Köln - Als erster Mönchengladbacher Trainer seit Wolf Werner 1987 gewann Andre Schubert seine ersten zwei Bundesliga-Spiele mit der Borussia. Die ersten drei Bundesliga-Partien gewann noch nie ein Borussen-Coach. Gelingt es André Schubert?

© DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA

  • Wolfsburg blieb zuletzt erstmals in dieser Saison zwei Spiele in Folge sieglos.

  • Neben Augsburg und Hannover gewann nur Wolfsburg in dieser Saison noch kein Auswärtsspiel.

  • Mönchengladbach hat in seiner Bundesliga-Geschichte gegen keinen anderen Verein eine so negative Bilanz wie gegen Wolfsburg (9-4-17).

  • Aber: Wolfsburg ist in Mönchengladbach seit fünf Spielen sieglos und holte daraus nur zwei Punkte.

  • Blitzstarter: In Runde sechs gegen Augsburg führte Mönchengladbach nach 21 Minuten mit 4:0, in Runde sieben in Stuttgart nach 20 Minuten mit 2:0.

  • Wolfsburg kassierte in den vergangenen beiden Partien sechs Gegentore – alle in der Viertelstunde nach der Pause.

  • Bas Dost traf diese Saison in jedem Heimspiel (insgesamt fünf Mal), auswärts hingegen noch nicht.

  • Seit Andre Schubert Granit Xhaka zum Kapitän machte, traf der Schweizer in jedem Spiel.

So könnten sie spielen:

Borussia Mönchengladbach: Sippel - Jantschke, A. Christensen, Alvaro Dominguez, Wendt - Dahoud, G. Xhaka - Herrmann, F. Johnson - Raffael, Stindl

VfL Wolfsburg: Benaglio - Träsch, Naldo, Dante, R. Rodriguez - Guilavogui, Arnold - D. Caligiuri, M. Kruse, Draxler - Dost

Rückblick: Kruse trifft in der 90. Minute

Durch den Treffer in der 90. Minute bescherte Max Kruse Borussia Mönchengladbach den Dreier gegen den VfL Wolfsburg. Damit blieb die Borussia zehn Spiele ungeschlagen. Die Niederlage der Wölfe bedeutete zeitgleich die entschiedene Meisterschaft, sodass sich der FC Bayern München freuen durfte.

© DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA

Alle Vorschauen in der Übersicht