Mit einem "Dreier" gegen den Hamburger SV wäre Bayer Leverkusen sicher direkt für die Champions League qualifiziert.

  • Die letzten beiden Partien gegen den HSV konnte Bayer jeweils mit 4:2 gewinnen. Davor war die "Werkself" sieben Mal in Folge gegen die Hamburger sieglos geblieben.

  • In den letzten drei Bundesliga-Spielen blieb der HSV torlos. Das passierte den Hamburgern zuletzt 2008 - ebenfalls im April! Damals konnte der HSV in keinem der vier Spiele treffen. Mehr als vier Bundesliga-Spiele in Serie blieb der HSV nie torlos.

  • Zuhause gewann die "Werkself" die letzten sechs Spiele in Folge und erzielte stets mindestens zwei Treffer. Die letzte Heimniederlage gab es zum Rückrundenstart gegen Meister Dortmund (1:3).

  • Der Bundesliga-"Dino" konnte nur eins der letzten neun Spiele gewinnen (vier Remis, vier Niederlagen). Die letzten fünf Spiele blieben die Hamburger sieglos (drei Remis, zwei Niederlagen).

  • Auswärts ist der HSV unter Trainer Oenning noch ohne Torerfolg.

  • Jupp Heynckes hat seine letzten sieben Bundesliga-Heimspiele gegen den HSV alle gewonnen. Die letzte Heimniederlage gab es im August 1986 mit Gladbach (0:3) - vor fast 25 Jahren!

  • Unabhängig vom Ausgang der Partie darf Leverkusens Trainer Jupp Heynckes zwei Tage nach seinem letzten Heimspiel mit Leverkusen feiern: Er wird am 9. Mai 66 Jahre alt.

  • Sidney Sam wechselte im Sommer vom HSV zu Bayer. Seine ersten vier Bundesliga-Spiele bestritt er 2007/08 für die Hamburger.

  • Hamburgs Ze Roberto hatte in Leverkusen seine erste Station in der Bundesliga, er absolvierte von 1998 bis 2002 113 Bundesliga-Partien für die "Werkself" und schoss 17 Tore. Gegen seinen Ex-Club fehlt er gelbgesperrt.