Bundesliga

TSG Hoffenheim - Hamburger SV

Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel TSG 1899 Hoffenheim - Hamburger SV (ab 15:00 Uhr im Liveticker).

5 Fakten zum Spiel:

    Der HSV würde mit einem Sieg in Hoffenheim bereits nach 25 Spieltagen die Punktemarke aus der vergangenen Saison um einen Zähler übertreffen (2013/14 waren es am Saisonende 27 Punkte).

    Allerdings ist der HSV seit vier Spielen sieglos, fünf Partien ohne Dreier gab es unter Trainer Joe Zinnbauer noch nie.

    Alle fünf Siege gegen den HSV fuhr die TSG mit einer Differenz von mindestens drei Toren ein. 

    Der HSV blieb bereits 13-mal ohne Tor, steht auch in Hoffenheim vorne die Null, wäre der Vereinsnegativrekord aus der Spielzeit 1991/92 eingestellt.

    Aber: Der HSV auch hinten stark, bereits neun Mal blieben die Hanseaten ohne Gegentreffer.

Das sagen die Trainer:

Markus Gisdol

Joe Zinnbauer

Voraussichtliche Aufstellungen:

TSG Hoffenheim

Hamburger SV

Sie werden fehlen:

TSG Hoffenheim:

Süle (Kreuzbandriss), Stolz (nicht berücksichtigt)

Hamburger SV:

Jansen (Muskelfaserriss), Rajkovic (Kapselverletzung), Diaz (Innenbandanriss), Green (nicht berücksichtigt), Holtby (Aufbautraining), N. Müller (Gelbsperre)

Schiedsrichter:

xxx (SR)
xxx (SR-A. 1)
xxx (SR-A. 2)
xxx (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

TSG 1899 Hoffenheim: Die TSG legt 2015 bisher eine wahre Achterbahnfahrt hin. Drei Niederlagen folgten drei ungeschlage Spiele mit sieben Punkten, vergangene Woche dann das 1:3 gegen Schalke. Daheim gab es zuletzt zwei Siege.

Hamburger SV: Seit vier Spielen hat der HSV nicht mehr gewonnen, auswärts gab es zuletzt gar zwei Niederlagen in Folge. Immerhin, das hart erkämpfte 0:0 gegen den BVB aus der Vorwoche macht Mut.

Spieler im Fokus:

Heiko Westermann

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Für die TSG Hoffenheim? Wenn Roberto Firmino zaubert. Der Brasilianer drehte in der vergangenen Saison gegen den HSV ganz groß auf und war in Hin- und Rückspiel an sage und schreibe sieben Toren beteiligt.

Für den Hamburger SV? Wenn Ivica Olic auch beim zweiten Mal trifft. Der Kroate war in dieser Saison schon auswärts in Hoffenheim erfolgreich - er rettete am dritten Spieltag dem VfL Wolfsburg mit einem Last-Minute-Treffer einen Punkt.

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick: HSV verpasst ersten Heimsieg

Dieses Spiel macht Hoffenheim Hoffnung:

01.02.2014: TSG 1899 Hoffenheim - Hamburger SV 3:0 (2:0)

Die Hausherren machen kurzen Prozess mit dem Bundesliga-Dino. Schon nach vier Minuten besorgt Firmino die Führung, Söle erhöht kurz vor der Pause, nach dem Wechsel macht Beck den Sack zu.

Dieses Spiel macht Hamburg Hoffnung:

11.05.2013: TSG 1899 Hoffenheim - Hamburger SV 1:4 (0:2)

Der HSV beherrscht das Spiel und baut seine Führung kontinuierlich auf 3:0 aus. Auch das zwischenzeitliche 3:1 durch Volland kann die Rothosen nicht gefährden. Hoffenheim steckt tief im Abstiegskampf.

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 25. Spieltags