Historischer Fohlensieg gegen Freiburg?

Borussia gewann die letzten vier Spiele. Fünf Siege hintereinander gab es unter Lucien Favre noch nie. Das könnte nun mit einem Erfolg gegen Max Kruses Ex-Club Freiburg gelingen.

  • Mönchengladbach kann erstmals die ersten sieben Heimspiele einer Saison gewinnen.

  • Freiburg brachte von vier der sieben Auswärtsspiele in dieser Saison Punkte mit.

  • Auswärts hat der Sport-Club mehr als doppelt so viele Punkte geholt (acht) wie zuhause (drei).

  • Max Kruse war in der letzten Saison Freiburgs bester Torschütze und bester Vorbereiter.

  • Bei diesem Duell gibt es einen echten Heimvorteil: Beide Teams schafften bislang nur jeweils einen Auswärtssieg.

  • Freiburg gelang der Auswärtssieg in Mönchengladbach 1995. Da stand bei Borussia noch Uwe Kamps im Tor und Stefan Effenberg führte Regie.

  • In den letzten drei Freiburger Auswärtsspielen stand die Null, dabei wehrte Keeper Oliver Baumann sagenhafte 23 Torschüsse ab.