Mönchengladbach muss für die Chance auf einen Europacup-Platz wohl die letzten beiden Spiele gewinnen - zwei Siege in Folge gab es diese Saison noch nie.

  • Mainz kann mit einem Sieg an Mönchengladbach vorbei ziehen.

  • Gewinnt Mönchengladbach nicht, ist die Rückrunde 12/13 die schwächste Halbserie unter Lucien Favre.

  • Mainz gewann keines der letzten sieben Spiele, unter Thomas Tuchel gab es nur einmal eine längere Negativserie.

  • Mainz gewann nur eines der acht Heimspiele 2013 - in der Hinrunde wurden noch sechs der acht Heimspiele gewonnen.

  • Mönchengladbach verlor fünf der letzten sechs Gastspiele, zuletzt erstmals unter Favre drei in Folge.

  • Mainz verlor die letzten drei Spiele gegen Mönchengladbach ohne ein eigenes Tor zu schießen.

  • Juan Arango erzielte sein letztes Tor im Hinspiel, wartet seit 13 Spielen auf einen Treffer.

  • Nicolai Müller war in Hannover ein guter Szalai-Ersatz, erzielte seinen zweiten Doppelpack in der Bundesliga und seine letzten drei Tore als Stürmer.

  • Yunus Malli und Bo Svensson verpflichtete Mainz aus Mönchengladbach, Svensson erzielte sein einziges Tor im Trikot von Mainz gegen die Borussia.

  • Martin Stranzl gewann fünf seiner sechs Bundesliga-Spiele gegen Mainz (eine Niederlage).

  • Duell mit Torgarantie: Ein 0:0 gab es zwischen Mainz und Gladbach in der Bundesliga nie.