Bundesliga

Gladbach wartet noch auf ersten Heimsieg

Die Borussia hat als einziges deutsches Profi-Team in dieser Saison zuhause noch nicht gewonnen. So lange wie diesmal mussten die Fans der "Fohlen" noch nie auf einen Heimsieg warten!

    Beide Vereine trafen acht Mal in der Bundesliga aufeinander - noch nie gab es dabei einen Auswärtssieg. Bei den vier Gastspielen am Niederrhein gelangen Mainz nur zwei Punkte.

    Ihre beiden Saisonsiege feierte die Frontzeck-Elf ausgerechnet in den rheinischen Derbys bei Leverkusen (6:3) und in Köln (4:0). Auch in den prestigeträchtigen Duellen auf Schalke (2:2) und gegen Bayern (3:3) blieben die Borussen ungeschlagen.

    Die fünf Mainzer Kontertore sind noch immer Ligabestwert - genauso wie die sieben Jokertore (zusammen mit Leverkusen). Allerdings ist der FSV seit nunmehr 290 Bundesliga-Minuten gänzlich ohne Treffer.

    Gladbach erzielte zuhause nur halb so viele Treffer (sieben) wie in der Fremde (14), bei jeweils sechs Heim- und Auswärtsspielen.

    Der FSV verlor fünf seiner letzten sechs Pflichtspiele (zu den vier Pleiten in der Liga gesellt sich das Pokal-Aus in Aachen, 1:2), zuletzt sogar vier Pflichtspiele in Serie.

    Mainz ist als einziges Team neben Freiburg noch ohne Remis in dieser Spielzeit.

    Gladbach kassierte schon 15 Gegentreffer nach Standards, kein anderes Team mehr als neun.

    Das nächste Gladbacher Tor ist das 2500. für die Borussia in der Bundesliga.

    Mainz steht unmittelbar vor seinem 50. Bundesliga-Sieg und dem 75. Auswärtstor.