Wolfsburg gewann nur eins der letzten elf Bundesliga-Spiele (drei Remis, sieben Niederlagen). Die "Wölfe" konnten auch nur eins der vergangenen zehn Heimspiele gewinnen (sechs Remis, drei Niederlagen) - mit 2:1 gegen Mönchengladbach.

  • Die "Wölfe" gewannen vier der sieben Bundesliga-Heimspiele gegen Köln, zwei endeten remis. Köln gewann aber das letzte Duell in Wolfsburg (Januar 2010) mit 3:2.

  • Das 6:0 über Köln vom 21. Oktober 2000 ist neben einem 7:1 über Gladbach der höchste Sieg der Wolfsburger Bundesliga-Geschichte.

  • Der VfL spielt seine schlechteste Bundesliga-Saison: Nur 29 Punkte nach 30 Spielen hatten die "Wölfe" nie zuvor auf dem Konto.

  • Köln ist das schlechteste Auswärtsteam der Liga, holte erst sechs Punkte aus 15 Gastspielen - kein anderes Team weniger als elf.

  • Seit dem 21. November 2010 (1:0 in Stuttgart) ist der FC auswärts sieglos und verlor seitdem sechs von acht Gastspielen.

  • In der Rückrunde holte Köln (20) doppelt so viele Punkte wie Wolfsburg (zehn).

  • Mit einem Schnitt von 1,75 Punkte pro Spiel ist Felix Magath immer noch der erfolgreichste Trainer in der Bundesliga-Geschichte des VfL. Gegen Köln wird Magath sein 450. Bundesliga-Spiel als Trainer bestreiten - seine Bilanz: 214 Siege, 114 Remis, 121 Niederlagen.

  • Drei Punkte aus vier Spielen - nur bei Werder Bremen (1998/99) startete Magath in seiner Karriere als Bundesliga-Trainer ebenso schlecht. Damals gelang ihm im fünften Spiel der erste Sieg.

  • Mario Mandzukic traf in den letzten drei Heimspielen jeweils ein Mal für den VfL. Kölns Milivoje Novakovic trifft ebenfalls bevorzugt zuhause: Der Slowene schoss nur eins seiner 14 Saisontore auswärts.

  • FC-Kapitän Lukas Podolski fehlt gesperrt (fünfte Gelbe Karte).