Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel VfL Wolfsburg - SV Werder Bremen.

5 Fakten zum Spiel:

  • Erstmals seit 38 Jahren ist Werder Bremen nach dem fünften Spieltag noch sieglos, das passierte zuletzt in der Saison 1976/77.

  • Bremen kassierte nach dem 0:3 gegen Schalke nun schon 13 Gegentore, damit die meisten aller Teams.

  • Wolfsburg gewann nur eines der ersten fünf Spiele, steht zum sechsten Mal in Folge nach fünf Runden in der unteren Tabellenhälfte.

  • Werder gewann nur eines der letzten acht Duelle gegen Wolfsburg (4:1 am 10. Dezember 2011).

  • In Berlin blieb der VfL erstmals seit 30 Bundesliga-Spielen wieder torlos, damit endete die siebtlängste solche Serie in der Bundesliga-Geschichte.

Das sagen die Trainer:

Dieter Hecking

"Wir müssen im Vergleich zum Spiel gegen Hertha BSC wieder mehr Durchschlagskraft in der Offensive aufbringen. Es ist von Vorteil, dass es im gleichen Rythmus weitergeht und wir so kaum Zeit haben, mit der Niederlage unter der Woche zu hadern. Das Spiel gegen Werder wird sicherlich keine einfache Aufgabe."

Robin Dutt

"Man wird im Moment nicht so richtig schlau, wenn man den VfL Wolfsburg beobachtet. Sie hätten gegen Hertha BSC durchaus drei oder vier Tore schießen können, doch am Ende verlieren sie 0:1. Ich denke, dass das Team deutlich stärker ist als die fünf Punkte es zeigen. Letztendlich ist es die gleiche Geschichte wie bei uns, obwohl sie einen Sieg gelandet haben. Bei ihrem Anspruch sind sie mit den bisherigen Ergebnissen sicher auch nicht zufrieden."

Voraussichtliche Aufstellungen:

VfL Wolfsburg

Tor: Benaglio

Abwehr: S. Jung, Naldo, Knoche, Rodriguez

Mittelfeld: Luiz Gustavo, Junior Malanda - Vieirinha, De Bruyne, D. Caligiuri

Sturm: Olic

Tor: Wolf

Abwehr: Busch, Prödl, Lukimya, Garcia

Mittelfeld: Junuzovic, Galvez, Bartels, Elia

Sturm: di Santo, Selke

 

Sie werden fehlen:

VfL Wolfsburg: Felipe Lopes (Durchblutungsstörung), Patrick Ochs (Kreuzbandriss), Christian Träsch (Aufbautraining nach Schulter-OP), Paul Seguin (Stirnhöhlenfraktur)

SV Werder Bremen: Luca-Milan Zander (Knieverletzung), Philipp Bargfrede (Reha nach Knie-OP), Theodor Gebre Selassie (Knochenödem), Julian von Haacke (Kreuzbandriss)

Schiedsrichter:

Peter Sippel (SR)
Markus Schüller (SR-A. 1)
Rafael Foltyn (SR-A. 2)
Tobias Stieler (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

VfL Wolfsburg: Dem ersten Sieg gegen Leverkusen folgte gegen die Hertha prompt die nächste Niederlage. Beim VfL läuft es noch nicht rund. Trotz teilweise guten Leistungen fehlt die Effektivität.

SV Werder Bremen: Fünf Spiele ohne Sieg - Werder findet sich gleich wieder im Tabellenkeller wieder. Zuletzt setzte es nach drei Remis zwei derbe Niederlagen.

Spieler im Fokus:

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Für Wolfsburg? Wenn Dieter Hecking auf der Bank sitzt: Der Trainer hat seine letzten sechs Spiele gegen Werder nicht verloren. In seinen drei Partien als VfL-Coach gab es drei Siege.

Für Bremen? Wenn Eljero Elia aufläuft: Von den aktuell fitten Werder-Spielern hat nur Eljero Elia eine positive Bilanz beim VfL (zwei Siege, ein Remis, eine Niederlage). Elia ist zudem der einzige aktuelle Bremer, der schon in Wolfsburg traf: am 23. August 2009 schoss Elia in Wolfsburg sogar sein erstes Bundesliga-Tor (beim 4:2-Sieg mit dem HSV).

Die historische Bilanz:

© getty

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick: Wolfsburg siegt in Bremen

Dieses Spiel macht Bremen Hoffnung:

10.12.2011: SV Werder Bremen - VfL Wolfsburg 4:1

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 6. Spieltags