München - Das Duell zwischen Deutschland und Portugal (Mo., ab 17:45 Uhr im Liveticker) ist nicht nur das Topspiel der Vorrundengruppe G, sondern nachweislich auch das Topspiel der gesamten Gruppenphase. Die Vorschau-Fakten zum deutschen Auftaktspiel gegen Cristiano Ronaldo und Co (zur Vorschau).

  • In der aktuellen FIFA-Weltrangliste belegt Deutschland Rang zwei, Portugal Rang vier - und damit auf dem Papier das hochkarätigste Vorrundenspiel.

  • Top-Spiel zum Jubiläum: Das Spiel gegen Portugal ist das 100. WM-Spiel einer deutschen Nationalmannschaft.

  • Gemessen daran ist diese Partie das hochkarätigste Vorrundenspiel bei der WM; in keiner anderen Begegnung stehen sich zwei Mannschaften gegenüber, die so gut platziert sind.

  • Deutschland hat von 17 WM-Auftaktspielen nur ein einziges verloren: 1982 mit 1:2 gegen Algerien.

  • Bei den vergangenen sechs Weltmeisterschaften gewann die DFB-Elf immer ihr Auftaktspiel.

  • Sieglos zum WM-Start blieb die deutsche Mannschaft letztmals 1986 (1:1 gegen Uruguay), was sie aber nicht daran hinderte, dennoch ins Finale vorzustoßen.

  • Den WM-Titel holte Deutschland übrigens bisher nur, wenn das Auftaktspiel gewonnen wurde.

  • Bei der EM vor zwei Jahren standen sich Deutschland und Portugal auch im Auftaktspiel gegenüber.

  • Deutschland siegte durch ein Tor von Mario Gomez mit 1:0 und wurde am Ende der Vorrunde Gruppensieger.

  • Die als Rekord für die Ewigkeit geltenden 68 Länderspieltore von Gerd Müller sind mittlerweile Geschichte: Miroslav Klose erzielte im letzten Test gegen Armenien seinen 69. Treffer im Nationalteam und überflügelte damit den Bomber der Nation (bei allerdings mehr als doppelt so vielen Einsätzen).

  • Gleichauf mit Gerd Müller liegt Klose in der ewigen WM-Torschützenliste mit 14 Treffern auf Platz zwei, nur ein Tor hinter dem führenden Brasilianer Ronaldo, der nun um seinen Rekord zittert.