Bundesliga

Beste Werkself aller Zeiten

Nur in der Saison 2001/02 hatte Leverkusen nach 13 Spieltagen mehr Punkte (33) als zurzeit (31). Diese Serie kann die Werkself nun gegen Nürnberg ausbauen. 

    Nürnberg ist die vierte Mannschaft der Bundesliga-Geschichte, die nach 13 Spieltagen noch sieglos ist.

    Nur Köln hatte 1991/92 nach 13 Spieltagen mehr Unentschieden auf dem Konto als Nürnberg derzeit (acht). Auch die Rheinländer waren damals sieglos.

    Leverkusen gewann vier der letzten fünf Spiele, nur gegen Braunschweig wurde in diesem Zeitraum verloren.

    Nach den CL-Spielen holte Leverkusen in dieser Saison zehn von zwölf möglichen Punkten.

    Nürnberg blieb noch nie innerhalb einer Saison 14 Spiele in Folge ohne Sieg - ein Vereinsnegativrekord droht.

    Stefan Kießling traf in den letzten zehn Spielen gegen seinen Ex-Verein neunmal.

    Nürnberg kassierte ligaweit die meisten Weitschussgegentore (acht).

    Leverkusen gab die meisten Torschüsse nach Kontern ab, Nürnberg die wenigsten.

    Nürnberg traf am häufigsten Alu (elfmal), zuletzt gegen Wolfsburg war Makoto Hasebe der Pechvogel.