Bundesliga

Netzt Hoffenheim endlich wieder ein?

Die Kraichgauer blieben zuletzt drei Mal in Folge ohne eigenen Treffer (0:2 in Köln und Stuttgart, 0:0 gegen Bayern) und haben damit ihren Vereinsnegativrekord eingestellt.

    1899 hat nach neun Spieltagen schon vier Mal verloren - so oft wie nie zuvor zu diesem Zeitpunkt.

    M'gladbach holte nur einem Punkt aus den letzten zwei Spielen, hat aber trotzdem weiter die beste Bilanz seit 24 Jahren (17 Punkte).

    Die Bilanz der bisherigen zwei Duelle in der Rhein-Neckar-Arena ist turbulent: neun Tore, drei Strafstöße, ein Eigentor und zwei Rote Karten.

    Lucien Favre wurde nach seinem letzten Gastspiel bei 1899 Hoffenheim entlassen (1:5-Niederlage mit der Hertha am 7. Spieltag 09/10).

    Holger Stanislawski gewann in der letzten Saison mit St. Pauli nur gegen die "Fohlen" beide Duelle (2:1; 3:1).

    Holger Stanislawski und Lucien Favre treffen erstmals in einem Pflichtspiel aufeinander.

    Die "Fohlen" haben in dieser Saison auswärts erst zwei Treffer erzielt - kein anderes Team weniger.

    Marco Reus war in dieser Saison an sechs der elf Saisontore der Borussia direkt beteiligt (drei Tore, drei Strafstöße herausgeholt).

    Hoffenheim verlor zuletzt beim 0:2 im neunten Pflichtspiel gegen die Borussia erstmals (zuvor fünf Siege, drei Remis).

    Gegen Mönchengladbach gewann Hoffenheim das einzige Mal ein Bundesliga-Spiel trotz eines Zwei-Tore-Rückstands (4:2 im Borussia Park, 09/10).

    Die Borussia hat gegen Hoffenheim ihre schlechteste Bilanz.

    M'gladbach lag in fünf der sechs Bundesliga-Duelle gegen 1899 zwischenzeitlich in Führung, es gab aber nur einen Sieg.