Bundesliga

Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund

Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund (am Sonntag ab 17 Uhr im Live-Ticker auf bundesliga.de).

5 Fakten zum Spiel:

    Gegen kein Team gewann Dortmund in der Bundesliga öfter als gegen Frankfurt (39-mal). Seit fünf Bundesliga-Partien ist der BVB gegen die Eintracht ungeschlagen, zuletzt gab es drei Siege hintereinander.

    In den letzten 36 Duellen zwischen Frankfurt und Dortmund fielen immer Tore.

    Mit Thomas Schaaf und Jürgen Klopp treffen die beiden Trainer aufeinander, die aktuell ligaweit am häufigsten in der Bundesliga auf der Bank saßen.

    Frankfurt hat schon nach zwölf Spieltagen genauso viele Punkte auf dem Konto wie nach der kompletten letzten Hinrunde (jeweils 15).

    Erst elf Punkte hat der BVB bislang eingefahren, eine schwächere Bilanz hatte Dortmund letztmals vor 26 Jahren.

Das sagen die Trainer:

Thomas Schaaf

- © imago

Jürgen Klopp

Voraussichtliche Aufstellungen:

Eintracht Frankfurt

- © getty

Borussia Dortmund

Sie werden fehlen:

Frankfurt: Trapp (Syndesmoseriss), Djakpa (Kreuzbandriss), Gerezgiher (Aufbautraining), Zambrano (Außenband-OP im Knie), Rosenthal (Aufbautraining), Valdez (Kreuzbandriss), Waldschmidt (Leisten-OP)

Dortmund: Hummels (Bänderdehnung), Sokratis (Wadenbeinbruch), Blaszczykowski (Rückstand), Reus (Außenbandriss), Ji (Meniskusquetschung)

Schiedsrichter:

Peter Gagelmann (SR)
Sven Jablonski (SR-A. 1)
Thomas Gorniak (SR-A. 2)
Marco Fritz (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

Eintracht Frankfurt: Nach zuletzt vier Spielen ohne Sieg holte die Eintracht ausgerechnet bei den heimstarken Gladbachern einen Dreier. Mit 3:1 sorgten die Hessen für einen Überraschungserfolg und stoppten den freien Fall in die Abstiegsregionen. Daheim lief es für die Frankfurter bisher mäßig (sechs Heimspiele, zwei Siege).

Borussia Dortmund: Der BVB kommt nach dem 2:2 in Paderborn einfach nicht in Tritt, hängt weiterhin im Tabellenkeller. Zudem plagen die Borussen wieder einmal ganz bittere Verletzungssorgen. Marco Reus hat sich erneut schwer verletzt und fällt für den Rest der Hinrunde aus. Die Devise ist trotzdem klar: drei Punkte müssen her!

Spieler im Fokus:

Shinji Kagawa

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Für Eintracht Frankfurt? Wenn Slobodan Medojevic aufläuft. Er ist in der Bundesliga gegen Dortmund noch ungeschlagen.

Für Borussia Dortmund? Wenn Pierre-Emerick Aubameyang in der Anfangsformation steht. Der Gabuner hat seine beiden Bundesliga-Spiele gegen Frankfurt gewonnen und erzielte dabei zwei Tore.

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick: Aubameyang schnürt Doppelpack

Dieses Spiel macht Frankfurt Hoffnung:

18.12.2010: Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund  1:0 (0:0)

87 Minuten dauerte es am 17. Spieltag der Saison 2010/11 bis Theofanis Gekas für die Eintracht punkten konnte.

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 13. Spieltags