Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel Hannover 96 - VfL Wolfsburg.

5 Fakten zum Spiel:

  • Hannover gewann die letzten fünf Spiele gegen Wolfsburg (13:2 Tore)

  • Wolfsburg gewann in der Bundesliga zwar die Hälfte der Derbys (12 von 24), der letzte Erfolg gelang dem VfL allerdings vor drei Jahren (am 19. November 2011 ein 4:1-Heimsieg)

  • Beide Teams trennten sich nur einmal 0:0 (im Mai 2004 in Hannover)

  • In den 24 Derbys gab es erst zwei Elfmeter: beide für den VfL Wolfsburg und beide wurden verschossen (Edin Dzeko und Diego)

  • Hannover gewann alle sechs Heimspiele gegen Wolfsburg nach einer 1:0-Führung

Das sagen die Trainer:

Tayfun Korkut (Hannover 96)

"Die Wolfsburger gehören zu den drei Top-Mannschaften der Liga. Deshalb sind sie mehr der Favorit als wir, obwohl es ja ein Heimspiel für uns ist. Es muss aber niemand denken, dass wir das Spiel herschenken."

Dieter Hecking (VfL Wolfsburg)

"96 hat eine Mannschaft, die gerade ein bisschen nach Konstanz sucht. Sie leben vom Teamgeist, sind immer bereit, bis an ihre Grenzen zu gehen. Beide Teams haben Spieler auf ihren Seiten, die Aggressivität und Emotionalität für ihre Zweikämpfe brauchen. Das alles gehört zum Derby dazu."

Voraussichtliche Aufstellungen:

Hannover 96

Tor: Zieler

Abwehr: Sakai, Marcelo, C.Schulz, Albornoz

Mittelfeld: Schmiedebach, Gülselam, Briand, Stindl, Kiyotake

Sturm: Joselu

VfL Wolfsburg

Tor: Benaglio

Abwehr: Jung, Naldo, Knoche, Rodriguez

Mittelfeld: Luiz Gustavo, Guilavogui, Vieirinha, De Bruyne, Perisic

Sturm: Olic

Sie werden fehlen:

Hannover 96: Miller (Aufbautraining nach Knieoperation), Hoffmann (Reha nach Kreuzbandriss), Stankevicius (Faserriss im Oberschenkel), Andreasen (Sehnenanriss im Oberschenkel), Christian Pander (Grippe)

VfL Wolfsburg: Felipe (Schlaganfall), Ochs (Aufbautraining nach Kreuzbandriss)

Schiedsrichter:

Markus Schmidt (SR)
Wolfgang Walz (SR-A. 1)
Kai Voss (SR-A. 2)
Tobias Stieler (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

Hannover 96: Vorne waren die Minimalisten von Hannover 96 gegen die TSG Hoffenheim so erfolgreich, wie nie zuvor in dieser Saison. Da in der Defensive aber absolut nicht überzeugt wurde, stand am Ende eine spekatkulären Spiels eine 3:4-Niederlage auf der Anzeigetafel. Hannover schwankt weiterhin stark in Leistung und Ergebnissen.

VfL Wolfsburg: Gegen Borussia Mönchengladbach zeigte der VfL Wolfsburg, warum er momentan auf Platz 2 der Tabelle steht. Trotz durchwachsener Leistung, die Trainer Dieter Hecking phasenweise zur Weißglut brachte, schaukelten die Wölfe einen 1:0-Sieg über die Zeit. Der VfL war sicher in der Saison schon besser, die Woche ohne Europa League wird Wolfsburg aber sicher gut tun.

Spieler im Fokus:

Naldo

Mit 34 Treffern ist Naldo der torgefährlichste Innenverteidiger der Bundesliga. Besonders nach Standards kann er seine Kopfballstärke ausspielen, was auch gegen Hannover funktionieren könnte. , das könnte ihn zusätzlich beflügeln.

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Für Hannover? Mit Ron-Robert Zieler im Tor: Der National-Torwart hat sechs seiner sieben Bundesliga-Spiele gegen Wolfsburg gewonnen.

Für Wolfsburg? Wenn Joselu spielt: Der Hannoveraner Angreifer verlor im Dress von Hoffenheim und Frankfurt alle Spiele gegen die Wölfe.

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick:

Dieses Spiel macht Wolfsburg Hoffnung:

19.11.2011: VfL Wolfsburg - Hannover 96 4:1 (2:1)

Nach viereinhalb Jahren trifft Hasan Salihamidzic wieder in der Bundesliga - und dann gleich doppelt. Hannover kommt schlecht in die Partie, Wolfsburg spielt nach drei Spielersuspendierungen groß auf. Chris und Madlung treffen außer "Brazzo" für die Wölfe, für Hannover macht Christian Schulz das zwischenzeitliche 2:1.