Armin Veh mit der doppelten Reise in die Vergangenheit: Erstmals seit dem 22. November 2008 sitzt er am Sonntag (ab 17:00 Uhr im Liveticker) wieder in der Bundesliga auf der VfB-Bank. Die Vorschaufakten zum Spiel.

  • Als Aktiver hat er alle 65 Bundesliga-Spiele (drei Tore) für Mönchengladbach bestritten.

  • Für Ibrahima Traore gibt es ein schnelleres Wiedersehen, er wechselte erst im Sommer von Stuttgart nach Mönchengladbach.

  • Der Flügelflitzer bestritt für die Stuttgarter 75 Bundesliga-Spiele (sechs Tore, 16 Assists).

  • Sein Bundesliga-Debüt feierte er 2007 bei der Hertha unter Trainer Lucien Favre. Der Kreis schließt sich also.

  • Mönchengladbach war in der letzten Saison sehr heimstark, nur Bayern und Schalke holten zu Hause mehr Punkte (Hintergrund: Die große Duell-Vorschau).

  • Stuttgart ist im Kalenderjahr 2014 ohne Auswärtssieg.

  • Seit zehn Auswärtsspielen sind die Schwaben sieglos, der letzte volle Erfolg in der Fremde gelang im November im Derby in Freiburg (da war noch Thomas Schneider der Trainer). Endet die Serie in Mönchengladbach? (Mitmachen: 10 Fragen zu BMG - VFB)

  • Roel Brouwers hat in der Bundesliga noch nie gegen Stuttgart gewonnen (drei Remis, sechs Niederlagen).