Ein Pflichtspiel zwischen Fürth und dem Hamburger SV gab es zuletzt 1963/64 im Pokal, Fürth setzte sich im Wiederholungsspiel durch.

  • Es gab bisher drei Pflichtspielduelle zwischen den Fürthern und dem HSV: 63/64 in der 1. Runde des DFB-Pokals kamen die Franken weiter (1:1 n.V. in Hamburg, 2:1 n.V. im Wiederholungsspiel in Fürth).

  • Bleibt Fürth erneut ohne Heimtor, wäre man der erste Aufsteiger, der die ersten vier Heimspiele ohne Treffer blieb.

  • Der HSV ist seit sieben Pflichtspielen auswärts ohne Sieg, war im letzten Gastspiel in Mönchengladbach aber nahe dran.

  • Die Hamburger gewannen gegen Aufsteiger nur eines der letzten sechs Spiele. Beim 0:1 gegen St. Pauli im Februar 2011 traf der jetzige Fürther Asamoah.

  • Fürth kassierte bereits sechs Gegentore nach eigenen Ballverlusten - ist die Bundesliga noch zu schnell für den Aufsteiger?

  • Rene Adler wehrte 76 Prozent der Torschüsse auf seinen Kasten ab, so gut war er nur 07/08.

  • Artjoms Rudnevs traf zuletzt zwei Mal in Folge - das ist Marcus Berg in der Bundesliga nie gelungen.

  • Heiko Westermann begann seine Profikarriere in Fürth, spielte 83 Mal in Liga zwei für die SpVgg.

  • Sven Neuhaus wurde im August 2011 Nachfolger von HSV-Ersatztorwart Wolfgang Hesl, der via Dresden in Fürth landete. Neuhaus selbst war einst Fürther.

  • Ivo Ilicevic spielte seine erste gute Saison 08/09 für Fürth in Liga zwei (vier Tore, sieben Torvorlagen).

  • Am 30. Juni 1929 setzte sich die SpVgg Fürth im Viertelfinale der Deutschen Meisterschaft mit 2:0 beim HSV durch (im Bahrenfelder Stadion in Altona) und wurde anschließend Deutscher Meister (3:2-Endspielsieg gegen Hertha).

  • Michael Büskens hat als Trainer sein bisher einziges Bundesliga-Duell gegen den HSV gewonnen (1:0-Auswärtssieg mit Schalke am 30. Spieltag 07/08; Tor: Kurany, 2. Minute).

  • Thorsten Fink feierte als Trainer seinen ersten Zweitligasieg gegen Greuther Fürth (3:2-Heimsieg mit dem FC Ingolstadt am 1. Spieltag 08/09).

  • Aber auch die höchste Niederlage seiner Trainer-Karriere kassierte Fink gegen die Franken - eine 1:6-Klatsche in Fürth mit dem FCI am 18. Spieltag 08/09.