So lief das letzte Liga-Duell
So lief das letzte Liga-Duell
Bundesliga

Bärenstarker SC will Schalke ärgern

Freiburg holte aus den letzten acht Spielen 17 Punkte - so viele wie nur noch Borussia Dortmund.

    Freiburg gewann die letzten vier Heimspiele und holte damit hier mehr Punkte als in den ersten zwölf Heimspielen dieser Saison insgesamt (da waren es nur zehn Zähler).

    Freiburg erzielte in diesen letzten acht Partien sogar ligaweit die meisten Tore (19) - an den ersten 24 Spieltagen hatte der Sportclub im Schnitt nicht einmal einen Treffer pro Spiel zustande gebracht (22).

    Julian Draxler wäre bei einem Einsatz in Freiburg der jüngste Spieler der Bundesliga-Geschichte mit 100 Einsätzen.

    Auch Klaas-Jan Huntelaar steht vor seinem 100. Bundesliga-Spiel, bisher erzielte er in 99 Partien starke 58 Tore.

    Freiburg feierte gegen kein Team mehr Siege (elf) und erzielte gegen keinen Bundesligisten mehr Tore (40) als gegen Schalke ().

    Zu Hause hat Freiburg gegen Schalke aber eine negative Bilanz (sechs Siege, sieben Niederlagen).

    Einen Tag nach einer 1:3-Niederlage gegen Freiburg wurde Jens Keller im Dezember 2012 neuer Schalker Trainer (Huub Stevens wurde entlassen).

    Auch in der letzten Saison bestritt Freiburg sein letztes Heimspiel gegen Schalke, verlor dabei mit 1:2 und verspielte damit die mögliche Champions-League-Qualifikation.

    Freiburg und Schalke gehören zu den drei jüngsten Mannschaften in dieser Saison (der Sportclub mit im Schnitt 24,4 Jahren, Schalke mit 25,0 Jahren).