Klassenerhalt mit dem VfL Bochum, das entscheidende Tor im WM-Qualifikationsspiel gegen Ägypten erzielt und mit Algerien das Halbfinale beim Afrika-Cup erreicht: Es waren aufregende Monate für Anthar Yahia.

Und derart erfolgreich, dass die Zuschauer des arabischen Fernsehsenders MBC den Algerier zum arabischen Fußballer des Jahres 2009 wählten.

Ehrung vor dem Spiel gegen Leverkusen

Vor dem Heimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen (1:1) traten Bochums Sportvorstand Thomas Ernst und Prof. Dr. Klaus-Peter Schütt, stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates, auf den Rasen des rewirpowerSTADIONs und hießen den Heimkehrer willkommen.

Im Gepäck hatten die Vereinsvertreter neben warmen Worten und einem Blumenstrauß auch ein Präsent, das die bewegendsten Momente Anthars aus dem Vorjahr im Bild festhält.

Training am Montag ohne Zwei

Am Montag waren Milos Maric und Roman Prokoph nicht mit der Mannschaft auf dem Trainingsplatz. Der Stürmer Prokoph hatte sich im Heimspiel gegen Leverkusen einen Pferdekuss im Oberschenkel zugezogen, der serbische Neuzugang Maric klagte nach dem Schlusspfiff über Schmerzen in den Leistengegend.

Bei beiden Akteuren ist die medizinische Abteilung jedoch zuversichtlich, dass sie im Laufe der Woche wieder einsteigen können.