bundesliga

Stuttgart schlägt Wolfsburg 3:0 und sichert sich den Relegationsplatz

Stuttgart - Der VfB Stuttgart hat das Minimalziel Relegation erreicht und somit den direkten Abstieg vermieden. Die Schwaben gewannen mit Interimstrainer Nico Willig gegen den VfL Wolfsburg mit 3:0 (1:0), der damit um die Qualifikation für das internationale Geschäft bangen muss.

>>> Wähle jetzt das offizielle Bundesliga "Team of the Season"

Routinier Gonzalo Castro (45.+1) gelang der Führungstreffer mit einem Distanzschuss, der vom Innenpfosten ins Tor prallte. Anastasios Donis (55.) erhöhte nach einem Konter auf 2:0, Daniel Didavi (83.) traf zum Endstand. Wolfsburg fand kein Mittel, um die durchaus verwundbare VfB-Defensive zu überwinden. Die Stuttgarter erhalten somit die Chance, am 23. und 27. Mai gegen den Tabellendritten der 2. Bundesliga die Rettung noch zu schaffen.

>>> Alle Informationen zu #VFBWOB im Matchcenter