Heung-Min Son traf in seinen letzten drei Duellen gegen Dortmund immer, insgesamt jubelte er dabei über fünf Tore.

  • Leverkusen ist gegen Dortmund seit sechs Heimspielen sieglos.
  • Den letzten Heimsieg gegen den BVB feierte Leverkusen am 19. Mai 2007 mit 2:1. Bayer-Trainer war damals noch Michael Skibbe, bei Dortmund saß Thomas Doll auf der Bank.

  • Borussia Dortmund hat seit dem letzten Wochenende zumindest den 3. Platz rechnerisch sicher.

  • Dortmund wird in der nächsten Saison erstmals in der Vereinsgeschichte zum vierten Mal hintereinander in der Königsklasse vertreten sein.

  • Nach dem Sieg im Hinspiel in Dortmund lag Leverkusen auf dem 2. Tabellenplatz und hatte sechs Punkte Vorsprung auf den BVB. Nun hat Bayer nicht einmal mehr die theoretische Chance, am Ende noch vor den Dortmundern zu landen.

  • Dortmund hat bereits jetzt einen Sieg mehr (20) als nach der letzten Saison (19).

  • Dortmund hat die letzten fünf Pflichtspiele gewonnen.

  • Marco Reus war in seinen 40 Pflichtspielen der Saison als Schütze und Vorbereiter an 43 Toren direkt beteiligt.

  • Leverkusen gewann nur zwei der letzten 13 Spiele gegen Dortmund (10/11 und im Hinspiel dieser Saison jeweils auswärts). Vier der letzten sechs Partien gegen den BVB gingen für Leverkusen verloren.

  • Marcel Schmelzer und Robert Lewandowski gaben ihr Bundesliga-Debüt gegen Leverkusen (3:2 am 16.8.08 bzw. 0:2 am 22.8.10).

  • Manuel Friedrich bestritt seine meisten Bundesliga-Spiele für Leverkusen (147), in der Vorsaison lief sein Vertrag bei Bayer aus.

  • Stefan Kießling erzielte in 18 Spielen gegen Dortmund sieben Tore - in den letzten zehn Partien gelang ihm aber nur ein Treffer.