Köln - Mit sieben spannenden Partien startet die Bundesliga am Samstag in den 12. Spieltag. So empfängt der FC Bayern München die TSG 1899 Hoffenheim und der FC Schalke 04 will gegen den bärenstarken VfL Wolfsburg die Wende schaffen. Mit unseren Duellvorschauen werden Sie täglich mit allen aktuellen Infos zu den Partien versorgt.

FC Bayern München - TSG 1899 Hoffenheim

© dfl

Kann der FC Bayern seine Spitzenposition festigen? Der Rekordmeister hat am Samstagnachmittag in der Allianz Arena um 15:30 Uhr die TSG Hoffenheim zu Gast, die noch nie in der Bundesliga gegen den FCB gewonnen hat.

Zur Duellvorschau

FC Schalke 04 - VfL Wolfsburg

© dfl

Schalke will endlich den nächsten Dreier und auf die vorderen Plätze aufrücken - die Wölfe könnten mit einem Sieg dem FC Bayern München gefährlich nah kommen. Ab 15:30 Uhr am Samstag trifft Königsblau in der Veltins Arena in Gelsenkirchen auf den Tabellenzweiten.

Zur Duellvorschau

Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt

© dfl

Das Spiel in Dortmund endete, "dank" Christoph Kramers Eigentor, bitter für Borussia Mönchengladbach - im eigenen Stadion soll nun die Wiedergutmachung her. Auf Eintracht Frankfurt wartet am Samstag schon deshalb keine einfache Partie im Borussia-Park.

Zur Duellvorschau

1. FSV Mainz 05 - SC Freiburg

© dfl

Kann Mainz nach drei sieglosen Spielen wieder gewinnen? Wenn der SC Freiburg so gut in Form ist wie an den letzten beiden Spieltagen gegen Schalke und Köln, wird es nicht einfach für die Nullfünfer, die noch vier Punkte vor dem Sport-Club liegen.

Zur Duellvorschau

Hannover 96 - Bayer 04 Leverkusen

© dfl

Nur zwei Punkte und zwei Ränge in der Tabelle trennen Hannover 96 und Bayer Leverkusen. Das Ziel ist klar: 96 will vor Bayer bleiben, Leverkusen würde 96 zu gerne überholen. Am Samstagnachmittag um 15:30 Uhr rollt der Ball in der HDI-Arena in Hannover.

Zur Duellvorschau

SC Paderborn 07 - Borussia Dortmund

© dfl

Wird Borussia Dortmund den Schwung aus dem 1:0-Sieg gegen die Borussia aus Mönchengladbach mit nach Paderborn nehmen? Nötig wäre es - sonst drohen wieder die Abstiegsplätze. Paderborn käme seinem Saisonziel Klassenerhalt mit einem Sieg nochmals näher.

Zur Duellvorschau

1. FC Köln - Hertha BSC

© dfl

Beim Sieben-Tore-Spiel schoss sich der FC gegen Hoffenheim zum Sieg - kann die Hertha dagegen halten? Für beide Mannschaften sind die Punkte enorm wichtig. Besonders die Gäste aus Berlin schlittern langsam aber sicher immer tiefer in den Tabellenkeller.

Zur Duellvorschau

Hamburger SV - SV Werder Bremen

© dfl

Der Sonntag beginnt mit dem Nordderby zwischen dem Hamburger SV und Werder Bremen. Beide Teams stehen aktuell denkbar schlecht da - Bremen feierte mit dem neuen Trainer aber gerade zwei Bundesliga-Siege in Folge. Welcher Nordclub kann das Kellerduell für sich entscheiden?

Zur Duellvorschau

VfB Stuttgart - FC Augsburg

© dfl

Tabellenschlusslicht VfB Stuttgart hat im letzten Duell des 12. Spieltags wahrlich keine leichte Aufgabe zu lösen. Der Tabellensiebte FC Augsburg ist gut drauf, die letzte Partie gewann die Elf von Trainer Markus Weinzierl mit 3:0 gegen den SC Paderborn.

Zur Duellvorschau