Nach der Bundesliga ist vor dem Europapokal. So oder so ähnlich heißt es für sechs deutsche Vereine, die in der kommenden Woche in Champions League oder UEFA-Pokal um Siege kämpfen.

Die entscheidende Frage neben der eigenen Leistungsfähigkeit lautet: Wie gut ist der Gegner in Form? bundesliga.de präsentiert den Leistungscheck der europäischen Kontrahenten:

FC Bayern München - Steaua Bukarest, Di., 20:45 Uhr

Der Bayern-Gegner in der Champions-League-Gruppe F kam am Freitagabend nicht über ein 0:0 bei Universitatea Craiova hinaus.

In der Tabelle der rumänischen Divizia Nationala A rangiert Steaua Bukarest mit nunmehr 26 Zählern nach 16 Spielen auf Platz 4.


Anorthosis Famagusta - Werder Bremen, Mi., 20:45 Uhr

Nicht nur in der "Königsklasse" sondern auch in der heimischen Division A läuft es für die Zyprioten. Mit einem 2:1-Auswärtssieg bei Apollon Limassol festigte Anorthosis die Tabellenführung.

Nach einem 0:1-Rückstand (64.) drehte Famagusta dank der Tore von Nikos Frousos (74.) und Savio (86.) noch die Partie.


FC Schalke 04 - Manchester City, Do., 19 Uhr

Auf den FC Schalke 04 wartet mit Manchester City ein ganz großer Brocken. Der beeindruckende Beweis: Am vergangenen Samstag schickten die "Citizens" den FC Arsenal mit einer deftigen 0:3-Pleite im Gepäck nach Hause.

Die Tore für die Mannschaft von Trainer Mark Hughes erzielten Stephen Ireland (45.), Robinho (56.) und Daniel Sturridge (90., Elfmeter).


Sampdoria Genua - VfB Stuttgart, Do., 20:45 Uhr

In Torlaune präsentierte sich Sampdoria am Sonntag gegen Catania Calcio. Vor 21.000 Zuschauern im "Luigi Ferraris"-Stadion schoss Claudio Bellucci "Samp" in Führung. Nationalspieler Antonio Cassano besorgte (62., 90.) den Rest.

Mit einem Spiel weniger rangiert Genua am 13. Spieltag auf Platz 13 der Serie A.


Hamburger SV - Ajax Amsterdam, Do., 21 Uhr

Ajax Amsterdam seine Generalprobe für die Partie in der HSH Nordbank Arena verloren. Beim AZ Alkmaar unterlag der niederländische Taditionsverein mit 0:2.

Für die Mannschaft von Trainer Marco van Basten war es am 12. Spieltag die dritte Saisonniederlage. Die Treffer für Alkmaar erzielten Demy de Zeeuw (22. ) und Ferreira Da Silva Ari (50.).


Sporting Braga - VfL Wolfsburg, Do., 22:30 Uhr

Sporting Braga blieb am vergangenen Spieltag der portugisieschen SuperLiga ohne Torerfolg.

Bei Maritimo Funchal kam die Mannschaft von Trainer Jorge Jesus nicht über ein 0:0 hinaus.