Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel Borussia Mönchengladbach - 1. FSV Mainz 05.

5 Fakten zum Spiel:

  • Vier Vereine sind in dieser Saison noch ungeschlagen, Mönchengladbach und Mainz gehören dazu (zudem die Bayern und Hoffenheim).

  • Mönchengladbach verlor keines der saisonübergreifend letzten sieben Heimspiele (fünf Siege, zwei Remis).

  • Aus den drei bisherigen Auswärtsspielen dieser Saison holte Mainz immerhin fünf der neun möglichen Punkte, nachdem sie die letzten vier Gastspiele der Vorsaison noch verloren hatten.

  • Die Fohlen kassierten nach sechs Runden nie weniger Gegentore als in dieser Saison (drei) und die Rheinhessen nie weniger als die derzeit fünf Gegentore.

  • Mainz muss langsam aufpassen, nicht zum Lieblingsgegner der Fohlen zu werden. Keines der letzten sechs Spiele gegen Mönchengladbach wurde gewonnen, fünf davon sogar verloren.

Das sagen die Trainer:

Lucien Favre

"Es wird ein kompliziertes Spiel. Die Mainzer sind brandgefährlich. Für mich ist es kein Zufall, dass sie in der Tabelle so weit oben stehen. Wir sind kein Favorit. Zuletzt haben wir gegen Hamburg und Paderborn gesehen, dass alle Spiele sehr eng sind."

Kasper Hjulmand

"Gladbach ist weiter in der Entwicklung als wir. Das ist eine sehr, sehr gute Mannschaft. Schnell im Umschaltspiel, aber ohne die Ruhe zu verlieren im Aufbauspiel. Wenn wir eine Topleistung schaffen, dann haben wir die Möglichkeit zu gewinnen. Auch in Gladbach."

Voraussichtliche Aufstellungen:

Borussia Mönchengladbach

Tor: Sommer

Abwehr: Korb, Jantschke, Stranzl, Dominguez

Mittelfeld: Nordtveit, Xhaka, Hahn, Traore

Sturm: Hrgota, Kruse

1. FSV Mainz 05

Tor: Karius

Abwehr: Brosinski, Bungert, Bell, Junior Diaz

Mittelfeld: Geis, Baumgartlinger, Moritz, Djuricic, Hofmann

Sturm: Okazaki

Sie werden fehlen:

Borussia Mönchengladbach: -

1. FSV Mainz 05: Noveski (Reha-Training nach Knieverletzung), Koo (Wadenprobleme), Wollscheid (Muskelfaserriss)

Schiedsrichter:

Manuel Gräfe (Schiedsrichter)
Guido Kleve (SR-Assistent)
Thorsten Schiffner (SR-Assistent)
Patrick Ittrich (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

Borussia Mönchengladbach: Die Fohlen sind die Mannschaft der Stunde, haben bisher noch nicht verloren und sechs Zähler aus den letzten beiden Spielen mitgenommen. Der Lohn ist der zweite Tabellenplatz, auch, weil die Mannschaft in der Defensive wenig zulässt. Noch nie hatte eine Fohlen-Elf nach sechs Spieltagen weniger Gegentore als aktuell (3) auf dem Konto.

1. FSV Mainz 05: Auch das Team von Kasper Hjulmand ist noch ungeschlagen und hat die Kurve nach dem Aus in der Europa League und im DFB-Pokal sensationell bekommen. Nach dem furiosen 2:0-Sieg gegen Dortmund folgten zuletzt zwei Remis. Gegen Hoffenheim (0:0) wurde dabei vor allem Torjäger Shinji Okazaki schmerzlich vermisst.

Spieler im Fokus:

Loris Karius

© dfl

Mit gerade mal 21 Jahren hat sich Loris Karius schnell zum Mainzer Stammtorwart entwickelt. Der ruhige und coole U21-Nationalspieler hat großen Anteil am aktuellen Höhenflug der Nullfünfer.

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Für Borussia Mönchengladbach?Wenn Branimir Hrgota es noch einmal macht: Hrgota schnürte gegen Mainz seinen einzigen Bundesliga-Dreierpack, es waren gleichzeitig seine ersten Bundesliga-Tore.

Für den 1. FSV Mainz 05?Wenn Ja-Cheol Koo aufläuft: Koo ist gegen Mönchengladbach noch ungeschlagen (ein Sieg, drei Remis).

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick: Drei Punkte bei ter Stegens Abschied

Dieses Spiel macht Mainz Hoffnung:

15.04.2011: 1. FSV Mainz 05 - Borussia Mönchengladbach 1:0

Andre Schürrle markierte am 30. Spieltag der Saison 2010/11 den entscheidenden Treffer zum letzten Sieg der Mainzer gegen Mönchengladbach.

Die FIFA 15 Prognose

FIFA 15 hat die Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FSV Mainz 05 schon mal vorgespielt - hier im Video!

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 7. Spieltags