger verlor Mainz in dieser Saison 63 Prozent der Spiele, mit ihm nur 20 Prozent. Bei allen fünf Saisonsiegen stand er in der Startelf, sein Fehlen war wieder einmal nicht zu kompensieren. 

31 - Dortmund gab so viele Torschüsse ab (31) wie in keinem anderen Bundesliga-Spiel gegen Schalke seit Beginn der Datenerfassung 1992. Doch erst mit Nummer 28 gelang das erlösende 1:0.  

21 - Die Bayern haben die letzten 21 Spiele gegen Aufsteiger alle gewonnen, zuletzt gab es vor viereinhalb Jahren eine Niederlage gegen einen Aufsteiger (0:2 in Kaiserslautern).  

3 - Schalke gab ganze drei Torschüsse ab - weniger waren es in keinem Spiel seit Beginn der Datenerfassung.  

1 - Matthias Ostrzolek flog erstmals in der Bundesliga vom Platz, für den HSV war es der erste Platzverweis in dieser Saison – den letzten kassierte Hakan Calhanoglu im März 2014 in Stuttgart.

0 - Freiburg blieb von der 28. Minute bis zur zweiten Minute der Nachspielzeit ohne Torschuss.