Roman Weidenfeller wird voraussichtlich am Freitag beim Auswärtsspiel von Borussia Dortmund beim FC Augsburg (ab 20.15 Uhr im Liveticker) erstmals wieder in einem Pflichtspiel im BVB-Tor stehen.

In einem Testspiel beim Regionalligisten SV Waldhof Mannheim, das die Borussia mit 4:0 gewann, spielte der Dortmunder Stammtorhüter erstmals wieder seit seiner Rückkehr von der WM.

„Schön, dass er wieder da ist“, sagte Trainer Jürgen Klopp und verriet: „Ich hatte schon überlegt, ihn gegen Leverkusen zu bringen, wollte aber die Chance nutzen, dass er heute 21 Mann vor sich herumlaufen hat. Wenn auf der Rückfahrt nichts passiert, wird er Freitag auch spielen...“

Weidenfeller sah sein „BVB-Comeback“ nach 101 Tagen locker: „Es war nichts besonderes, weil ich es ja gewohnt bin, im Tor zu stehen. Toll war aber, dass die Kulisse so groß war. Es herrschte Gänsehaut-Atmosphäre.“ Und noch wichtiger: „Ich bin bereit, am Freitag im Tor zu stehen.“