So lief das letzte Liga-Duell
So lief das letzte Liga-Duell
Bundesliga

Braunschweig im Kreis der Champions-League-Anwärter

2014 hat Eintracht Braunschweig die exakt gleiche Bilanz wie Champions-League-Teilnehmer Leverkusen. Zuhause holten die Niedersachsen in der Rückrunde genauso viele Punkte wie Dortmund (je acht), die Eintracht ist seit vier Heimspielen ungeschlagen.

    Hannover spielt erstmals seit Oktober 1975 wieder in der Bundesliga in Braunschweig. Eine längere Pause gab es historisch bei keinem anderen Duell.

    Hannover 96 holte 2014 schon so viele Auswärtspunkte wie im kompletten Jahr 2013 (je sieben).

    Hannover hat seit Anfang 2013 kein Spiel gegen einen Aufsteiger verloren (drei Siege, drei Remis).

    Marco Caligiuri steht vor seinem 100. Bundesliga-Spiel; sechs seiner bisher 99 Partien absolvierte er gegen Hannover, gewonnen hat er dabei nie (fünf Remis, eine Niederlage).

    Dem Hinspiel fieberten alle in Niedersachsen entgegen, es hielt nicht ganz das, was man sich versprochen hatte, verlief ziemlich unspektakulär: kein Tor, nur zwei Gelbe Karten ().

    Normalerweise gibt es bei Derbys personelle Überschneidungen. Doch kein aktueller Braunschweiger hat je für Hannover gespielt, kein 96er jemals für Braunschweig.

    Steigerung: 2014 liegt Hannover in der Auswärtstabelle auf dem 7. Rang. In der Hinrunde blieb man auswärts noch sieglos.