Claudio Pizarro hat Werder Bremen im ersten Spiel des neuen Jahres zum Sieg geschossen.

Der Stürmerstar sorgte mit einem "Doppelpack" innerhalb von vier Minuten (41. und 44.) für den 2:1 (2:0)-Sieg des DFB-Pokalsiegers gegen Al Ain aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE).

Erste Trophäe des Jahres

Die Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf, die sich zur Vorbereitung auf die Rückrunde zurzeit im Trainingslager in Dubai aufhält, sicherte sich damit den UAE Germany Super Cup.

Pizarro musste sich in der 53. Minute mit einer leichten Blessur am Fuß auswechseln lassen. Bis dahin hatten die Norddeutschen das Spiel weitestgehend im Griff, kamen danach allerdings kaum noch zu Entlastungsangriffen. Vor 2.000 Zuschauern, darunter DFL-Geschäftsführer Holger Hieronymus, im Khalifa Bin Zayed Stadion traf dann noch Abd Al Aziz Fayez für die Gastgeber (60.).

Keine Experimente

Trainer Schaaf machte angesichts der kurzen Vorbereitung keine großartigen Experimente. Nur Markus Rosenberg spielte für Nationalspieler Marko Marin in der Anfangsformation.

Bei Bremen fehlten lediglich Philipp Bargfrede und Sebastian Boenisch, die die Reise nach Dubai erst gar nicht mit angetreten hatten, sowie Nationalspieler Clemens Fritz.

Die Partie fand im Rahmen der Auslands-Vermarktung der Bundesliga statt. Der langjährige Bundesliga-Fernsehpartner Dubai Sports Channel hatte das Spiel organisiert. Das Trainingslager endet am Samstag.


Schema:

Al Ain: Sultan Mussabeh (46. Abdulah Sultan) (90. Abd Al Razzaq), Musallem Fayez, Hilal Saeed (90. Ayed Als Shummari), Salih Sahel (80. Rami Yaslam), Esmaiel Ahmed, Salim Abdullah (90. Ahmed Sahil), Hazza Salim (50. Abd Al Aziz Fayez), Saif Muhammed (57. Khaled Abd Al Rahman), Shihab Ahmed (57. Sultan Naser), Emerson, Naser Khamees (50. Mohammed Abd Als Rahman

Werder Bremen: Wiese - Pasanen, Naldo, Mertesacker, Prödl, Frings (Borowski, 60.), Jensen, Hunt (Niemeyer, 73.), Özil (Marin, 60.), Pizarro (Almeida, 51.), Rosenberg

Tore: 0:1 (41.) Claudio Pizarro, 0:2 (44.) Claudio Pizarro, 1:2 (60.) Abd Al Aziz Fayez

Gelbe Karten: Esmaiel Ahmed (Al Ain) - Petri Pasanen, Daniel Jensen, Naldo (alle Werder)

Schiedsrichter: Ahli