Der "Club" ist gegen den BVB seit sechs Partien sieglos (zuletzt fünf Niederlagen, davor ein Remis). Ob Dortmunder der richtige Aufbaugegner ist? Gegen kein anderes Team verlor der FCN nämlich so oft nach einer 1:0-Führung wie gegen die "Schwarz-Gelben" (sieben Mal).

  • Nürnberg erzielte gegen Dortmund 24 Mal das 1:0, gewann dann aber nur zehn Mal (sieben Unentschieden, sieben Niederlagen).

  • Der BVB gewann unter Jürgen Klopp alle fünf Spiele gegen Nürnberg (4:0, 3:2, 2:0, 2:0 und 2:0).

  • Der BVB verlor gegen Nürnberg nur eines der letzten 23 Spiele (0:2 auswärts am 25.11.07 unter Trainer Doll, Tore: Galasek, Charisteas).

  • Der BVB ist seit 13 Spielen ungeschlagen (zehn Siege, drei Remis) - so lange wie aktuell kein anderes Team.

  • Dortmund erwischte seine besten Rückrundenstart seit 45 Jahren (zwei Siege, 8:2 Tore).

  • Dieter Hecking hat als "Club"-Trainer nur gegen Dortmund nicht gepunktet (vier Niederlagen).

  • Es läuft auch ohne Mario Götze: An jedem der letzten zwölf BVB-Tore war mindestens einer aus dem Trio Jakub Blaszczykowski, Shinji Kagawa und Kevin Großkreutz direkt beteiligt (von denen einer auf der Bank sitzen würde, wenn Götze fit wäre).

  • Dortmund ist das beste Auswärtsteam der Liga (zuletzt zwei Siege, 9:2 Tore).

  • Ilkay Gündogan und Markus Feulner wechselten im letzten Sommer zwischen FCN und BVB die Seiten. Gündogan wartet noch immer auf seinen Durchbruch in Dortmund.

  • Spielfreudige Dortmunder: Zwölf der letzten 13 BVB-Tore fielen nach Pässen.

  • Nürnberg lag zehn Mal in dieser Saison mit 0:1 hinten und holte dann nur einen Punkt.

  • Dortmund gewann unter Jürgen Klopp alle fünf Spiele gegen Nürnberg.

  • Der "Club" hat die höchste Fehlpassquote ligaweit.