Köln - Der 1. FSV Mainz 05 blieb zuletzt erstmals in dieser Saison drei Spiele in Folge ungeschlagen (ein Sieg, zwei Remis). Mit der vierten ungeschlagenen Partie im Spiel gegen Eintracht Frankfurt würden die Rheinhessen den Rekord unter Trainer Martin Schmidt einstellen.

  • Eintracht Frankfurt gewann nur eines der vergangenen neun Spiele, holte in diesem Zeitraum nur sieben Zähler – nur Werder Bremen weniger (sechs).

  • Siegt die Eintracht in Mainz mit einem Tor Unterschied, wären beide Teams nicht nur punktgleich, sondern auch exakt torgleich.

  • In den letzten beiden Auswärtspartien in der Bundesliga blieb die Eintracht ungeschlagen (2:1 in Hannover und 0:0 bei Hoffenheim) – drei Auswärtsspiele in Folge ohne Niederlage gab es zuletzt im August/September 2014.

  • 2004 stieg Mainz erstmals in die Bundesliga auf – der FSV holte seitdem in der Bundesliga 32 Punkte mehr (411) als Frankfurt (379 – bei jeweils 319 Spielen).

  • Beim letzten Spiel gegen die Eintracht am 21. Februar 2015 feierte Martin Schmidt sein Debüt in der Bundesliga – nach einem 0:1-Rückstand drehten Clemens, Geis und Malli mit ihren Treffern die Partie und so feierten die Mainzer einen 3:1-Sieg.

  • Mit Schmidt fuhren die 05er in 26 Partien insgesamt zehn Siege ein, seine Siegquote von 38 Prozent ist die höchste aller Mainzer Trainer (bei Tuchel betrug sie auch 38 Prozent).

  • Bei den Frankfurtern traf saisonübergreifend in den letzten 22 Partien kein Einwechselspieler mehr, bei den 05ern sind es 14 erfolglose Partien – kein anderer Bundesligist weist hier aktuell eine so lange Durststrecke auf.

Voraussichtliche Aufstellung:

Mainz: Karius - Brosinksi, Bungert, Bell, Bengtsson - Latza, Baumgartlinger - Jairo, Malli , De Blasis - Muto

Frankfurt: Hradecky - Hasebe, Zambrano, Abraham, Ozcipka - Stendera, Medojevic - Aigner, Meier, Ignjovski - Seferovic

Rückblick: Traumdebüt für Schmidt

Ausgrechnet beim Derby gegen Eintracht Frankfurt erwischte Martin Schmidt einen perfekten Einstand als Trainer vom 1. FSV Mainz 05. Nach die Eintacht am 22. Spieltag 2014/15 in Führung gegangen war, konnte Mainz am Ende mit 3:1 gewinnen.

Alle Vorschauen in der Übersicht