Lionel Messi kann es nicht fassen: Sami Khedira und Deutschland sind der argentinischen Nationalmannschaft im WM-Viertelfinale 2010 deutlich überlegen
Lionel Messi kann es nicht fassen: Sami Khedira und Deutschland sind der argentinischen Nationalmannschaft im WM-Viertelfinale 2010 deutlich überlegen

WM-Duelle zwischen Deutschland und Argentinien

Köln - Es ist eine Premiere, die der Fußball am Sonntagabend erlebt. Mit Deutschland und Argentinien treffen erstmals zwei Mannschaften zum dritten Mal in einem WM-Finale aufeinander. Insgesamt gab es dieses Duell beim wichtigsten Fußballturnier der Welt schon sechs Mal. Obwohl sich Argentinien 1986 in Mexiko gegen Deutschland den Titel sicherte, spricht die Bilanz für das DFB-Team (vier Siege, ein Unentschieden, eine Niederlage, 9:3 Tore). bundesliga.de blickt auf die bisherigen WM-Duelle zurück.

1958: Vorrunde in Schweden - 3:1

1966: Vorrunde in England - 0:0

1986: Finale in Mexiko - 2:3

1990: Finale in Italien - 1:0

2006: Viertelfinale in Deutschland - 5:3 n.E.

2010: Viertelfinale in Südafrika - 4:0