So lief das letzte Liga-Duell
So lief das letzte Liga-Duell
Bundesliga

Purer Abstiegskampf in der Hansestadt

Der HSV verlor von den letzten zwölf Heimspielen gegen Nürnberg nur eines: Ausgerechnet das letzte (0:1, 25. August 2012).

    Trotzdem: Der HSV hat gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten so eine gute Bilanz wie gegen den "Club".

    37-mal geriet der FCN gegen die Rothosen mit 0:1 in Rückstand (gegen kein anderes Team öfter), nur einmal gelang noch ein Sieg (2:1 vor heimischer Kulisse im Januar 2006).

    Der HSV erzielte gegen den Nürnberg im Schnitt mehr als zwei Tore pro Spiel - so viele wie gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten.

    In den letzten vier Duellen beider Teams gab es keinen Heimsieg (zwei Remis, zwei Auswärtssiege).

    Die Hamburger gingen zu Hause gegen die Franken 21-mal mit 1:0 in Führung und verloren anschließend nie (19 Siege, zwei Remis).

    Nürnberg schoss in den letzten sieben Spielen in Hamburg insgesamt nur zwei Tore ().

    Dennis Diekmeier spielte von Anfang 2009 bis Sommer 2010 beim "Club" (Aufstieg 2009/10, dann 30 Bundesliga-Spiele).

    Javier Pinola und Hiroshi Kiyotake feierten ihr Bundesliga-Debüt jeweils gegen den HSV (6. August 2005 bzw. 25. August 2012).