Der FC Bayern trifft im Viertelfinale der Champions League auf den FC Barcelona. Das sind die Reaktionen der Münchner auf das Los:

Jürgen Klinsmann (Trainer Bayern München): "Das ist ein echtes Hammerlos, etwas Außergewöhnliches und ein Riesenanreiz für uns, gegen die momentan beste europäische Mannschaft zu zeigen, dass wir auf Augenhöhe sind. Wir haben bisher eine beeindruckende Champions-League-Saison gespielt. Wir brauchen uns vor niemandem zu verstecken. Wir haben viel Respekt, das ist ein ganz, ganz schwerer Brocken. Aber alles ist machbar. Wir trauen uns das trotzdem zu."

Uli Hoeneß (Manager Bayern München): "Das ist ein Traum. Wir waren in der vergangenen Saison gar nicht in der Champions League vertreten und jetzt haben wir im Viertelfinale so einen Großen wie Barcelona erwischt. Das ist eine tolle Geschichte für uns und für unsere Fans. Ich habe immer gesagt, wenn wir gegen einen ganz Großen spielen, dann bitte erst auswärts."

Mark van Bommel, Mannschaftskapitän: "Das ist für mich natürlich ein ganz spezielles Los. Einerseits freue ich mich auf Barcelona, andererseits ist es das schwierigste Los, das der FC Bayern bekommen konnte. Wir sollten froh sein, dass wir erst auswärts spielen. Unser Ziel vor 100.000 Zuschauern im Camp Nou muss sein, nicht oder zumindest nicht hoch zu verlieren."

Philipp Lahm: "Es gibt sicher einfachere Gegner. Barcelona gehört für mich zu den Topfavoriten. Die Mannschaft hätte ich im Viertelfinale gerne noch vermieden. Chancen sind für uns natürlich immer da - aber wir brauchen zwei sehr, sehr gute Tage."

Hamit Altintop: "Es ist natürlich ein Vorteil, dass wir zunächst auswärts spielen dürfen. Andererseits werden wir zwei Mal eine Topleistung zeigen müssen, um bestehen zu können. Doch wenn wir es schaffen, vollkonzentriert zu spielen, dann können wir jeden Gegner schlagen."